Filter
Filter
ALLE THEMEN
ALLE BRANCHEN
ALLE REGIONEN
AKTUALITÄT
QUALITÄT
Partner
ANZAHL: 25845
 
  •   Person
      PersonMichael Louis
    Michael Louis ist Geschäftsführer und Gründungsmitglied der Mindjet GmbH in Alzenau. Geboren im Februar 1963, wuchs er in Idar-Oberstein auf. Sein Studium an der Verwaltungs- und Wirtschaftsakademie in Koblenz schloss er 1988 als Diplom-Betriebswirt ab und begann seine berufliche Karriere in der Software-Branche. In über 10 Jahren konnte er sich dabei umfangreiche Marktkenntnisse sowie Fach- und Führungserfahrungen in den Bereichen Sales und Marketing aneignen. Durch seine Tätigkeit, auch im europäischen- und amerikanischen Ausland, hat er ebenfalls ein gutes Verständnis für die Erfolgsfaktoren eines global tätigen Unternehmens entwickelt. Mindjet, gegründet in 1993 mit Standorten in Frankfurt/Main und San Francisco, ist weltweit führender Anbieter von visueller Projektplanungs-Software. Die Mindjet International GmbH ging am 1. Mai 2001 als Holding aus der Fusion der deutschen Mindjet GmbH mit dem kalifornischen Softwarehaus Mindjet LLC hervor. Die beiden ertragsstarken Senkrechtstarter hatten seit Jahren erfolgreich zusammengearbeitet und den jeweiligen Umsatz jährlich um 60-100 Prozent gesteigert. Der Erfolg Knapp eine Viertel Million Menschen setzt das Produkt-Portfolio von Mindjet heute ein - darunter über die Hälfte aller "Fortune 100"-Unternehmen. Im vergangenen Jahr konnte das Unternehmen mit über 70 Angestellten seinen Umsatz um rund 70% auf über 8 Millionen Euro steigern.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •   Person
     von COR&FJA AG
      PersonHelmut Lämmermeier
    Er begann seine berufliche Karriere nach dem Studium der Elektrotechnik 1993 bei Honeywell Regelsysteme GmbH als Softwareingenieur. 1994 wechselte er zur Ungnadner GmbH, wo er als Systemprogrammierer 3 Jahre lang vor allem Industrieanlagen automatisierte. Im Anschluss daran übernahm er verantwortungsvolle Aufgaben als Softwareentwickler, Projektleiter sowie Produktmanager bei der IXOS Software AG für DMS Projekte und Produkte. Herr Lämmermeier wechselte 2001 zur Ceyoniq AG und verantwortete im Finanzdienstleistungsbereich strategische Großprojekte. Seit 2002 ist er bei der FJA GmbH tätig, wo er in diesem Jahr die Leitung des Geschäftsbereiches Prozesse und Dokumente übernommen hat.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •   Person
      PersonFlora Ivanova
    Flora Ivanova ist Diplom-Ökonomin und seit 2003 Projektleiterin des Compentence-Centers "Diversity-Management" bei der DGFP- Deutsche Gesellschaft für Personalführung mbH in Düsseldorf. Sie führt die Beratungsprojekte zur Strategieentwicklung und -umsetzung von Diversity Management durch und betreut den DGFP-Experten-Kreis "Managing Diversity". Gleichzeitig ist sie für die Inhouse-Seminare zum Thema „Antidiskriminierungs- bzw. Gleichstellungsrecht“ sowie für die Diversity-Awareness-Trainings verantwortlich.In diversen Artikeln, Studien und Vorträgen nahm sie zum Thema "Diversity-Management" und zur praktischen Umsetzung in Unternehmen Stellung.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •   PersonAndreas Gratz
    Beruflicher Werdegang: seit 2005 - Geschäftsführer von aizz systems seit 2007 - IT-Projektleiter am BBZ Schmalkalden
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •   PersonRüdiger Born
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •   Person
     von Oracle
      PersonNegib Marhoul
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •   PersonJobst Hapke
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •   PersonJürgen Wrenzitzki
    Jürgen Wrenzitzki studierte nach seinem Abitur an der Technischen Universität Dresden Informationstechnik und wechselte später in die Industrielle Elektronik. Er begann seine berufliche Laufbahn als Ingenieur im Aufgabenbereich Messtechnik und Fehleranalyse in der Halbleiter-Industrie. Danach übernahm er leitende Marketing- und Vertriebsaufgaben für so namhafte Unternehmen wie z.B. Fluke Deutschland und Tektronix. Ab 1996 hat er sich ganz der Analyse, Beratung und Betreuung im Bereich komplexer Netzwerke verschrieben. Seit 2001 ist er in seiner Aufgabe als Senior Consultant der Outcome Unternehmensberatung GmbH für die Betreuung und Beratung diverser Großkunden zuständig. Darüber hinaus hält er Fachvorträge und publiziert in unterschiedlichen Medien zu Themen rund um Netzwerke und deren Zukunft.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  • Studium des Wirtschaftingenieurwesen-Maschinenbaus an der TU Wien mit den Schwerpunkten Projekt- und Prozessmanagement sowie Organisationsentwicklung Diplomarbeit mit dem Titel: „Supply Chain Management (SCM) ‑ Steigerung der Effizienz der unternehmensübergreifenden Wertschöpfungskette“ Ausgebildeter Qualitätsmanager und Auditor für Qualitätsmanagementsysteme (nach ISO 9001:2000) Assessor für TQM (Business Excellence; Assessment im Rahmen des Austrian Quality Award 2001) Trainer im Ausbildungslehrgang „Qualitätsmanagement“ der ÖVQ (im Rahmen der qualityaustria) Trainer im Ausbildungslehrgang „Prozessmanagement“ der ÖVQ (im Rahmen der qualityaustria) Trainer im Ausbildungslehrgang „Balanced Scorecard“ der ÖVQ (im Rahmen der qualityaustria) Vortragender im Rahmen des internationalen MBA-SCM der ETH Zürich (2003, 2004) Themenbereiche: Process Management and SCM, Balanced Scorecard (BSC) Lehrbeauftragter an der Wirtschaftsuniversität Wien (seit 2004) (Institut für Transportwirtschaft und Logistik, Prof. Kummer) Themenbereich: Prozessmanagement und SCM 1992 - 1999 freiberuflicher CAD-Techniker und ‑Trainer 1996 - 1999 Logiconsult Wien (Handelsunternehmen Telekommunikation): Assistent der Geschäftsführung mit den Aufgabenschwerpunkten Logistik, Marketingmanagement und Organisationsentwicklung 1998 - 1999 max.mobil (GSM-Provider Österreich): Leiter von Studentenprojekten in den Bereichen Multiprojektmanagement und Logistik Seit 1999 Projektleiter und Berater in der FACT Consulting Unternehmensberatung Verfasser diverser Fachartikel und Vorträge zu den Themenbereichen Prozessmanagement, Supply Chain Management, Wissensmanagement und IT
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •   PersonAndreas Schwarz
    Andreas Schwarz ist Geschäftsführer der Internationalen Forschungsgruppe Krisenkommunikation (IRGoCC) an der TU Ilmenau.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
current time: 2014-10-23 14:22:09 live
generated in 2.785 sec