Filter
Filter
ALLE THEMEN
ALLE BRANCHEN
ALLE REGIONEN
AKTUALITÄT
QUALITÄT
Partner
ANZAHL: 331
 
  •  von 
    15.3.2012
    Frühjahrsmessen für Personalarbeit in Stuttgart und Hamburg
    Innovatives Personalmanagement steht im Frühjahr 2012 auf einem Messe-Tandem im Mittelpunkt: Die PERSONAL2012 Süd kommt vom 24. bis 25. April in die Messe Stuttgart und die PERSONAL2012 Nord vom 9. bis 10. Mai ins CCH Hamburg. In diesem Themenspecial finden Sie Ausstellungsschwerpunkte einiger Aussteller sowie fachliche Informationen rund um das Thema "HR".
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •  von 
    26.5.2011
    Die Bereiche der Chemie, der Pharmazie und der Biologie verfolgen nicht nur das Ziel die Natur zu verstehen, sondern diese zu optimieren. Chemie, Pharma und Consumer Goods wie Kosmetik und Nahrungsmittel sehen sich zunehmend einem steigenden Wettbewerbsdruck gegenüber. Die europäische Pharmaindustrie sieht sich in den nächsten zehn Jahren einem erheblichen Druck auf die eigene Profitabilität ausgesetzt. Erfahren Sie in diesem Themenspecial mehr über zukünftige Trends und Entwicklungen im Bereich Chemie, Pharma und Life Science.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  • Das Thema "Digitale Personalakte" gewinnt zunehmend an Bedeutung. Dennoch setzen viele kleine und mittelständische Unternehmen immer noch auf klassische Personalakten in Papierform. Um das Thema zu fördern, organisieren wir zum Start unserer Initiative mit führenden Akteuren der Branche einen Delphi-Roundtable zur Digitalen Personalakte 2020. Hier reflektieren Branchen-Experten u. a. über den Status quo und die Chancen und Herausforderungen der Digitalen Personalakte.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •  von Initiativen 2020 | 
    2.12.2011
      InitiativeEnterprise 2020
    Innovationen für das Unternehmen der Zukunft jenseits von nur Web 2.0!
    Enterprise 2.0 ist das Gegenstück vom Web 2.0 und beschreibt - je nach Definition - zwar immer wieder mal etwas anderes, aber meistens die Nutzung von „Sozialer Software“ in den Unternehmen. Das aber ist viel zu kurz gesprungen!
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •  von 
    31.5.2012
    Der Bundesverband für Materialwirtschaft, Einkauf und Logistik e.V. lädt zum 9. Netzwerkforum in Köln ein und regt damit zu einem intensiven Austausch innerhalb der Logistikbranche an. Gerade im Hinblick auf die Verunsicherung durch die globale Finanz- und Wirtschaftskrise befasst sich das Forum mit den Themenschwerpunkte der Verzahnung von Technologie und Logistik, globalem Management von komplexen Supply Chains..
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  • Connecting Healthcare IT / 24. - 26. April 2012
    Industrie-Messe Lösungen finden! Auf der conhIT 2011 Industrie-Messe präsentierten 241 Aussteller auf 11.000 m² Ausstellungsfläche täglich von 11 bis 18 Uhr  das Produkt- und Dienstleistungspektrum der Healthcare IT-Branche.  Neben etablierten Lösungen wurden die Innovationen und Trends für IT im Gesundheitswesen auf hohem Niveau ausgestellt. Die Schnittstellen zur Medizintechnik und das Thema Telematik spielten dabei eine immer größere Rolle. Themenführungen über die Industrie-Messe führten die Fachbesucher zielgerichtet an neue Produkte und Lösungsansätze heran. Zusätzlich werden Exkursionen in nahegelegene Krankenhäuser angeboten, in denen die Besucher IT-Lösungen im Einsatz sehen können. Kleine innovative Firmen, Consultants, Verbände, Institutionen der Forschung und Wissenschaft, Universitäten sowie die Fachpresse stellen sich und ihre Projekte auf thematisch abgestimmten Gemeinschafts-Pavillons vor. Kongress & AkademieKongress - Neues erfahren. Die Kongress-Sessions der conhIT beschäftigen sich mit den Themen der Zeit. Im spannenden Wechsel aus Wissenschaft-, Industrie-, Anwender- und Politik-Sicht werden hier neue Aspekte aufgegriffen, die ein Plus an aktuellem Wissen bieten. Alle Vorträge werden simultan Englisch/Deutsch übersetzt. Das attraktive Kongressprogramm wird Anfang 2012 veröffentlicht.  Der conhIT-Kongress 2012 wird in Kooperation von BVMI (Berufsverband Medizinischer Informatiker) e.V., GMDS (Deutsche Gesellschaft für Medizinische Informatik, Biometrie und Epidemiologie) e.V. und bvitg (Bundesverband Gesundheits-IT) e.V. veranstaltet. Akademie - Wissen vertiefen. In den interaktiven Seminaren der conhIT-Akademie entwickeln Anwender und Anbieter gemeinsam mit Experten konkrete Lösungswege und innovative Strategieansätze zu aktuellen Fragen der Healthcare IT. Die angenehme Gruppengrößen (circa 40 Teilnehmern) ermöglichen den direkten Kontakt der Teilnehmer untereinander, so dass sich regelmäßig weiterführende Gespräche und Kontakte ergeben. Sichern Sie sich frühzeitig Ihr Akademie-Ticket! Die Themen der einzelnen Akademieseminare werden Anfang 2012 bekannt gegeben. Networking auf der conhIT Wichtiger denn je ist ein persönliches und individuelles Netzwerk. Die zahlreichen und vielfältigen Networking-Veranstaltungen tragen dieser Tatsache Rechnung. Durch ausgewählte Veranstaltungen, von Diskussionsforen, Roundtables, Xing-Treffen, Workshops bis zur beliebten conhIT-Party und der exklusiven conhIT-Gala sowie einer Krankenhausexkursion und den Themenführungen, können Sie Ihr Netzwerk optimal pflegen. Die Networking-Veranstaltungen für die nächste conhIT finden Sie hier Anfang 2012!
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •  von 
    15.4.2011
    Die führenden Pharma- und Life-Sciences-Unternehmen der Welt wählen Software von IBM Cognos zur Verbesserung der Produktentwicklung, zur Steigerung der operativen Performance und zur Erhöhung der Umsätze und ihres Marktanteils und zur Einhaltung aufsichtsrechtlicher Anforderungen.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  • Laut dem Fraunhofer-Institut für Materialfluss und Logistik wird das Internet der Dinge die Welt verändern. Aber was ist das Internet der Dinge überhaupt? Diese Frage klärt das Special auf. Seit das Internet boomt, boomt auch das Thema E-Commerce und die damit verbundenen Waren- und Datenströme haben sich in den vergangenen Jahren vervielfacht. Da die aktuellen Systeme diese Masse an Informationen schon bald nicht mehr verarbeiten können haben Wissenschaftler vom Fraunhofer-Institut für Materialfluss und Logistik IML die Vision von einem zukunftsweisenden Logistiksystem erschaffen. Sie wollen, dass intelligente Geräte denken lernen solllen und Waren ihren Weg zum Ziel selbst organisieren – das Internet der Dinge für die Logistik war geboren.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •  von Initiativen 2020 | 
    15.1.2013
      InitiativeERP 2020
    Initiative für Wissensaustausch und Kommunikation zur Zukunft des Enterprise Resource Plannings
    In der Initiative „ERP 2020“ wird aktuell mit führenden Experten beleuchtet, wie sich die Unternehmensstrukturen bis zum Ende des Jahrzehnts wandeln werden. Wo also geht es hin mit den „Märkten“ bis zum Ende dieses Jahrzehnts? Seit den fast vergessenen Zeiten der New Economy hat sich bereits vieles verändert, trotz der nicht erfüllten Blütenträume und geplatzter Hypes. Das „E-“ im Marketing ist fast schon Standard geworden (Online-Marketing, Email-Marketing, ...), aber auch in anderen Bereichen bis hin zur Logistik wurde die Ökonomie digitaler. Aktuell dominieren Begriffe wie Social, Cloud, Mobile die Diskussionen über die „neue“ Ökonomie. Wie wichtig ist dieser Wandel? Wird der Wandel fundamental Strukturen verändern und z.B. an die Stelle des alten „Markt“-Konzepts neue Strukturen wie Gemeinschaften (Social Networks, Kunden-Communities), Kooperationen und Netzwerke treten lassen oder geht es doch eher um periphere Abrundungen der heutigen Lösungen? Was treibt den Wandel, was sind die wichtigsten Handlungsfelder und Lösungen? (Manfred Wolf, BDOA)
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  • Zurück in die Zukunft: ERP im Mittelpunkt integrierter Systeme
    „Was zählt wirklich für die DSAG?″ Themen, die SAP-Anwenderfirmen derzeit am meisten bewegen! Nach der aktuellen DSAG-Investitionsumfrage sowie der Befragung unseres CIO-Kreises steht der Bereich ERP mit all seinen Facetten im Mittelpunkt des Interesses. Die Schwerpunkte „Beherrschbarkeit″ und „Komplexität″ sollen dabei im Kontext von ERP sowohl aus technologischer als auch aus Sicht der Geschäftsprozesse beleuchtet werden. Auf diese Weise möchten wir SAP an ihre alte Stärke - die Integration - erinnern: als klassischer Erfolgsgarant vieler SAP-Projekte, auch und gerade vor dem Hintergrund der aktuellen Hype-Themen. Sind es doch die integrierten ERP-Systeme, die Unternehmen Sicherheit bieten und als Basis für eine optimale Verfügbarkeit ihrer SAP-Landschaft dienen. Nur so lässt sich Komplexität reduzieren, zumindest aber managen. Diese Anforderung möchten wir auch künftig an SAP stellen. Neben dem Vortrag des DSAG-Vorstands erläutern Jim Hagemann Snabe, Gerhard Oswald, Michael Kleinemeier und Hartmut Thomsen in ihren Keynote-Vorträgen aktuelle SAP-Themen. Erfahrungsberichte von IT-Leitern der Mitgliedsunternehmen Miele und der Münchener Hypothekenbank sowie ein Beitrag ohne SAP-Bezug des IT-Sicherheitsexperten Tobias Schrödel runden das Programm ab. Die größte und wichtigste Veranstaltung der Deutschsprachigen SAP-Anwendergruppe e. V. vereint dieses Jahr zum 13. Mal nahezu alle Arbeitskreise und Arbeitsgruppen unter einem Dach. Wir freuen uns auf Ihre Erfahrungsberichte, Anregungen und gemeinsame Diskussionen. Im Namen des gesamten Vorstands senden wir Ihnen beste Grüße und freuen uns auf Ihren Besuch beim Jahreskongress.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
current time: 2015-04-19 21:06:45 live
generated in 1.560 sec