Filter
Filter
ALLE THEMEN
ALLE BRANCHEN
ALLE REGIONEN
AKTUALITÄT
QUALITÄT
Partner
Hinweis
 
Die aktuelle Filterkombination ergab leider keine Treffer. Alternativ wird folgendes Ergebnis angeboten.

Möchten Sie dieses Ergebnis weiterverwenden?
Bitte klicken Sie hier.
ANZAHL: 11584
 
  • Das kleine Drucker-Symbol das jede Anwendung mit sich bringt ist natürlich eine feine Sache. Aber es kann auch verleiten unnötiges zu Drucken. Am #WPFD, oder besser schon davor, sollte man sich einmal die Zeit nehmen, genau zu überlegen was denn wirklich gedruckt werden muss. Einen feierlichen Charakter wird der #WPFD deshalb aber bei mir sicherlich nicht bekommen. Die Fakten der Kosteneinsparung sind nach wie vor immer noch die größten Faktoren um auf die Vermeidung von Papieraufkommen hinzuweisen. Ich denke, dass sich an diesem Fakt auch so schnell nichts ändern wird. Einen Masterplan wird man sicherlich nicht benötigen. Die Unternehmen wie auch die Privatleute bekommen immer mehr Werkzeuge in die Hand gelegt, die ein Blatt Papier immer mehr unattraktiv erscheinen lassen werden.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  • Wir sehen schon, dass dieser Medienbruch eher eine Gewohnheit darstellt. Werden Systeme oder Verfahren abgelöst, dann meist durch rein digitale Verarbeitung der Daten. SmartDevices haben natürlich eine wunderbare Möglichkeit geschaffen, Informationen einfach und schnell zu filtern und weiter zu geben. Diese neuen Geräte werden durch Ihre Useability auch gerne angenommen und verwendet. Nicht nur die Mobilität steht hier in Vordergrund, sondern viel mehr auch die Einfachheit und Bedienbarkeit auf Informationen z.B. über Cloudanbindungen zuzugreifen. Natürlich ist es für einen Hersteller von Druckern wichtig, dass auch noch gedruckt wird. Aber auch hier hat man schon lange den Trend erkannt und versucht die schwindende Maße an Papier mit intelligenten Outputmanagement-Systemen aufzufangen. Die Hindernisse die sich jetzt noch für das papierarme Büro stellen, sind eigentlich nur die alt eingefahrenen Prozesse, an die sich niemand so richtig heran traut. Immer wenn Migrationen von Prozessen oder Systemen nötig werden, dann geht man auch gleich einen Schritt weiter zum papierarmen Büro.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  • Sicherlich ist die Verbesserung der Prozesse und die damit erreichbaren Einsparmöglichkeiten der Hauptmotivator für die Unternehmen. GreenIT bedeutet für uns nicht nur, dass die Geräte auf der IT betrieben wird effizienter, oder stromsparender werden. Wichtig ist, dieses Thema und die Verantwortung daraus ganzheitlich zu betrachten. Alleine für die Herstellung von Papier werden Unmengen an Holz, Wasser und Strom benötigt. Für die Schonung dieser Ressourcen ist auch maßgeblich die IT mit verantwortlich. Wenn Prozesse und Systeme intelligent konsolidiert werden können (Virtualisierung, CloudComputing…etc), dann sollte es eigentlich schon lange möglich sein, die Papierkosten aufzuwiegen. Auch die immer höhere Speicherdichte bei vergleichbaren Produktionskosten spielt hier eine große Rolle. Potenziale gibt es noch viele. Vom „papierlosen Büro“ spricht man heute fast gar nicht mehr, eher vom „papierarmen Büro“. Nach und nach können aber mehr und mehr Papierprozesse fast komplett abgeschafft werden. Ein Gutes Beispiel ist hierfür z.B. die elektronische Rechnungsstellung
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  • Sicherlich ist es wünschenswert die Ressource Papier alleine schon aus Gründen der Umwelt sparsamer zu verwenden. Ein Ziel muss deshalb ganz klar definiert werden, auf das dann auch zugesteuert werden kann. Weitere Vorteile liegen natürlich auf der Hand. Digitale Informationen können sehr viel leichter ausgetauscht werden und besitzen dadurch eine weit größere Dynamik, als ein eher statisches Blatt Papier.                                                            Für die Initiative sprechen die Vereinheitlichung, dass Unternehmen Daten sehr viel normierter austauschen können und dadurch Informationen schneller und zielgerichteter Prozessen zugeführt werden. Dagegen spricht, dass viele Firmen immer noch nicht die nötige Infrastruktur besitzen um mit Ihren Systemen jetzt schon komplett auf Papierprozesse verzichten können.   Die Verantwortung aus Gesichtspunkten der Umwelt, aber auch der hier erreichbaren Kosteneinsparung sollte jeden Interessieren. Wenn ich meine Prozesse mit digitalen Daten automatisiere, dann spare ich auf der einen Seite Kosten und schone die Umwelt. An sich sollte dies doch der einzig vernünftige Weg sein, bei dem alle nur gewinnen können.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  • Wir werden an diesem Tag auf unserem Messestand D5/21 Visitenkarten nur unter Protest und Hinweis auf den WPFD und elektronische Alternativen wie VCARD annehmen. Diese Visitenkarten werden wir mit einem Spezialscanner erfassen, in unsere CRM/DMS-Lösung OUTLOOK INFODESK übernehmen und dann die Visitenkarte dem Besucher demonstrativ zurück geben. Wir werden an diesem Tag natürlich nicht Drucken!
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  • Wie bereits gesagt, die Umsetzung in der Gesetzgebung müsste deutlich schneller erfolgen, Projekte wie DE-Mail kommen mit zweijähriger Verspätung. Der E-Postbrief schlummert vor sich hin. Die Kommunikation mit elektronischer Signatur und Verschlüsselung ist noch immer ein Abenteuer! Hier müssten durch die Gesetzgebung eindeutige Zeichen gesetzt werden, z.B. die kostenlose Ausgabe des neuen Personalausweises mit qualifizierter Signaturfunktion.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  • Große Hindernisse liegen m.E. in der weiterhin sehr komplizierten Anwendung der elektronischen Signaturen und der sehr langsamen Umsetzung durch die Gesetzgebung. Die Neue Anwendergeneration und neue Devices werden die Umsetzung mit Sicherheit beschleunigen.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  • Viele Unternehmen können sich eigentlich die papiergebundenen Prozesse in Bezug auf Informationsfluss, Reaktionsgeschwindigkeit und Auskunftsfähigkeit gegenüber Kunden gar nicht mehr leisten - sie haben es nur noch nicht bemerkt! GreenIT und Wirtschaftlichkeit sind sicher gute und wichtige Zusatzeffekte, im Fokus sollte aber immer die Prozessoptimierung im Unternehmen stehen.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  • Die Version des papierlosen Büros muss das Endziel sein. Dieses Ziel kann aber realistisch nur in kleinen Schritten erreicht werden, hier sind vorrangig die Organisations-, Büroleiter bzw. Geschäftsführer gefragt, die Prozesse papierlos umzugestalten.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  • Übersicht zu Aktivitäten am 25.0.2012, Pressemitteilungen, Infromationsseiten, Infomaterial:  #WPFD AIIM Initiative http://bit.ly/AIIM-WPFD (http://bit.ly/AIIM-WPFD)  #WPFD Messe Stuttgart: http://bit.ly/WPFD_DMSEXPO (http://bit.ly/WPFD_DMSEXPO)  #WPFD XING Diskussion http://bit.ly/WPFD-DMSEXPO12 (http://bit.ly/WPFD-DMSEXPO12)  #WPFD auf der DMS EXPO http://bit.ly/WPFD2012-DMSEXPO (http://bit.ly/WPFD2012-DMSEXPO)  #WPFD AIIM Studie http://bit.ly/NYYKKS (http://bit.ly/NYYKKS)  #WPFD PROJECT CONSULT Vorschläge http://bit.ly/PC_WPFD (http://bit.ly/PC_WPFD) #WPFD Facebook Gruppe http://on.fb.me/FB_WPFD (http://on.fb.me/FB_WPFD)  #WPFD Facebook Termin http://on.fb.me/WPFD12 (http://on.fb.me/WPFD12)  #WPFD Papierloses Klo & Papierloses Bürohttp://bit.ly/Paperless_Loo (http://bit.ly/Paperless_Loo)  #WPFD Fujitsu Whitepaper “Scan-to-Green” http://bit.ly/Q1EOTr (http://bit.ly/Q1EOTr)  #WPFD AIIM Video http://bit.ly/VfYtT2 (http://www.facebook.com/l.php?u=http%3A%2F%2Fbit.ly%2FVfYtT2&h=yAQHD_d3AAQFCJJKso2qzfaYxU8lDYFYYdHTc4u3qa4e7fw&s=1) #WPFD AIIM international Pressenotiz: http://bit.ly/TepDMW (http://bit.ly/TepDMW)  #WPFD Electric Paper Pressenotiz: http://bit.ly/UICAy3 (http://bit.ly/UICAy3)  #WPFD Fischer Software Pressenotiz: http://bit.ly/S7xuW6 (http://bit.ly/S7xuW6)  #WPFD PROJECT CONSULT Pressenotiz: http://bit.ly/OJHYzv (http://bit.ly/OJHYzv)  #WPFD Zeutschel Pressenotiz : http://bit.ly/UINTX6 (http://www.facebook.com/l.php?u=http%3A%2F%2Fbit.ly%2FUINTX6&h=KAQF77mbBAQHjz761KQexkB5KaWCSOZ2ZRiNDgum1eeuvtw&s=1) #WPFD ECMguide: http://bit.ly/Q1Hnb7 (http://www.facebook.com/l.php?u=http%3A%2F%2Fbit.ly%2FQ1Hnb7&h=UAQFqtIU-AQH0Y7xSgPzWr6778JUIV5a4sIfuUH3-oWtKbw&s=1) #WPFD Kostenfreie Eintrittskarte zur DMS EXPO http://bit.ly/DMS-kostenfrei (http://bit.ly/DMS-kostenfrei)
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
current time: 2014-09-17 05:29:49 live
generated in 1.600 sec