Filter
Filter
ALLE THEMEN
ALLE BRANCHEN
ALLE REGIONEN
AKTUALITÄT
QUALITÄT
Partner
ANZAHL: 4678
 
  • In der betrieblichen Realität werden Auftragsschwankungen oft noch immer mit Mehrarbeit ausgeglichen. Warum dies nicht mehr zeitgemäß ist, welche Nachteile dadurch entstehen und ob und wie Mehrarbeit heutzutage überhaupt noch sinnvoll eingesetzt werden kann, führt unser Geschäftsführender Partner Herr Guido Zander im folgenden Artikel aus.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  • Liebe Leserinnen und liebe Leser, im Rahmen unserer Competence Site möchten wir Ihnen kompetenzführende Exper-ten und Organisationen aus Forschung und Praxis vorstellen, die dabei zugleich ihr Kompetenzgebiet beleuchten. Es freut uns, dass in diesem Interview Rüdiger Rath, Geschäftsführer der inforsacom Informationssysteme GmbH, für uns über die Zusammenarbeit mit Oracle berichtet. Inforsacom und Oracle verbindet eine mehr als 12-jährige Partnerschaft. In dieser Zeit hat sich inforsacom als Oracle Fokuspartner und einer der bedeutendsten Ver-triebspartner für Produkte und Lösungen positionieren können. In diesem Interview beleuchtet Rüdiger Rath zunächst die Historie von inforsacom und stellt dann „Engineered Systems“, insbesondere dann vor allem die Oracle Database Appliance vor. Die Oracle Database Appliance ist ein hochverfügbares, vorkonfiguriertes Datenbank System, das leicht zu installieren und zu managen ist. Es beinhaltet alle notwendige Software, Speicherkapazität und Netzwerkinfrastruktur in einem System, und redu-ziert Komplexität (Einführung, Betrieb), Kosten und Ausfallzeiten. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen Ihr NetSkill-Team
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •  von Planview | 
    26.7.2012
    Die Ergebnisse der dritten Benchmark-Studie zum Produktportfolio-Management liegen jetzt vor und sind äußerst aufschlussreich. „Intelligentere Innovationen und mehr Innovationen“ – das könnte das Motto für produktorientierte Unternehmen im Jahr 2012 sein, die auch 2013 und darüber hinaus noch eine Rolle auf dem Markt spielen wollen. Aber vorab ein Blick auf die Ergebnisse des Vorjahres.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •  von  | 
    8.3.2011
    Change Management hat die Aufgabe, fundamentalen Wandel in Organisationen und Unternehmen zu gestalten. Ob der Wandel gelingt, hängt dabei von einem fundierten Fachkonzept und von dessen Akzeptanz ab. Häufig sind die Ursachen für das Scheitern von Neuerungen in der fehlenden emotionalen Akzeptanz zu suchen.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  • Der europäische Online-Warenhandel ist so zahlungssicher wie nie zuvor. Das Zahlungsausfallrisiko der klar dominierenden Zahlart Kreditkarte ist auf das Rekordtief von 0,1725% gesunken. Der E-Retail-Report, der das Kauf- und Zahlverhalten sowie das Zahlungsausfallrisiko im Online-Warenhandel erfasst, erscheint zum vierten Mal in Folge. Anders als übrige Analysen basiert die Auswertung auf realen Kaufvorgängen und damit nicht auf Umfragen.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •  von 
    4.9.2009
    Mit einer Jahres-Performance von plus 672 Prozent hat Andrea Unger 2008 als erster Italiener die „Robbins World Cup Trading Championship“ in der Kategorie Futures gewonnen, die als Weltmeisterschaft im Trading gilt. Mit MÄRKTE & ZERTIFIKATE hat der bekennende System-Trader über seine Siegerstrategie gesprochen. MÄRKTE & ZERTIFIKATE: Sie haben die „Robbins World Cup Trading Championship“ gewonnen. Wie haben Sie das geschafft?
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  • Die digitale Personalakte ist auf dem Vormarsch: Immer mehr kleine und mittlere Unternehmen interessieren sich für die Software, mit der sie Geld, Platz und Zeit sparen können. Ein Whitepaper des ERP-Spezialisten HS - Hamburger Software erläutert, wie Arbeitgeber bei der Auswahl und Einführung einer Lösung am besten vorgehen. Hier eine Zusammenfassung.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  • Social Media ist ein Trendthema. Darunter werden Internetanwendungen verstanden, die es den Nutzern ermöglichen, sich zu vernetzen, zu kommunizieren und eigene Inhalte im Web zu verbreiten. In diesem Interview schildert Prof. Dr. Michael Faustino Bauer seine Sicht der Dinge und wie Social Media im Controlling Anwendung finden kann.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  • Die Botschaft des Talent Management Gipfels 2012 lautet: „HR muss Player werden“. Wir freuen uns, dass wir in diesem Roundtable die Zukunftsperspektiven mit den führenden Köpfen jener Branchen diskutieren können, die mit ihrer Expertise das Talent Management von Unternehmen gestalten helfen. Lesen Sie hier dazu das Interview mit Herrn Christian Foerg.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  • In diesem Vortrag spricht Herr Dr. Claudio Felten (buw consulting GmbH) über Kundenorientierung für (noch) mehr Wachstum. Es geht nicht um die Erfüllung aller Kundenwünsche und nicht um weiche Ziele. Am Tagesende geht es bei diesem Thema um Wachstum! Dieser Vortrag wurde im Rahmen des "buw Innovationsgipfel 2012" gehalten.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
current time: 2014-09-16 13:25:28 live
generated in 1.502 sec