Filter
Filter
ALLE THEMEN
ALLE BRANCHEN
ALLE REGIONEN
AKTUALITÄT
QUALITÄT
Partner
ANZAHL: 4170
 
  •  von  | 
    25.7.2014
    Durch das Andocken einer Vielzahl von Partner-Portalen und einen damit enorm wachsende Content-Pool brauchen wir auf der "neuen" bzw. neu entstehenden Competence Site eine Möglichkeit, Inhalte zu filtern bzw. zu bewerten. Der hier vorgestellte interne Competence Network Index soll in Zukunft in Richtung eines Competence Scores weiterentwickelt werden, der u.a. auch externe Werte mit einbezieht.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  • Treuhandschaften sind ein etabliertes Mittel bei Unternehmenssanierungen. Insbesondere in namhaften Fällen, wie zum Beispiel Opel, aber auch in einer Vielzahl von mittelständischen Fällen ist dieses Instrument zum Einsatz gekommen. Die Treuhandschaft weist für beteiligte Gesellschafter sowie Kreditinstitute regelmäßig signifikante Vorteile im Vergleich zu vorhandenen Alternativen auf. Ihrem Idealzweck als doppelnützige Treuhand kommt sie am nächsten, wenn sie sowohl die Vermögensinteressen des Gesellschafters, als auch die Interessen der Kapitalgeber schützt.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  • Seit mehr als 40 Jahren beschäftigt sich Wolfgang Witte mit der Digitalisierung der Personalarbeit. Anlässlich des 30-jährigen Jubiläums seines Unternehmens perbit Software GmbH haben wir im Gespräch mit dem HR-Pionier das Thema Software und Personalarbeit noch einmal Revue passieren lassen.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  • Vernetzungen bilden heute den Ausgangspunkt für die Erschließung neuer Wertschöpfungspotenziale. Dies hat Konsequenzen für die Sichtweise auf den Kunden. Innovative Unternehmen integrieren den Kunden und lassen ihn zum aktiven Mitarbeiter des Unternehmens werden. Community-Management wird deshalb in Zukunft stark an Bedeutung gewinnen.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  • BPM-Tage bei CURSOR
    CRM und BPM in einer Anwendung, das ist zukunftsweisend – darin waren sich die Teilnehmer der BPM-Infotage bei CURSOR einig. „Mit der BPM-Suite kann man beliebige Anwendungen und Informationen in Prozesse integrieren und diese über alle Bereiche hinweg zentral aus dem CRM heraus steuern“, lautete ein Fazit.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  • Der repräsentative Business Performance Index (BPI) erfasst mittelständische Unternehmen der Fertigungsindustrie in Deutschland, Österreich und der Schweiz erstmals ganzheitlich unter Berücksichtigung demografischer Eigenschaften. Die Leistungsfähigkeit der Business Performance in Fertigung, Dienstleistung und Handel, wird ergänzt durch wichtige Unternehmens-Performance-Indikatoren: Unternehmenserfolg, IT-Unterstützungsgrad und Reifegrad innovativer ITLösungen.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  • Die Prozesskostenrechnung ist ein geradezu klassisches Beispiel für die praxisgetriebene Weiterentwicklung der Betriebswirtschaftslehre.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •  von  | 
    15.4.2011
    Lohnt sich Web 2.0 für Banken und wie funktioniert es? Der Siegeszug der sozialen Netzwerke wird sich 2011 fortsetzen. Auch für das Marktforschungsinstitut Gartner gehört „Social Communication“ zu den Toptrends.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •   Buch
     von  | 
    9.3.2011
    Die 3. Auflage des Klassikers „Preismanagement" von Hermann Simon und Martin Fassnacht erscheint als Lehrbuch mit völlig neuem Konzept. Vorgeschaltet behandeln die Autoren wichtige strategische Grundlagen des Preismanagements. Anschließend stellen sie im ersten Teil die Prozessphasen des Preismanagements dar. Aktuelle Entwicklungen im Preismanagement, wie z.B. die gestiegene Bedeutung von Preisorganisationen und von Pricing-Prozessen, werden aufgegriffen. Verhaltenswissenschaftliche Aspekte werden stärker berücksichtigt. Im zweiten Teil des Buches wird das branchenspezifische Preismanagement erörtert. Für die Branchen Handel, Industriegüter, Dienstleistungen werden die typischen Besonderheiten der Pricing-Prozesse herausgearbeitet. Spezielle Kapitel zum internationalen Preismanagement und Internet runden diesen Teil ab. Zur Veranschaulichung tragen zahlreiche Praxisbeispiele bei.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •  von  | 
    24.2.2010
    Die Berufsbilder für eine Tätigkeit in der Personalabteilung haben sich verändert. Eine Studie hat vier neue HR-Rollen eingehend untersucht.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
current time: 2014-12-22 18:03:11 live
generated in 1.699 sec