Filter
Filter
ALLE THEMEN
ALLE BRANCHEN
ALLE REGIONEN
AKTUALITÄT
QUALITÄT
Partner
ANZAHL: 4798
 
  • Marktdruck durch Globalisierung, kürzere Produktlebenszyklen, höhere Anforderungen an die Leistungsfähigkeit und Qualität von Produkten sowie die Spezialisierung auf die besonderen Kundenbedürfnisse zwingen Unternehmen, ihre Entwicklungsprozesse auf Methoden und Systeme umzustellen, die eine durchgängige, effiziente und effektive Zusammenarbeit zwischen mehreren Fachbereichen unterstützen
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  • Einen umfassenden Schutz liefert die Zutrittskontrolle (ZK) und Videoüberwachung in Verbindung mit Einbruch- und Brandmelde-systemen. Eine wichtige Ergänzung ist dabei der Einsatz von biometrischen Identifikations-systemen wie zum Beispiel das zurzeit sicherste und komfortabelste Verfahren, die Handvenenerkennung, zur eindeutigen Personenerkennung.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  • VEDA bietet Nachwuchskräften hervorragende Entwickungschancen
    Die VEDA GmbH ist einer der führenden Anbieter von Unternehmenslösungen in den Bereichen Human Resources, Finance & Accounting und IT. VEDA bietet Ihnen die persönliche Herausforderung Ihre Zukunft erfolgreich zu gestalten. Vor allem für die Bereiche Consulting, Training, Softwareentwicklung und Entgeltabrechnung bestehen für neue Mitarbeiter hervorragende Berufschancen.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •  von  | 
    21.1.2011
    Eine ganzheitliche und unternehmensweite Strategie ist entscheidend für eine erfolgreiche BI-Einführung
    Wie der Pilot sein Cockpit brauchen Unternehmenslenker Instrumente als Basis für ihre Entscheidungen. Das leisten Business Intelligence (BI)-Anwendungen durch die Konsolidierung und Auswertung von Daten. Wichtig dabei: Unternehmen, die eine BIApplikation im Unternehmen einführen, sollten auf eine ganzheitliche Strategie setzen, die sich an den Geschäftsanforderungen orientiert und alle Verantwortlichen im Unternehmen ins Boot holt. Für die konkrete Umsetzung der Strategie empfiehlt sich ein iteratives Vorgehensmodell, mit dem sich die Verantwortlichen schrittweise der für ihr Unternehmen optimalen Lösung annähern.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •  von  | 
    20.4.2010
    Erika Jacobi gewährt in diesem Interview einen Einblick in ihren eigenen Kompetenzpfad und den von LC GLOBAL. Sie reflektiert die beiden Bereiche der Personal- und Organisationsentwicklung und insbesondere, welche Dienstleistungen gerade in Krisenzeiten von Interesse sind.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  • Gerade die Personalarbeit ist von vielen administrativen Prozessen geprägt. Diese Prozesse sind in der Regel Papier gebunden und daher in der täglichen Abwicklung nur mit hohem manuellen Aufwand zu bewältigen. Nachdem der manuelle Prozess erledigt ist, bleibt immer noch das eigentliche Dokument übrig. Diese Dokumente können aber nach Abschluss nicht einfach vernichtet werden, sondern müssen nach gesetzlichen Regeln aufbewahrt werden.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  • Jürgen Zirke, Vorstandsvorsitzender bei der agentbase AG, berichtet in diesem Interview, wie er zum Unternehmen kam und was den IT-Dienstleister vom Wettbewerb unterscheidet. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen Ihr Team der Competence Site!
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  • Trotz aller Erfolge, Status-Quo noch unzureichend
    Bereits zum sechsten Mal legt das FNG seinen „Marktbericht Nachhaltige Geldanlagen – Deutschland, Österreich und die Schweiz“ vor und auch diesmal gibt es Grund zur Freude. Das Volumen nachhaltiger Investments ist weiter gestiegen . Mehr dazu lesen Sie im Marktbericht hier (http://www.forum-ng.org/images/stories/Publikationen/fng_marktbericht_2012_72dpi.pdf). Das aber reicht immer noch nicht. Damit es noch mehr wird, gilt es u.a. Finanzberater noch breiter für das Thema zu mobilisieren und zu schulen. Daher: als Finanzberater auf zum Berater-Workshop, hier (http://finanzberatung.gginstitut.de/schulung-nachhaltigkeit/). Und was tut man als Sparkasse oder Volksbank ? Am besten den Pionieren folgen , s. z.B. hier (Volksbanken) (../none/ext/cns-mode-i?uid=i_urlo_335856) oder hier (Sparkassen) (../none/ext/cns-mode-i?uid=i_urlo_335856).
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  • Das Social Web und das mobile Internet haben die Arbeitswelt und die Art und Weise, wie wir Dinge tun und miteinander Geschäfte machen, für immer verändert. Und selbst, wenn es im ersten Moment nicht den Anschein hat: Die Auswirkungen sind gewaltig. Sie kommen einem Paradigmenwechsel gleich. Dieser Beitrag zeigt, wie es dazu kam und wohin die Reise geht.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  • Einer der besten Arbeitgeber im Jahr 2012 ist Infomotion, wir freuen uns daher ganz besonders, dass Christine Rössler, Human Resources Manager, uns in diesem Interview Fragen zu einer erfolgreichen und modernen Personalarbeit beantwortet.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
current time: 2014-11-01 09:56:41 live
generated in 1.640 sec