Filter
Filter
ALLE THEMEN
ALLE BRANCHEN
ALLE REGIONEN
AKTUALITÄT
QUALITÄT
Partner
ANZAHL: 4808
 
  • Das HR-Geschäft ist wohl der vielfältigste Bereich in einem Unternehmen. Der Personaler muss heutzutage viele verschiedene Funktionen übernehmen und Aufgaben mwahrnehmen: Er braucht eine soziale Ader, um sich um die ganzen Wehwehchen der Mitarbeiter oder des Unternehmens zu kümmern. Er braucht technisches KnowHow, um sich im Dschungel der neuen Medien auszukennen oder die neueste HR-Technik zu beherrschen. Er muss Pedant sein, um die ganzen Gesetze und Vorschriften zu kennen und umzusetzen. Er muss Visionär sein, um Innovationen im Unternehmen voranzutreiben und zu begleiten. Er soll Vermittler und Verhandlungsführer sein, um zwischen Arbeitnehmervertretern, Geschäftsführung, Mitarbeitern und Führungskräften Streitigkeiten zu schlichten. Und zu guter Letzt wird von ihm verlangt, immer den richtigen Mitarbeiter zur richtigen Zeit an der richtigen Aufgabe zur Verfügung zu stellen.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  • Generation Y, das ist ein Begriff für eine ganze Generation von jungen und hochqualifizierten Talenten, die von der totalen Verleugnung bis zur Verherrlichung alle Arten von Aufmerksamkeit erfährt. Genau mit dieser Generation Y beschäftigt sich die neue embrace-Studie "Karriere trifft Sinn", um grundsätzliche Fragen über Werte und Wünsche zu klären und den Unternehmen Klarheit zu verschaffen.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •  von 
    28.3.2014
    Mit Smart glasses wie google glass kommissionieren: Das war 2013 noch Zukunftsmusik. 2014 hat SALT Solutions bereits eine marktreife Lösung entwickelt, die Pick-by-Vision im Lager mit einer direkten Anbindung an SAP EWM (Extended Warehouse Management) ermöglicht. Doch jedes Lager erfordert eine individuelle Kommissioniertechnologie, die zur Lagerstruktur und zu den Prozessen im Unternehmen passt. Die Spezialisten für IT-Lösungen und Systemintegration in Produktion, Lager und Transport geben einen Überblick.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  • Sehen Sie in dieser Grafik die Handlungsbereiche in der Intralogistik. Die Daten entstammen aus den ersten Antworten im Roundtable „Intralogistik 2020, intelligent vernetzen - Komplexität beherrschen: Herausforderungen, Lösungen und Pläne für 2014/2020!“ der Competence Site in Kooperation mit der LogiMAT 2014.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •  von  | 
    6.1.2014
    Stellen Sie sich vor: Sie nutzen zu Hause als Terminal am Internetzugang eine Smart-TV-ähnliche Kommunikationsendeinrichtung. Diese ähnelt einem schnurlosen Web-Videotelefon (Web Video Phone), hat ein Display, eine integrierte Minikamera und einen Webbrowser. Sie können in diesem Terminal den Webbrowser öffnen und über diesen nicht nur, wie es heute über jeden anderen Rechner üblich ist, ganz normal „googeln“, sondern nach dem Mausklick auf ein Icon, welches die Funktion eines Web-Videotelefons symbolisiert, auch noch eine gleichzeitige Sprach- und Videokommunikation – also Videotelefonie – mit jemandem führen, dabei verschiedene Dokumente übermitteln und diese auch direkt besprechen. Um so etwas verwirklichen zu können, wird das als WebRTC bezeichnete Konzept entwickelt.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •  von  | 
    28.6.2013
    Das angehängte PDF zeigt Ihnen einige interessante Grafiken und Statistiken zu wichtigen Themen im SAP-Umfeld. Zudem werden in bestimmten Bereichen Trends deutlich, welche für die Nutzer momentan besonders Interessant sind.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  • Im Rahmen unserer Competence Site möchten wir Ihnen kompetenzführende Organisationen und Experten aus Forschung und Praxis vorstellen, die dabei zugleich ihr Kompetenzgebiet beleuchten.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  • Die Intralogistik ist zwar ein wichtiger Bestandteil der Wertschöpfungskette in Unternehmen, trotzdem findet sie häufig nicht die nötige Aufmerksamkeit. Stattdessen konzentrieren sich viele Unternehmen beispielsweise auf die Produktion – die Intralogistik rückt bei Optimierungsmaßnahmen in den Hintergrund.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  • Eine gemeinsame Studie von INSEAD und MANAGEMENT ENGINEERS unter Spitzenmanagern führender Pharmaunternehmen betrachtet Trends und strategische Optionen für die Pharmaindustrie in Europa im Jahr 2020. Ziel der Studie ist es, Perspektiven für die europäische Pharmabranche 2020 aufzuzeigen.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •  von  | 
    11.10.2010
    Eine detaillierte Risikoanalyse und ausgiebiges Testen sind die wichtigsten Phasen in der Validierung von computergestützten Prozessen: Je früher ein möglicher Fehler im System entdeckt und eliminiert wird, desto geringer der Aufwand dafür.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
current time: 2014-09-19 07:46:56 live
generated in 1.516 sec