Filter
Filter
ALLE THEMEN
ALLE BRANCHEN
ALLE REGIONEN
AKTUALITÄT
QUALITÄT
Partner
ANZAHL: 4436
 
  • Oberst Michael Hauschild, Leiter der Realisierungsorganisation SASPF im Bundesamt für Informationsmanagement und Informationstechnik der Bundeswehr (IT-AmtBw) gibt Einblicke in die IT-Strategie seiner Organisation. SAP spielt hier eine große Rolle.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  • Welcher Strategieansatz verspricht mehr Erfolg, wenn es um die Produktions-IT geht? Lieber auf einen der großen internationalen Anbieter von Standard-Software, wie beispielsweise SAP oder Oracle setzen, oder besser ein lokales Softwarehaus ein MES maßschneidern lassen?
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  • Trend-Workshop zu Social Media aus Sicht der Generationen bei Heraeus
    Der Technologiekonzern Heraeus ist in einem Workshop der Frage nachgegangen, welche Bedeutung die Schlagworte „Generation Y“ und „Social Media“ konkret für das eigene Personalmarketing haben. Zwei Tage lang arbeiteten und diskutierten im September 2010 Personalfachleute, Kommunikationsexperten und Studenten aus dem Talent-Pool von Heraeus. Moderiert wurde die Veranstaltung von zwei Beratern der Talent-Management-Beratung Promerit.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •  von 
    5.11.2010
    Wie viele Kunden müssen Sie heute ansprechen, wenn Sie im August 10% mehr Umsatz erzielen wollen; im Juni Ihr Vertrieb 20% unter Plan liegt, die Responsezeit bei 2 Wochen liegt ,die Vertriebs-Pipeline zu 80% gefüllt ist und die Zeit bis zum Verkaufsabschluss 6 Tage beträgt?
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •  von  | 
    30.7.2010
    Aufgrund der demographischen Entwicklung und der zunehmenden Knappheit von qualifizierten Mitarbeitern und Spezialisten lautet die Alternative zur teuren Rekrutierung häufig: Selbst entwickeln! Ein professionelles Bildungsmanagement in den Unternehmen spielt dabei die Schlüsselrolle. In welchen Schritten es sich etablieren lässt, zeigt unser Fachbeitrag "Betriebliche Bildung als Zukunftssicherung". Und unsere Checkliste hilft Ihnen dabei, die individuelle Bedarfserhebung systematisch zu erfassen.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •  von  | 
    17.6.2010
    In diesem Interview sprechen wir mit Ingo Ullrich, Geschäftsführer der UST GmbH und Mitglied unseres Beirats des Competence Centers "PIM". Zum einen wird die Historie der UST GmbH als Berater und Anbieter von PIM-Systemen beleuchtet, zum anderen widmet sich das Interview aber auch der zentralen Fragestellung des Nutzens von Product-Information-Management-Systems für kleine und mittlere Unternehmen. Herr Ullrich sieht insbesondere Klärungs- und Informationsbedarf, wenn es sich um die „Wiederverwendung von Produkt-Informationen“ handelt.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  • Big Data: Neue Wege für das Business
    Wenn man über Big Data spricht, dann sieht man immer noch große Zweifel in den Augen. Für viele ist der Begriff Big Data einfach nicht griffig genug, und er hilft auch nicht, den Nutzen und die Wertschöpfung im Geschäft zu erkennen oder auch nur zu erahnen. Daher sprechen wir doch hier zuerst einmal ganz einfach nur von Daten. Daten waren immer da und werden immer da sein. Big Data setzen wir mal gleich „Daten“. Wir leben im Zeitalter der Digitalisierung der Welt, was ein Verschmelzen von realer und virtueller Welt bedeutet. Hier macht das mobile Internet Information allgegenwärtig. Soziale Medien sorgen für eine bisher nicht gekannte Verbreitungsgeschwindigkeit von Informationen. Im aufkommenden Internet der Dinge beginnt eine Maschine-zu-Maschine und Roboter-zu-Roboter-Kommunikation, die in Echtzeit auf vielen und vielfältigen Datenquellen riesige Datenvolumina produziert. Aus diesen Tatsachen haben dann einige den Begriff „Big Data“ abgeleitet, aber es bleibt dabei, das alles sind nur „Daten“, aber eben mehr Daten denn je, mehr Daten, die in Echtzeit strömen, und mehr Daten aus immer mehr und immer vielfältigeren Datenquellen. Lesen Sie den kompletten Artikel als pdf im Anhang!
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •  von  | 
    8.8.2014
    Der demografische Wandel und der Wertewandel gelten im HR-Bereich weiterhin als Megatrends für die kommenden Jahren und stellen Personalverantwortliche vor neue Herausforderungen.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  • Personalarbeit steht heute vor allem für eine enorme Nachfrage nach Fachkräften und veränderte Wertvorstellungen bei jungen Mitarbeitern. Fordernde Aufgaben, die sich mit Unterstützung von IT-Lösungen jedoch einfach bewältigen lassen. Die Ansatzpunkte erklärt Georg Goller, Area Vice President Central Europe (DACH) von SuccessFactors.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •  von Haufe-Lexware GmbH & Co. KG | 
    3.12.2012
    Herausforderungen für die strategische Personalplanung, den Arbeits- und Gesundheitsschutz
    Dieses Whitepaper informiert Sie über die Herausforderungen des Demografischen Wandels für die strategische Personalplanung sowie den Arbeits- und Gesundheitsschutz.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
current time: 2015-03-31 02:13:41 live
generated in 1.573 sec