Filter
Filter
ALLE THEMEN
ALLE BRANCHEN
ALLE REGIONEN
AKTUALITÄT
QUALITÄT
Partner
ANZAHL: 159
 
  •  von  | Coaching | 
    4.7.2012
    Michael Lüdeke ist u.a. Coach und Coaching auch Thema seiner Blogs. Ich kenne  ihn als Partner der Competence Site (kim/kibit) und Projektleiter unserer ZiP-Studie. Seit ich von ihm immer mehr über Coaching erfahre, werde ich zum Coaching-Fan! Dass sogar ein Blog selber schon Coaching sein kann, habe ich heute feststellen dürfen. Bei unserem letzten Meeting hat mir Herr Lüdeke von der Aktion "Beschwerde / Einwandfrei" berichtet: Wie schafft man es, dass eigene "Meckern", "Beschweren", ... zu reduzieren. Heute hat mich ein lila Band (von Herrn Lüdeke) erreicht und im Selbstversuch habe ich dann die Regeln dieser Aktion angewandt (Beschwerden/Lästern wird mit dem Wechseln des Handgelenks bestraft, Ziel ist 21 Tage kein Wechsel = meckerfrei) und war bis nachmittags positiv überrascht, wie ein lila Band das Verhalten ändern kann.  Nach einem Gespräch mit meiner Tochter (15 Jahre!) musste ich dann allerdings das Handgelenk wechseln ;-) Jetzt muss ich es nur noch schaffen, auch im pubertären Kontext meckerfreier zu werden, dann werde ich hoffentlich insgesamt positiver mit meiner Umwelt umgehen. Einen Selbstversuch empfehle ich jedem. Wenn Sie selber lesen wollen, s. Link unten bzw. Blogbeitrag.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten (2)
  •  von  | Competence Site | 
    25.7.2014
    Die Competence Site befindet sich aktuell im Wandlungsprozess. Erste Schritte kann man bereits sehen. Als Netzwerker bauen wir dabei natürlich auch auf externe Experten-Kompetenz. Jetzt suchen wir Unterstützung in puncto Design und Usability. Möchten Sie uns dabei begleiten oder Experten vorschlagen? Auf Ihre Nachricht ( j.joerissen@netskill.de ) freue ich mich.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  • Jede Branche zeichnet sich durch spezifische Treiber und Trends oder zumindest ihre spezifische Gewichtung aus: Demographischer Wandel, Globalisierung, Internet/ neue Technologien, Mobilität, Finanz- und Wirtschaftskrise, Wertewandel, Generation Y ... - Je nach Branche sind andere Entwicklungen jeweils von AAA-Relevanz.      Was "treibt" die Logistik-Branche und sorgt heute/in Zukunft für Chancen und Herausforderungen? Drei Stichworte reichen, gerne aber auch ein Satz als Ergänzung!
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten (2)
  • Liebe Nutzer der Competence Site, nun starten wir auch unseren Competence Channel zu Business Intelligence auf YouTube. Analog haben wir spannende Videos unserer Partner und Experten in unserem ersten Themenspecial zum Thema "Business Intelligence" für Sie zusammengefasst. Sie haben spannende Ideen oder Content und wünschen noch weitere Themen und Beiträge für unseren Channel? Ihre Empfehlungen können Sie gerne direkt an uns schicken! (mailto:fit@netskill.de) Ich freue mich auf Ihr Feedback, Ihr Filipe Felix für das Team der Competence Site
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •   Frage
     von  | Competence Site | 
    24.1.2014
    Liebe Experten und Nutzer der Competence Site, das erste Competence Book zum Thema BPM geht in die Neuauflage 2014. Wir wollen u.a. das Layout verändern und weitere Experten (es fehlen z.B. Professor Dr. Dr. h.c. mult August-Wilhelm Scheer und Dr. Wolfram Jost) und vor allem neue Themen integrieren (Industrie 4.0, ...). Über Ihre Hinwiese würde ich mich wie immer freuen! Gerne an f.felix@netskill.de (mailto:f.felix@netskill.de). Beste Grüße Winfried Felser
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •   Frage
     von  | Competence Site | 
    20.11.2012
    Liebe Experten im Bereich CRM, wer kennt CRM-Systeme und CRM-Berater für die Baubranche? Hinweise bitte an w.felser@netskill.de (mailto:w.felser@netskill.de) Besten Dank Winfried Felser
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten (3)
  •   Frage
     von  | CeBIT 2013 | 
    12.2.2013
    Vom 05. bis 9. März 2013 findet in Hannover die weltweit wichtigste und das internationalste Ereignis der digitalen Industrie statt: Die CeBIT. Die CeBIT setzt stärker denn je auf interaktive Formate und investiert gezielt in die Qualität der Veranstaltung. Besucherzielgruppen sind Anwender aus Industrie, Handel, Handwerk, Banken, dem Dienstleistungsgewerbe, der öffentlichen Verwaltung und der Wissenschaft sowie alle technikbegeisterten Nutzer. Was sind Ihre Ausstellungsschwerpunkte auf der CeBIT 2013? Was können Besucher bei Ihnen erwarten?
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten (5)
  • Mit welchem Wort würden Sie die gegenwärtige Situation (wirtschaftlich/technologisch) der Intralogistik umfassen?
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten (5)
  • Grundsätzlich hat Industrie einen neuen Drive in die Fertigungsbranche gebracht. Wir sehen darin eine Chance zur Weiterentwicklung bewährter Prinzipien und Methoden. Ein Teil der Industrie 4.0-Aktivitäten zeigt bereits heute seine Wirkung. Immer mehr Unternehmen interessieren sich für ein modernes Produktionsmanagementsystem und landen letztendlich bei MES. Ich denke, der Zeithorizont wird einerseits von der technologischen Entwicklung abhängen, aber ganz wesentlich auch davon, wie schnell die „betroffenen“ Menschen das Thema verstehen und die nötigen Veränderungen akzeptieren. Da müssen wir als Industrie 4.0-Treiber uns alle selbst an die Nase fassen: Es ist unsere Aufgabe, den zukünftigen Anwendern zu erklären, welche Nutzen sie aus Industrie 4.0 ziehen können. Wir raten Fertigungsunternehmen, jetzt ein MES gemäß VDI-Richtlinie 5600 einzuführen und bei der Gelegenheit die bestehenden Produktionsprozesse im Sinne von Lean Manufacturing zu verschlanken. Damit legen die Unternehmen einen wichtigen Grundstein für Industrie 4.0 und steigern gleichzeitig sowohl Transparenz als auch Effizienz in der eigenen Produktion – und zwar nachhaltig. Langfristig sichert das die Wettbewerbsfähigkeit. Damit wir als MES-Marktführer einerseits bei der Entwicklung von Industrie 4.0 ganz vorn mit dabei sind und andererseits auch darauf Einfluss nehmen können, engagieren wir uns aktiv in den einschlägigen Fachverbänden. Herausheben möchte ich dabei unsere Mitarbeit im VDI-Fachausschuss 7.21 „Industrie 4.0“, der zur Hannovermesse drei Statusreports herausgegeben hat. Weitere Informationen unter www.vdi.de/industrie40 (http://www.vdi.de/industrie40)
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •   Frage
     von  | Competence Site | 
    13.12.2013
    Liebe Nutzer und Experten der Competence Site, für den Wandel in allen Bereichen ist die Unterstützung des Top-Managements von höchster Bedeutung. Daher wollen wir auch das strategisch Wichtigste aus allen Themen-Bereichen der Competence Site in einem eigenen CEO-Competence-Book zusammenfassen und dabei hoffentlich stets die Vordenker wie Niels Pfläging & Co. zusammenbringen. Denn auch „wir“ (alle) brauchen Ihren CEO . Bei allen „nationale Transformationen“, ob Industrie 4.0, ERP 2020, CRM 2020, HR 2020, ZiP, ... werden die notwendigen Veränderungen nicht ohne das Top-Management gelingen können. Daher auch meine Bitte: Nennen Sie uns die wichtigsten „Pflägings“ für das Competence Book. Wie immer: w.felser@netskill.de (mailto:w.felser@netskill.de) Und besten Dank! Ihr Winfried Felser
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
current time: 2014-12-22 16:38:43 live
generated in 1.512 sec