Filter
Filter
ALLE THEMEN
ALLE BRANCHEN
ALLE REGIONEN
AKTUALITÄT
QUALITÄT
Partner
ANZAHL: 4710
 
  •  von  | 
    25.2.2011
    "Was bringt Microsoft Dynamics CRM 2011 Neues?". Dieser Frage stellt sich Detmar Przybylski (Geschäftsführer Team4 GmbH) im Experten-Interview. Herr Przybylski zeigt dabei funktionale Verbesserungen auf und geht auf den neuen Stellenwert von Grafiken ein. Ein Schwerpunkt ist auch wie schon in den Vorgängerversionen die Verknüpfung von CRM mit Office und Co. Auch das Thema Cloud Computing spielt bei Microsoft Dynamics CRM 2011 eine wesentliche Rolle.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  • In diesem Interview stellen wir Ihnen die DEKRA Personaldienste GmbH vor, die darauf spezialisiert ist, alle Outplacement-Prozesse mit integrierten Lösungsansätzen zielgerichtet und professionell zu begleiten. Wir freuen uns darüber Herrn Thomas Gramm, einen ausgewiesenen Experten auf diesem Gebiet, zum Thema befragen zu dürfen, der uns interessante Einblicke in und Ausblicke zur Outplacement-Thematik gewährt.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  • Eine starke Supply Chain macht ein Unternehmen schnell, kosteneffizient und flexibel. Das ist klar. Weniger klar ist, wie ein Unternehmen zu so einer exzellenten Lieferkette kommt. Was ist das Erfolgsgeheimnis? Eine neue Studie identifiziert gleich zehn davon. „My Chain Delivers“ heißt die Studie, deren Ergebnisse auf dem 26. Deutschen Logistik-Kongress in Berlin präsentiert wurden. Die Forscher untersuchten mehr als hundert Erfolgsfaktoren hinsichtlich ihrer Wirkung auf Kosten, Service, Bestand und Flexibilität der analysierten Lieferketten. Aus dieser Unmenge gewannen sie jene zehn Best Practices, die für Exzellenz in der Supply Chain stehen. Jedes der zehn Rezepte für sich genommen kann bereits einen Beitrag zur Performance-Steigerung liefern. Ihre volle Schlagkraft jedoch entfalten die Best Practices, wenn sie miteinander kombiniert werden: Die 20 Champions der Studie glänzen mit bis zu 40 Prozent geringeren Supply-Chain-Kosten, 20 Prozent höherem Servicelevel und gleichzeitig 30 Prozent geringeren Beständen. Konsequent angewendet optimieren die folgenden zehn Prinzipien nicht nur Kosten, Servicelevel und Bestandshöhen, sondern verbessern auch das Unternehmensergebnis im Mittel um mehr als zwei Prozentpunkte.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •  von 
    12.9.2014
    Ob es um die Personalakte, Talentmanagement oder neue Recruiting-Strategien geht: Bei ihrer täglichen Arbeit haben HR-Verantwortliche eine Vielzahl von Aufgaben zu bewältigen. Cloud-basierte Lösungen werden im Personalwesen deshalb immer beliebter. Sie sind schnell verfügbar und lassen sich flexibel nutzen. Datenschutz und Compliance-Vorgaben müssen dabei sicher gewährleistet werden – eine Herausforderung für die IT-Infrastruktur in Unternehmen.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •  von 
    7.2.2014
    Die WirtschaftsWoche möchte Deutschlands Unternehmen für das Thema Digital Transformation öffnen. Roland Tichy erläutert, was die Ziele des Digital Transformation Award sind und warum wir eine solche Initiative brauchen. Die Bewerbungsfrist für den Digital Transformation Award 2014 startet am 15. Februar und endet am 30.04.2014. Mehr Informationen erhalten Sie hier .
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  • Fast die Hälfte (47%) aller Unternehmen in Deutschland setzt einer aktuellen BITKOM-Studie zufolge soziale Medien in der Kommunikation ein. Weitere 15% haben bereits konkrete Pläne, damit in Kürze zu beginnen. Fast ein Drittel (32%) der Aktivitäten entfällt dabei auf Facebook. Aber auch XING, Twitter, Google und LinkedIn haben eine hohe Relevanz. Trendwatch stellt die wichtigsten Netzwerke und deren Ausrichtung vor.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •  von  | 
    29.4.2011
    An Führungskräfte werden heute vielfältige Erwartungen gestellt. Permanente Höchstleistungen und eine hohe Anforderung an die Kompetenz Ihrer Mitarbeiterführung fordern eine beständige Arbeit an der Persönlichkeit. Nur wer sich regelmäßig selbst reflektiert, der kann langfristig selbstmotiviert seine Führungsrolle erfolgreich ausfüllen. Dies ist die Grundlage dafür, Menschen für die eigenen Ziele und Visionen zu begeistern.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •  von 
    10.2.2011
    Kundenklassifizierung als Erfolgsfaktor im Schweizer Bankenmarkt
    Bankkunden wollen zunehmend durch kompetente Finanzberatung auf höchstem Niveau überzeugt und gewonnen werden. Daher kommt der Kundensegmentierung und Kundenklassifizierung eine stetig wachsende Bedeutung zu: Bankenspezifisches CRM gewinnt darum im schweizerischen Private Banking wesentlich an Bedeutung.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  • Die seit den 1990er Jahren zunehmende internationale Arbeitsteilung - als wirtschaftliche Globalisierung bezeichnet - hat zu einem starken Anstieg des Güterverkehrsaufkommens und steigenden Transportentfernungen geführt. Insbesondere der Straßengüterverkehr hat enorme Zuwachsraten zu verzeichnen. Während andere Sektoren in den letzten Jahren ihre Treibhausgasemissionen reduzieren konnten, hat der Verkehrsbereich steigende Emissionen zu verzeichnen. Ziel des Praxisleitfadens „Grüne Logistik“ ist es in einer Übersicht alle speziell für die Logistik relevanten Themenbereiche darzustellen, um Logistikunternehmen geeignete Informationen und Anhaltspunkte für die Umsetzung an die Hand zu geben. Er soll dazu beitragen die regionalen Unternehmen in Bezug auf die durch den Klimawandel ausgelösten zukünftigen politischen und wirtschaftlichen Entwicklungen im Bereich der Logistik vorzubereiten und dadurch ihre Wettbewerbsfähigkeit nachhaltig zu stärken.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •  von  | 
    11.7.2014
    Wie Sie wissen, haben wir für die ersten 4 Competence Books bzw. Themen-Initiativen bereits mit großem Erfolg unsere 50.000-Entscheider-Kampagne begonnen. Ziel ist es, für Sie, Ihr Unternehmen und jede Initiative auf den verschiedenen Kanälen mindestens 50.000 Entscheider zu erreichen. Dabei verweisen wir immer prominent auf unsere Partner. Im anhängenden pdf können Sie sich die ersten Zugriffszahlen auf den verschiedenen Kanälen anschauen.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
current time: 2014-10-30 14:43:14 live
generated in 1.628 sec