Filter
Filter
ALLE THEMEN
ALLE BRANCHEN
ALLE REGIONEN
AKTUALITÄT
QUALITÄT
Partner
Hinweis
 
Die aktuelle Filterkombination ergab leider keine Treffer. Alternativ wird folgendes Ergebnis angeboten.

Möchten Sie dieses Ergebnis weiterverwenden?
Bitte klicken Sie hier.
ANZAHL: 1191
 
  •   Frage
     von  | 
    17.8.2011
    Zum Schluss noch einige operative Fragen für potenzielle Bewerber: Wo kann man sich weitergehend informieren? An wen kann man sich in Ihrem Unternehmen wenden? Was sind die nächsten Schritte bis zu einer erfolgreichen Bewerbung? Wie gestalten Sie den Einstieg von neuen Mitarbeitern?
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  • Inwieweit unterstützen Sie Unternehmen in diesem Kompetenzfeld? Was sind Ihre spezifischen Kompetenzen bzw. wodurch differenzieren Sie sich vom Wettbewerb? Wie sieht eine typische Dienstleistung Ihres Unternehmens in diesem Bereich aus? Können Sie hier typische Fälle skizzieren?
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten (1)
  • Auch im Web, in Social Networks, in der Kommunikation und mit Apps entstehen Records. Wie stellt man fest, ob diese aufbewahrungswürdig oder aufbewahrungspflichtig sind? Wie speichert man und verwaltet man diese volatilen Records? Kann traditionelles Records Management hier überhaupt Lösungen anbieten?
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten (5)
  • Auch SAP, Microsoft SharePoint und andere Systeme beinhalten Records Management Funktionalität. Wie lässt sich diese sinnvoll einsetzen, ist sie ausreichend? Braucht man separate zusätzliche Records Management Systeme? Wie soll man diese integrieren? Wie entscheidet man zwischen der Nutzung mitgelieferter Standardfunktionalität und einem zusätzlichen, integrierten und angepassten Records Management?
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten (4)
  • Am Anfang des vergangenen Jahrzehnts dominierte die „New Economy“ die Diskussion. Auch wenn viele Blütenträume sich nicht erfüllten, Hypes vergingen und Blasen platzten, blieb einiges nachhaltig wie die Bedeutung großer digitaler Player (Google, Amazon, ...) oder der E-Wandel vom Marketing bis hin zur neuen Logistik. Jetzt sind Web 2.0, Social, Cloud, Mobile, ... in aller Munde. Wie bedeutend wird Ih-rer Meinung nach in Ihrem Wirkungsbereich der weitere Wandel in Richtung Digital Commerce noch sein? Sind in Ihrem Wirkungsbereich die wichtigsten Innovationen in den Unternehmen schon in der Breite weitgehend realisiert und geht es also eher um periphere Abrundungen heutiger Lösungen, oder ist doch noch „Revolutionäres“ Was sehen Sie also an Wandel, wenn Sie heute für das Jahr 2020 zurückblicken?
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten (3)
  •   Frage
     von  | Competence Site | 
    28.4.2014
    Laut Studie der DGFP sind die Positionierung als attraktiver Arbeitgeber sowie die Bindung strategisch wichtiger Mitarbeitergruppen die Aufgaben, die das Personalmanagement in den nächsten drei Jahren besonders stark prägen werden. (DGFP-Studie: PraxisPapier 3/2013)   Doch wie moderne Trends implementieren und Mitarbeiter binden ohne kostenintensive Maßnahmen umsetzten zu müssen?   Fangen Sie doch einfach mit der Modernisierung bestehender HR-Prozesse an - und das ganz ohne Investition.  Wieso kostenintensive Verfahren wie die monatliche Zustellung von Gehaltsabrechnungen nicht kostengünstig und digital zu Verfügung stellen? Mitarbeiter können somit standortunabhängig per Webapplikation und App auf ihre Dokumente wie Verdienstübersichten zugreifen und zusätzlich private Schriftstücke sicher in ihre Jedermann-Akte importieren, diese dort verwahren, einsehen und exportieren – und das vollkommen unabhängig von Ihnen als Arbeitgeber. Ihre Vorteile: Deutliche Kosteneinsparung durch Wegfall von Portokosten & Einsparung von Papier Flächendeckende Einführung bei allen Mitarbeitern ohne Einzelzustimmung möglich Hohe Mitarbeiterakzeptanz durch privaten Nutzen der Jedermann-Akte State of the Art-Technologie, Umweltschutz, moderne Arbeitgebermarke    Mehr Infos unter: www.aconso.com/produkte/aconso-digitale-personalakte-sap/jedermann-akte-connector.html (http://www.aconso.com/produkte/aconso-digitale-personalakte-sap/jedermann-akte-connector.html)   Es wird Zeit, dass Personaler nicht nur Vordenker, sondern auch innovationstreibende Kräfte werden.   Wie sehen Sie dieses Thema? Oder sind Sie selbst schon ein Innovator?
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  • Wurden Ihre Erwartungen an die Vision Days 2012 gehalten? Welche Anregungen nehmen Sie für die nächsten Vision Days mit?
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten (1)
  •   Frage
     von  | Variantenmanagement | 
    15.5.2012
    Wie gelingt es, Methoden der Komplexitätsreduktion in Softwarelösungen umzusetzen oder zu integrieren? Welche speziellen Lösungen sind erforderlich?
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten (2)
  • Welchen Erfolg erwarten Sie für Ihren kommenden SCM-Fachkongress? Welche Referenten und welche Fachvorträge darf man auf den Vision-Days erwarten? Auf welche Fachvorträge freuen Sie sich besonders?
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten (1)
  •   Frage
     von Networking und Dictyonomie | 
    7.12.2011
    Warum ist kunstvolles Networken mehr als die Mitgliedschaft bei Facebook, Xing und LinkedIn?
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten (1)
current time: 2014-10-25 11:27:30 live
generated in 1.945 sec