Filter
Filter
ALLE THEMEN
ALLE BRANCHEN
ALLE REGIONEN
AKTUALITÄT
QUALITÄT
Partner
Hinweis
 
Die aktuelle Filterkombination ergab leider keine Treffer. Alternativ wird folgendes Ergebnis angeboten.

Möchten Sie dieses Ergebnis weiterverwenden?
Bitte klicken Sie hier.
ANZAHL: 38806
 
  •   News
     von  | 
    3.5.2012
    Mit der Erweiterung des Europäischen Distributionszentrums (EDC) in Jüchen stärkt das Multi-Technologieunternehmen 3M seinen wichtigsten europäischen Logistik-Standort. Im Beisein der nordrhein-westfälischen Ministerpräsidentin Hannelore Kraft, des Landrates...
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •   News
     von  | 
    3.5.2012
    gfo (Gesellschaft für Organisation) is hosting the 7th Process Solution Day in Frankfurt-Mörfelden, Germany, from 15 to 16 May 2012. The event is the biggest conference for BPM software solutions in the German-speaking world. arvato Systems will be...
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •   News
     von  | 
    3.5.2012
    . - Umfrage "VDI-educating II": Knapp ein Drittel der Geschäftsführer und Personalverantwortlichen gesteht ein, ihren technischen Fach- und Führungskräften zu wenig Weiterbildung zu bieten - Fachkompetenzen sind und bleiben am wichtigsten - Demographischer...
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •   News
     von  | 
    3.5.2012
    Saarbrücken (ots) - Wer glaubt, dass Deutschlands Paare sich häufig um die gemeinsamen Finanzen streiten, irrt. Eine aktuelle forsa-Umfrage unter zusammenlebenden Paaren zeigt: Nur bei 15 Prozent kommt es in der Beziehung häufiger zu Diskussionen oder gar Streit um Geldangelegenheiten. Damit dies auch so bleibt, sollten Paare Finanzielles frühzeitig klären, rät CosmosDirekt. Über Geld zu sprechen, ist Paaren häufig lästig. Doch das Erfolgsrezept gegen Streit in der Beziehung heißt nun mal: Reden. Ist eine Haushaltskasse sinnvoll? Soll für größere Urlaubsreisen gespart werden oder ist wöchentliches Shopping wichtiger? Wer zahlt Miete, Nebenkosten oder die Bahntickets zum Liebsten? Klärt man früh ab, welche Lebensentwürfe beide Partner haben und wie man finanzielle Dinge handhabt, werden Missverständnisse und Unmut vermieden. Meins, deins? - Unseres!? Ein gemeinsames Konto ist für viele Paare der ultimative Liebesbeweis. Praktisch für den Alltag ist ein solches Konto allemal, denn Diskussionen darüber, wer was zahlt, entfallen. Doch auch der Streit ist vorprogrammiert, zum Beispiel wenn der Partner auf dem Kontoauszug Abbuchungen entdeckt, die er als zu teuer einschätzt. Wer ein gemeinsames Konto eröffnet, sollte daher genau festlegen, wie viel jeder Partner beisteuert und wofür das Geld verwendet wird. Ergänzend ist ein eigenes Konto sinnvoll. Schatz, wir müssen reden Geht es um die Altersvorsorge, verlassen sich nur elf Prozent der von forsa Befragten komplett auf ihren Partner oder sind in der Beziehung für die private Altersvorsorge von sich und dem Partner zuständig. Alle anderen kümmern sich zusammen oder einzeln darum. "Sinnvoll ist eine gemeinsame Planung, bei der jeder Partner eigene Verträge abschließt und damit individuell fürs Alter abgesichert ist", sagt die Vorsorgeexpertin Silke Barth von CosmosDirekt. Streit ums Geld kommt so gar nicht erst auf. Die dargestellten Ergebnisse stammen aus einer aktuellen Umfrage von forsa und CosmosDirekt. Bundesweit wurden 1.003 Frauen und Männer zwischen 18 und 60 Jahren, die mit ihrem Partner zusammenleben, befragt. Über CosmosDirekt CosmosDirekt ist DIE Versicherung. Mit einfachen und flexiblen Online-Angeboten und kompetenter persönlicher Beratung rund um die Uhr setzt das Unternehmen neue Maßstäbe in der Versicherungsbranche. Zum Angebot zählen private Absicherung, Vorsorge und Geldanlage. Mehr als 1,6 Millionen Kunden vertrauen auf die Nr. 1 unter den deutschen Direktversicherern. Weitere Informationen rund um CosmosDirekt gibt es im Internet unter http://www.cosmosdirekt.de. Pressekontakt: Ihre Ansprechpartner Stefan Göbel Leiter Unternehmenskommunikation Telefon: 0681 966-7100 Telefax: 0681 966-6662 E-Mail: stefan.goebel@cosmosdirekt.de Verena Schick Unternehmenskommunikation Telefon: 0681 966-7179 Telefax: 0681 966-6662 E-Mail: verena.schick@cosmosdirekt.de
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •   News
     von  | 
    3.5.2012
    Neuss (ots) - Mit der Erweiterung des Europäischen Distributionszentrums (EDC) in Jüchen stärkt das Multi-Technologieunternehmen 3M seinen wichtigsten europäischen Logistik-Standort. Im Beisein der nordrhein-westfälischen Ministerpräsidentin Hannelore Kraft fand am 2. Mai 2012 die offizielle Einweihung statt. Auf der erweiterten Fläche von jetzt insgesamt 72.000 m2 können 100.000 Paletten gelagert werden, die, hintereinander gereiht, eine Strecke von 120 Kilometern ergeben würden. Das ist in etwa dieer Entfernung von Jüchen bis zum Nürburgring. Die täglich vereinnahmte und verschickte Ware entspricht dem Gewicht von 660 VW Golf. Um diesen Warenstrom zu bewältigen, war eine Erweiterung des bisherigen Lagers eine zwingende Notwendigkeit. Daher mietet und nutzt 3M zusätzlich zu seinen bisherigen, eigenen Lagerkapazitäten in Jüchen jetzt 30.000 m2 einer neuen Lagerhalle, die in einer Bauzeit von nur rund sieben Monaten durch seinen langjährigen Logistikpartner, die Kleine Gruppe, errichtet wurde. Die Erweiterung, die mit einer Investitionssumme von 25 Millionen Euro verbunden ist, bedeutet nahezu eine Kapazitätsverdopplung. "Mit dieser Vergrößerung möchten wir den Service für unsere Kunden langfristig sichern und unser zukünftiges Wachstum unterstützen", betonte Günter Gressler, Vorsitzender der Geschäftsführung der 3M Deutschland GmbH "Wir sind stolz auf den Vertrauensbeweis unserer Muttergesellschaft in die Leistungsfähigkeit des Logistik-Standorts Jüchen." So wird 3M von Jüchen aus künftig etwa die Hälfte aller europäischen Endkunden beliefern. Mit dieser Investition entstehen in Jüchen 20 neue Arbeitsplätze. Pressekontakt: Manfred Kremer Tel.: 02131 / 14-2357 Fax: 02131 / 14-3470 e-mail: mkremer@mmm.com Internet: www.3m.de www.twitter.com/3M_Die_Erfinder www.die-erfinder.com
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  • Wie teuer darf mein Eigenheim werden? Das ist die zentrale Frage, vor der Immobilienkäufer stehen. Der Finanzdienstleister Dr. Klein bietet [...]
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  • Vermieter von Wohneigentum in Deutschland müssen pro Jahr Mietausfälle in Milliardenhöhe verkraften. Der Anbieter Vermietsicher.de will dieses Risiko mit einer [...]
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •   News
     von  | 
    2.5.2012
    Ärztekammer Berlin: Falsche Dokumentation von ärztlichen Arbeitszeiten in Kliniken ist Betrug Hessen: Diabetes-Präventionstag in Offenbach - Bewegung und gesunde, fettarme Ernährung sind die Zauberwörter Westfalen-Lippe: Windhorst: Klinikpersonal muss geschützt werden
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •   News
     von  | 
    2.5.2012
    In a recent survey conducted across Western Europe, IDC Manufacturing Insights found that Western European manufacturers are realizing the importance of cloud architectures to create more business agility, improve service level, and share information...
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •   News
     von  | 
    2.5.2012
    Die Misericordia GmbH Krankenhausträgergesellschaft Münster hat sich bei der Wahl eines neuen Krankenhaus-Informationssystems (KIS) für iSOFT ClinicCentre entschieden. Der Auftrag beinhaltet die Ablösung der bestehenden KIS-Lösung an allen vier Standorten...
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
current time: 2014-08-27 20:57:03 live
generated in 2.176 sec