Filter
Filter
ALLE THEMEN
ALLE BRANCHEN
ALLE REGIONEN
AKTUALITÄT
QUALITÄT
Partner
Hinweis
 
Die aktuelle Filterkombination ergab leider keine Treffer. Alternativ wird folgendes Ergebnis angeboten.

Möchten Sie dieses Ergebnis weiterverwenden?
Bitte klicken Sie hier.
ANZAHL: 12526
 
  • Diese nicht funktionalen Anforderungen haben natürlich auch einen direkten Effekt auf die funktionalen Anforderungen und die Systemarchitektur. Wenn Ressourcen mobiler, flexibler und internationaler eingesetzt werden oder auch verfügbar sind, hat dies auch einen Einfluss auf die Planung von Ressourcen. ERP Systeme der Zukunft müssen intelligente Lösungen zur Optimierung des Ressourceneinsatzes schaffen. Bei der System-architektur besteht die gleiche Herausforderung. Systeme müssen überall verfügbar und skalierbar sein um den Menschen in Ihren Rollen, Aufgaben und Entscheidungen eine optimale Unterstützung zu bieten.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  • Aus erster Hand: Faserverbundseminare Biete auch Inhouse-Seminare an, bzw. sagen Sie mir in welcher Gegend ein Seminar mit welchen gewünschten Inhalten stattfinden sollte.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  • Liebe Nutzer, Experten, ... was fehlt Ihnen noch in deinem Kompetenzpaket II "Studien Personalmanagement". Gerne schließen wir die Lücken. Vielleicht haben Sie Vorschläge? Für Ihr Feedback danke ich Ihnen! Mit besten Grüßen Manuel Pradas
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten (4)
  • Hallo Herr Bille, können Sie Details zu dieser Versicherung nennen? Was genau wird abgedeckt, wie wird der Schadensfall festgestellt, wie hoch ist der Schutz, wieviel kostet eine solche Vertreterkostenversicherung für z.B. einen IT-Administrator? Besten Dank für das Feedback vorab und beste Grüße nach Berlin! Winfried Felser
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten (1)
  • Auf der diesjährigen Fachmesse „Zukunft Personal 2015“ wird auch „Arbeit und Arbeitsrecht“ als Medienpartner der ersten Stunde wieder vertreten sein: In Halle 3.1 an Stand G 30 erwarten die Besucher viele Informationen zu Arbeitsrecht und personalwirtschaftlichen Themen, der neue AuA-Cartoon-Kalender 2015, die AuA-App, die druckfrische AuA 10/14, AuA 9/14 sowie das brandneue Sonderheft „Work–Life“ und vieles mehr. Daneben bereichert AuA wieder das Programm: In einer Podiumsdiskussion am Mittwoch, 15. Oktober, diskutieren Arbeitsrechtsexperten ab 12 Uhr am Praxisforum 6 (Halle 3.1) über das Thema „Mindestlohn, Zeitarbeit, Werkverträge – Was bedeuten die Änderungen für die Praxis?“. Alexander R. Zumkeller, Leiter Arbeitsrecht, Arbeitnehmerbeziehungen, Tarif- und Sozialpolitik (Head of HRPolicies, Rewards & Benefits), ABB AG, Prof. Dr. Arndt Diringer, Leiter der Forschungsstelle für Personal und Arbeitsrecht, Hochschule Ludwigsburg, und Dr. Alexander Bissels, Partner, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht, CMS Hasche Sigle, Köln, zeigen auf, was Arbeitgebern in den nächsten Monaten „droht“. Chefredakteur Volker Hassel moderiert die Runde.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  • Die Konvergenz der Technologien in der Industrie, also der Informations- und Kommunikations-, Automatisierungs- und Produktionstechnologien, ist auch für XELOG ein sehr wichtiges Thema, mit dem wir uns aktuell sowohl in Projekten als auch bei der Umsetzung in innovative Produkte beschäftigen.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  • Was sind die wichtigsten Veränderungen in der Zeitwirtschaft und ihrem Umfeld, die zum Treiber der Personaleinsatzplanung geworden sind oder noch werden können? Welche Branchen und Geschäftsbereiche sind besonders prädestiniert für Personaleinsatzplanung? Für wen ist es empfehlenswert, von einer konventionellen Lösung zu einer softwaregestützten Personaleinsatzplanung überzugehen?
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten (3)
  • Der zunehmende Wettbewerbsdruck in einer globalisierten Welt und die Herausforderungen neuer Technologien fordern Unternehmen und Mitarbeiter. Prominente wie Herr Schirrmacher, Herausgeber der FAZ, und Frau Professor Meckel, Kommunikationswissenschaftlerinnen, klagen über Ihre Überforderung. Zugleich stellen neue Technologien und Kommunikation aber auch große Chancen dar, um Belastungen zu meistern und gemeinsam erfolgreich zu sein. Was kann Technik und vor allem HR-Software leisten, um die Belastungen zu verringern und zugleich aber auch leistungsfähiger zu werden?
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten (1)
  • Unumstößlich ist der Fakt, dass sich die Wirtschaft durch die Digitalisierung nachhaltig verändert – und das über alle Branchen und Bereiche hinweg. Damit ist auch bei unseren Kunden die digitale Transformation natürlich ein Thema. Wir stellen in Gesprächen mit Bestands- oder potenziellen Neukunden immer wieder fest, dass B2B-Unternehmen die Möglichkeit von Social CRM zwar kennen und auch grundsätzlich mit nachfragen, allerdings setzten es in Deutschland bislang nur wenige Kunden in der Praxis um. In Europa ist unser Kunde RealConnections ein sehr gutes Beispiel für das Nutzen von Social-Media-Integration innerhalb des CRM, um so für den betreuenden Vertriebsmitarbeiter die relevanten Kundendaten aus Social-Media-Netzwerken in einen größeren Zusammenhang zu bringen.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  • Der HANSAgold erhält erneut einen Fund Award. Die Wirtschafts- und Finanztitel „€uro“ und „€uro am Sonntag“ haben die Auszeichnung für den dritten Platz in der Kategorie „Rohstoff-Fonds“ im 5-Jahres-Zeitraum verliehen. Den als „Goldener Bulle“ bekannten Preis erhält der Goldfonds nach 2011, 2012 und 2013 bereits zum vierten Mal.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
current time: 2015-03-06 10:00:10 live
generated in 1.746 sec