Filter
Filter
ALLE THEMEN
ALLE BRANCHEN
ALLE REGIONEN
AKTUALITÄT
QUALITÄT
Partner
Hinweis
 
Die aktuelle Filterkombination ergab leider keine Treffer. Alternativ wird folgendes Ergebnis angeboten.

Möchten Sie dieses Ergebnis weiterverwenden?
Bitte klicken Sie hier.
ANZAHL: 44409
 
  •  von 
    16.2.2005
    Der M-business Hype mit Flops wie WAP u.a. ist seit 2001 komplett verrauscht. Seit letztem Jahr zieht der Trend zu mobilen Lösungen auf Basis realistischerer Erwartungen jedoch wieder an. „Immer und überall“ Zugriff auf Services, Internet und Unternehmensdaten zu haben, wird für private un
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •  von 
    8.10.2008
    Herkömmlicher Telefonanschluß für 24,82 DM im Monat, wie ihn die meisten Haushalte haben. Trotz der intensiv umworbenen Möglichkeiten des „digitalen T-Net " der Deutschen Telekom bleibt Ihr Anschluss ein analoger Telefonanschluß, allerdings mit zahlreichen erweiterten Leistungsmerkmalen (Ankl
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •  von 
    29.8.2001
    Erfahrungen aus dem E-Business und Standortbestimmungen Nach einer Emnid-Umfrage ist die Akzeptanz und die Nutzung mobiler Endgertäte in Deutschlang positiv. Dabei liegen Telefonate auf der Beliebheitsskala (nach EMail und SMS) erst auf Platz drei. Das ist Grund genug für die Provider u
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •  von 
    30.6.2004
    Betriebswirtschaftliche Entscheidungen erfordern immer auch Nachweise die jeweils resultierenden Leistungen. Im Bereich PR fällt dies den meisten Unternehmen besonders schwer. Daher dominierte lange Zeit die Meinung, dass sich der Erfolg von Öffentlichkeitsarbeit nicht wirklich messen lässt. Ge
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •  von 
    21.5.2001
    Heutzutage läßt sich fast jedes Wirtschaftsgut leasen. Der Beitrag informiert ausführlich über die einzelnen Leasing-Formen und zeigt deren steuerliche Behandlung auf.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •  von 
    27.8.2006
    Globale Vernetzung und Kommunikation sind zu Unternehmensstandards geworden. Doch die extreme Zunahme von System-Angriffen zeigt, dass trotz dem Schutz durch Firewalls und Virenscanner, Netzwerke und Server empfindliche Schwachstellen aufweisen. „Sobig“, „Sasser“, „Nimda“ und „Cod
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •  von 
    27.9.2005
    In diesem Interview berichtet Michael Herfert über die Geschichte, Entwicklung und aktuelle Projekte des Bereichs Transaktions- und Dokumentensicherheit beim Fraunhofer Institut SIT. Weitere Themen des Gesprächs sind identitäts- oder rollenbasierte Zugriffssysteme, digitale Signatur, sichere Da
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •  von 
    14.12.2005
    Bis vor wenigen Jahren galt Outsourcing als das Allheilmittel schlechthin: Die Kosten sinken, die Qualität steigt, Prozesse werden entschlackt und transparent gemacht. Zumindest in der Theorie. Die Praxis hingegen hat zwar gezeigt, dass Outsourcing die gewünschten Vorteile bringen kann; häufig ge
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  • Liebe Leserinnen und liebe Leser, erfolgreiches IT-Outsourcing schafft nicht nur bessere technische und wirtschaftliche Voraussetzungen für Ihr Unternehmen ‑ richtig umgesetzt, hilft es zum Beispiel Mitarbeiterengpässe in wichtigen Projekten zu vermeiden und Arb
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •  von 
    25.8.2005
    Condition Monitoring in der chemischen Industrie ist ein modernes Werkzeug der Zustandsabhängigen Instandhaltung. Um zustandsorientierte IH-Aktivitäten hinreichend genau zu terminieren, wird ein Zustandswissen verschleißbedingter Bauteile vorausgesetzt: auf der Basis von
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
current time: 2015-05-28 07:55:30 live
generated in 2.204 sec