Filter
Filter
ALLE THEMEN
ALLE BRANCHEN
ALLE REGIONEN
AKTUALITÄT
QUALITÄT
Partner
Hinweis
 
Die aktuelle Filterkombination ergab leider keine Treffer. Alternativ wird folgendes Ergebnis angeboten.

Möchten Sie dieses Ergebnis weiterverwenden?
Bitte klicken Sie hier.
ANZAHL: 1206
 
  • Was sind Ihrer Meinung nach die wichtigsten Trends in der Sicherheitsbranche in den nächsten Jahren?
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten (5)
  • In der ERP-2020-Studie war ein Ergebnis besonders klar: ERP-Systeme müssen 2020 auf unterschiedlichen Endgeräten jederzeit und überall verfügbar sein und neue User Interfaces müssen sich an dieses neue mobile Arbeiten anpassen. Was sind für Sie die wichtigsten Entwicklungen, die das Thema Mobilität treiben, und was sind die wichtigsten mobilen Anwendungsszenarien und -prozesse, wenn wir Richtung 2020 blicken? Welche Anforderungen ergeben sich dabei für die Usability? Werden wir z.B. mit den gleichen Werkzeugen wie im Privatbereich arbeiten (BYOD) und die Bedienung von ERP-Systemen intuitiv und ohne Schulung möglich sein?  Was also bedeutet für Sie und ihr Unternehmen die neue Nutzerzentrierung konkret?
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten (5)
  • Die Transformation 4.0 wird als komplexe Herausforderung effizient und effektiv nur mit systematischen Vorgehenskonzepten und adäquaten Lösungen gelingen. Was sind Ihrer Meinung nach relevante Lösungsbausteine für die Transformation 4.0 bzw. wichtige Handlungsfelder, die angegangen werden sollten (Kundenschnittstelle, Innovation/Engineering, Produktions- und Logistikprozesse, IT-Management, …)? Wie gelingt schließlich der Wandlungsprozess bzw. welche externen und internen Partner müssen zusammenwirken, was ist dafür eine adäquate Organisation (Transformation Offices?) und was ein sinnvolles Vorgehensmodell (think big / start small)?
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten (2)
  • Gibt es bereits ausreichend Standardlösungen für SharePoint? Wo sehen Sie Stand heute noch den größten Bedarf dafür?
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten (3)
  •   Frage
     von  | Islamic Banking | 
    26.8.2011
    Islamic Banking bzw. scharia-konforme Finanzinstitutionen und Finanzprodukte gewinnen zunehmend an Aufmerksamkeit und Interesse. Zum einen werden sie als eine Variante im Umfeld nachhaltiger/ethischer Investments positiv bewertet, die sich oft gerade in unsicheren Zeiten als krisen-stabiler herausstellen. Zum anderen werden sie aber auch negativ bewertet, weil im Umfeld von Islamophobie jede Assoziation mit dem Islam den Untergang des Abendlands und eine schleichende Islamisierung der Gesellschaft zu signalisieren scheint. Können Sie uns zunächst skizzieren, was Ihr Verständnis von Islamic Banking in Deutschland ist und welche Relevanz Sie diesem Markt in Deutschland und international heute und in Zukunft grundsätzlich einräumen?
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten (4)
  • Industrie 4.0 kann Produkte bzw. Services und Prozesse maßgeblich auf Basis der neuen technologischen Optionen verändern. Was kann der Endkunde von Industrie 4.0 in den unterschiedlichen Branchen erwarten? Was bedeutet Industrie 4.0 für die dahinter liegenden Wertschöpfungssysteme und Zuliefererketten in der Zukunft? Können Sie hier beispielhafte Innovationen von Produkten / Services und Prozessen aus Ihrem Kontext skizzieren? Wie bewerten Sie Einzelaspekte wie 3D-Drucker als Basis neuer Wertschöpfung?
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten (5)
  • Im Zuge des Specials "CRM-Lösungen vorgestellt" fragen wir Experten, Partner und Anwender nach Ihren Erfahrungen aus der Praxis mit verschiedenen CRM-Lösungen und freuen uns über Einblicke, die über das technische Datenblatt hinaus gehen.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten (1)
  • ... weil wir den Kunden mit unserer frei konfigurierbaren Warehouse Management Software sehr schnell einen operativ greifbaren Nutzen bringen. Unsere Fachspezialisten zeigen Ihnen gerne Wege und Lösungen, die Leistungsfähigkeit auch Ihrer Logstik noch weiter zu steigern: Halle 5, Stand 510.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •   Frage
     von  | Competence Site | 
    29.7.2011
      FrageFrage 3
    Welche Aktivitäten und Projekte betreuen Sie zur Zeit bzw. in welchen Aktivitäten und Projekten sind Sie eingebunden? Wie wichtig ist für Sie dabei die Ko-operation mit externen Partnern? Mit welchen externen Partnern arbeiten Sie ggf. zusammen?
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten (5)
  • Das Customer Experience Management ist nicht nur ein technologisches Thema, sondern optimiert im besten Fall auch die Marktschnittstelle und die interne Organisation dieser Marktschnittstelle. Außen wie innen stehen Veränderungen an. Wie sollte CXM Ihrer Meinung nach die Marktschnittstelle neu ausrichten? Was ist aus Kundensicht nach einem CXM-Projekt besser als vorher? Inwieweit können die heutigen Silo-Strukturen (Marketing, PR, Vertrieb, Produktion, ...) das Konzept schon unterstützen oder wie sieht Ihrer Meinung nach eine ideale CXM-Organisation aus? Was sind wichtige Lösungsideen, Methoden und Technologien für CXM?
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten (1)
current time: 2014-11-28 23:46:04 live
generated in 1.936 sec