Registrieren

Gemeinsam Lösungen finden
mit Kompetenz werben

Objektbezogen nach Kategorien:
Nach Themen / Centern:
Nach Branchen:
Nach Regionen:
Nach Kategorien:
Anzeige
CI
88%
 

Relevanz "Nachhaltiger Geldanlage" für Volksbanken und Raiffeisenbanken?

  • Profil (CI):
  • 94%
  • | Netzwerk (CI):
  • 98%
  • | Markt (CI):
  • 82%
  • | Aktualität (CI):
  • 90%
  • | Status (CI):
  • 99%
Frage von Dr. Winfried Felser , NetSkill AG | 1.11.2011, 10:49:10
Zum Nachhaltigkeits-Modell der Volksbanken und Raiffeisenbanken passen eigentlich ideal "Nachhaltige Geldanlagen".

Welche Relevanz hat diese Anlageklasse für Sie und Ihre Kunden heute und in Zukunft? Mit welchen Partnern arbeiten Sie in diesem Bereich gegebenenfalls zusammen? Warum haben Sie sich für diese Partner entschieden?
 
 
Anonymous Person
Was wollen Sie Herrn Felser antworten? 

Bitte melden Sie sich an.

  • Antwort von Nadja Krönlein, Volksbank Mittelhessen eG zu Relevanz "Nachhaltiger Geldanlage" für Volksbanken und Raiffeisenbanken? von Dr. Winfried Felser | 25.6.2012, 12:09:15 RE: Relevanz "Nachhaltiger Geldanlage" für Volksbanken und Raiffeisenbanken?

    Die Volksbank Mittelhessen ist den genossenschaftlichen Werten „Hilfe zur Selbsthilfe, Selbstverwaltung und Selbstverantwortung“ verpflichtet. Das Genossenschaftsgesetz und die darin verankerten Werte bilden die Grundlage für die Arbeit aller Genossenschaftsbanken und Spezialinstitute. Gleich § 1 beschreibt, dass wir den...  mehr

    Die Volksbank Mittelhessen ist den genossenschaftlichen Werten „Hilfe zur Selbsthilfe, Selbstverwaltung und Selbstverantwortung“ verpflichtet. Das Genossenschaftsgesetz und die darin verankerten Werte bilden die Grundlage für die Arbeit aller Genossenschaftsbanken und Spezialinstitute. Gleich § 1 beschreibt, dass wir den wirtschaftlichen Interessen unserer Mitglieder verpflichtet sind.

    Anders als die „reinen Nachhaltigkeitsbanken“, die sich nach strengen sozialen, ökologischen und ökonomischen Kriterien richten, orientieren wir uns an dem Ziel, der langfristigen Förderung unserer Kunden und der Schaffung bzw. Haltung des Wohlstandes in der Region, in der unsere Kunden leben und arbeiten.

    Nachhaltigkeit bedeutet für uns als Genossenschaftsbank langfristig ausgerichtetes Engagement für unsere Kunden, unsere Region Mittelhessen und für den Fortbestand der Bank. Das setzen wir auch bei unseren Produkten voraus.

    Im Verlauf der letzten 5 bis 10 Jahre ist das Thema nachhaltiger Umgang mit Ressourcen zunehmend ein Thema in der Bevölkerung geworden. Dies hat sich nicht zuletzt auch durch wachsende Nachfrage nach Anlagemöglichkeiten in diesem Bereich niedergeschlagen. Verstärkt wurde der Trend durch die Finanzkrise in den Jahren 2007, 2008 und 2009 und nicht zuletzt durch die Auswirkungen des Tsunami in Japan und die verheerende Störung im Atomkraftwerk Fukushima.

    Die Nachfrage kommt mittlerweile aus breiten Teilen der Kundschaft. Nicht zuletzt durch den Blog www.mitverantwortung.info und die Veröffentlichung des zugehörigen Nachhaltigkeitsberichtes gewinnt das Thema auch in der Volksbank Mittelhessen zunehmend an Bedeutung.

    Im Wertpapierbereich haben wir daher das Angebot an nachhaltigen Produkten ausgebaut und arbeiten hauptsächlich mit der Union Investment, aber auch mit SAM (einer Tochter von Robeco) oder Ökoworld zusammen. Die Union Investment ist Mitglied der Genossenschaftlichen FinanzGruppe Volksbanken Raiffeisenbanken und teilt wie alle Mitglieder die gleichen Werte. Sie machen jeden Einzelnen von uns und unsere Genossenschaftliche FinanzGruppe insgesamt stärker.

mehr
current time: 2014-04-24 12:26:40 live
generated in 1.575 sec