28.01.2015
Auch wenn Active Sourcing heute zu den Trends im Talent Management und Recruiting gehört, bleiben (innerbetriebliche) Stellenausschreibungen (§ 93 BetrVG) in der Personalpraxis ein unverzichtbares Instrument. Deren Erstellung kann sich aber aufgrund neuerer Gesetzgebung (AGG) und Rechtsprechung schnell als „gefahrgeneigte Tätigkeit“ entpuppen. Was ist zu beachten und welche Mitbestimmungsrechte bestehen?

Dieser Beitrag erschien in der Arbeit und Arbeitsrecht Fachzeitschrift mit freundlicher Genehmigung der HUSS-MEDIEN GmbH.

Downloads

Seite: 1 von 4
  • Seite 1
  • Seite 2
  • Seite 3
  • Möchten Sie weiterlesen?

    Weitere Seiten warten auf Sie. Laden Sie jetzt das vollständige Dokument (4 Seiten) als PDF-Datei herunter, völlig kostenfrei!