21.02.2005

Künftig können Bilderwelten den Kommunikationserfolg eines Unternehmens wesentlich bestimmen. Voraussetzung ist aber, dass die PR zügig Kompetenz über Bilder aufbaut und eine langfristige Bildsprache entwickelt, in die sich die bisherigen Gestaltungselemente, wie Logo, Farben und Schriften, integrieren lassen. Eine so verstandene visuelle PR (Corporate Imagery), die weit über Pressefotos hinausgeht, steht vor faszinierenden Herausforderungen.


Downloads

Seite: 1 von 4
  • Seite 1
  • Seite 2
  • Seite 3
  • Möchten Sie weiterlesen?

    Weitere Seiten warten auf Sie. Laden Sie jetzt das vollständige Dokument (5 Seiten) als PDF-Datei herunter, völlig kostenfrei!