Filter
Filter
ALLE THEMEN
ALLE BRANCHEN
ALLE REGIONEN
AKTUALITÄT
QUALITÄT
Partner
Hinweis
 
Die aktuelle Filterkombination ergab leider keine Treffer. Alternativ wird folgendes Ergebnis angeboten.

Möchten Sie dieses Ergebnis weiterverwenden?
Bitte klicken Sie hier.
ANZAHL: 1179
 
  • Im Maschinen- und Anlagenbau ticken die Uhren anders. In letzter Zeit auf jeden Fall schneller als gemeinhin üblich und gewünscht. Was sind die Treiber? Mit dem Argument der steigenden Komplexität holt man heute keinen mehr hinter dem Stanzwerk hervor. Auf der anderen Seite: Wer rastet, der rostet! Oft sind Produktmanager im Maschinen- und Anlagenbau für mehrere tausend Produkte verantwortlich . Variantenmanagement, Automatisierung, Mass Customization und Industrie 4.0... http://orgportal-blog.de/ (http://orgportal-blog.de/)
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  • Usability und Simplicity sind ganz zentrale Keywords in der System- und Software-Entwicklung. Inwieweit ist das auch für BPM relevant?
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten (4)
  • Die Vision-Days finden in diesem Jahr bereits zum 22. Mal statt und auch die Wassermann AG blickt auf eine mehr als 25-jährige erfolgreiche Managementund IT-Beratung zurück. Wie werden sich die Vision-Days sich weiterentwickeln? Welche Themen werden dann relevant sein?
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten (1)
  • Die Themen Nachhaltigkeit und Energieeffizienz haben nicht erst seit Fukushima an Bedeutung gewonnen. Auch die CeMAT hat frühzeitig auf Nachhaltigkeit und Energie-Effizienz gesetzt. Elektrogetriebene Gabelstapler, energieeffiziente Fördertechnik und wärmeisolierte Tore waren die Highlights der Messe. Hat sich Nachhaltigkeit und Energieeffizienz also auch in der Intralogistik in der Breite als fundamentaler Wandel und echter Kunden-Nutzen durchgesetzt oder ist Nachhaltigkeit oft noch Marketing-Gag und alter Wein in neuen Schläuchen?
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten (5)
  • Hier möchte ich nochmal den Link zu unserer AXA Versicherung für Zahnersatz ohne Gesundheitsprüfung und Wartezeit mitteilen. Zahnversicherung: AXA Zahnversicherung ohne Wartezeit (http://www.axa-betreuer.de/Stefan_Bille/Zahn/DENT) viele Grüße aus Berlin Stefan Bille Telefon 030 8615951 AXA Krankenversicherung - Hauptvertretung in Berlin stefan.bille@axa.de
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •   Frage
     von LOGISTIK 2020 | 
    19.10.2011
    Nachhaltigkeit hat viele Dimensionen und kann verschieden konsequent eingefordert und umgesetzt werden. Auf der einen Seite wird schon von Nachhaltigkeit gesprochen, wenn – was eigentlich selbstverständlich ist – Intralogistik-Lösungen effizienter werden, auf der anderen Seite wird die fundamentale Neuausrichtung von Lösungen und Unternehmen in der Intralogistik gefordert. Was verstehen Sie unter „echter“ Nachhaltigkeit in der Intralogistik? Wie gehen Unternehmer – Kunden und Anbieter - im Markt tatsächlich und konkret mit dem Thema Nachhaltigkeit um? Wie konsequent wird Nachhaltigkeit von Kunden gefordert und wie konsequent wandeln sich Unternehmen? Was sind Ihrer Meinung nach überzeugende Beispiele „echter“ Nachhaltigkeit im Markt?
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten (5)
  • Bundesinnenminister Friedrich hat einen Offenbarungseid geleistet, als er sagte, die Bürger müssen sich selbst um den Datenschutz mehr bemühen. Ist dies überhaupt von Bürgern und kleinen Unternehmen leistbar, wo selbst Großunternehmen an technische, organisatorische und finanzielle Grenzen stoßen? Wie weit muss der Schutz von Regierung und Behörden für Unternehmen gehen und wo beginnt deren Verantwortung? Muss der Staat mit Gesetzen, Standards, Prüfungen und Empfehlungen für die Sicherheit der Information Sorge tragen, wie er es z.B. mit De-Mail versucht? Sind die Maßnahmen von Politik und Verwaltung adäquat oder hängen sie Jahrzehnte hinter dem technologischen Wandel hinterher? Und wird wirklich das vorangetrieben, was die Unternehmen brauchen und nicht etwa unter dem Etikett "Datensicherheit" Entwicklungen vorangetrieben, die sogar kontraproduktiv sind?
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten (1)
  •   FrageFrage 3 "Wert
    Bei Information Governance geht es um die Kontrolle, Steuerung und Verwaltung von Information im Unternehmen, aber auch auf öffentlichen Plattformen, wo das Unternehmen mit Informationen präsent ist. Wie differenziert man überhaupt im Unternehmen Information, um Wichtiges und Unwichtiges zu trennen? Kann man dies automatisch tun und wo ist der Mensch weiterhin gefordert? Macht Enterprise Search und Bigdata die Ordnung von Information im Unternehmen überflüssig? Wie kann Information geschützt und kontrolliert werden, wenn sich der Wert der Information über die Zeit ändert?
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten (1)
  • Wer tiefgreifende Verändungen im Betrieb umsetzen will, muss sich zunächst über den richtigen Ansatz Gedanken machten. Wie soll der “Change” seitens des Managements umgesetzt werden? Von oben nach unten oder von unten nach oben? Neudeutsch: Top-down oder Bottom-up? Beide Ansätze wählen den Weg von einem Ende zum anderen, nur Start und Ziel sind jeweils vertauscht. Wie so oft liegt der richtige Weg zwischen den beiden Alternativen. “Both directions” nennt sich der Zwitter aus Top-down und Bottom-up, der sich in der Praxis der Vorzüge beider Ansätze bedient. Und dann gibt es noch “Multiple Nucleus”, die Fleckenstrategie. Die Fleckenstrategie hat sicher ihre Vorteile, ihr Einsatz ist allerdings nur unter ganz bestimmten Voraussetzungen hilfreich, daher kommt sie für die wenigsten Einsätze in Frage. Weiterlesen... (http://www.lead-conduct.de/2014/05/21/ansaetze-fuer-veraenderungen/)
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  • Das Gewinnen von geeigneten Bewerbern für das eigene Unternehmen bindet immer mehr Ressourcen in den Personalabteilungen. Woran liegt das? Nur am viel zitierten Bewerbermangel oder schauen Unternehmen auch genauer hin als früher, ehe sie sich für neue Mitarbeiter entscheiden?
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten (3)
Partner
Anbieter
current time: 2014-08-21 06:20:47 live
generated in 3.422 sec