Kommunikation: Mit empfängerorientierten Präsentationen überzeugen
Kommunikation: Mit empfängerorientierten Präsentationen überzeugen
0.30 MB
Sichtbarkeit: global_member
Zum SSZ Newsletter
www.ssz-beratung.de
Filter
Filter
ALLE THEMEN
ALLE BRANCHEN
ALLE REGIONEN
AKTUALITÄT
QUALITÄT
  • In Unternehmen und Projekten findet Kommunikation heute fast ausschließlich über Präsentationen statt. Daher werden überzeugende Präsentationen immer wichtiger.

    Sie sollen informieren, beraten oder verkaufen und sie sind immer auch eine Visitenkarte des eigenen Projektes bzw. der eigenen Person.

    Im heutigen Geschäftsleben arten Präsentationen häufig zu Folienschlachten aus, die größtenteils am Empfänger vorbeigehen. Entscheider sind einer enormen Informationsflut ausgesetzt. Unter wachsendem Zeitdruck müssen Informationen bewertet und Entscheidungen getroffen werden.
    Unstrukturierte und überladene Präsentationen überfordern den Empfänger, der sich mühsam zur Kernaussage des Autors hindurcharbeiten muss.

    Eine pyramidale Präsentation ist dagegen optimal an die Aufnahmefähigkeit des Empfängers angepasst. Sie verfügt über eine logische Struktur, die sich auf Kernaussagen konzentriert. Die Storyline ist auf den Empfänger ausgerichtet und führt in einem straffen Spannungsbogen durch die gesamte Präsentation. Die Textelemente zeichnen sich durch eine prägnante und fehlerfreie Sprache aus. Sie werden unterstützt durch überzeugende und schlanke Schaubilder.

    Daher möchten wir Ihnen heute eine Methode vorstellen, mit der man zielgerichtete Präsentationen erstellen kann, die auf den Punkt kommen und beim Empfänger im Gedächtnis bleiben.

    Ihr Team von Dr. Scherf Schütt & Zander
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
 
current time: 2014-07-26 10:32:14 live
generated in 1.618 sec