Restrukturierung

 

Beiräte
  • Jörg Petzhold
     
  • Werner Seidenschwarz
     
  • Peter Jumpertz
     
  • Uwe Feddern
     
  • Wolfgang Griepentrog
     
  • Florian Gröne
     
  • Stefan Uhlig
     
  • Christian Konz
     
  • Johannes Deltl
     
  • Tillmann Peeters
     
Filter
Filter
ALLE THEMEN
ALLE BRANCHEN
ALLE REGIONEN
AKTUALITÄT
QUALITÄT
 
  • Treuhandschaften sind ein etabliertes Mittel bei Unternehmenssanierungen. Insbesondere in namhaften Fällen, wie zum Beispiel Opel, aber auch in einer Vielzahl von mittelständischen Fällen ist dieses Instrument zum Einsatz gekommen. Die Treuhandschaft weist für beteiligte Gesellschafter sowie Kreditinstitute regelmäßig signifikante Vorteile im Vergleich zu vorhandenen Alternativen auf. Ihrem Idealzweck als doppelnützige Treuhand kommt sie am nächsten, wenn sie sowohl die Vermögensinteressen des Gesellschafters, als auch die Interessen der Kapitalgeber schützt.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •   PersonTillmann Peeters
    Tillmann Peeters ist Rechtsanwalt und Sanierungsfachmann. Er berät Unternehmen in Krise und Insolvenz zum Umgang mit der Situation und sucht mit dem Unternehmen Weg aus der Krise.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •  von 
    18.4.2014
    Bereits zum dritten Mal in Folge bietet das Kasseler Analystenhaus techconsult mit dem Gesamtbericht zum Business Performance Index (BPI) 2013 mittelständischen Unternehmen der Branchen Handel, Dienstleistung und Fertigung in Deutschland, Österreich und der Schweiz einen Überblick über die Leistungsfähigkeit ihrer Geschäftsprozesse im Vergleich zum Wettbewerb.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •   PersonPhilip Hucke
    Dr. Philip Hucke ist Experte für Organisation. Er berät Unternehmen insbesondere zu Themen der Restrukturierung und strategischer Organisationsentwicklung. Zuvor war er als wissenschaftlicher Assistent am Lehrstuhl für Organisation und Management der Universität Bayreuth tätig.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •   PersonMarc Stoffel
    Marc Stoffel, Jahrgang 1982, ist Geschäftsführer der Haufe-Umantis AG. Stoffel hat die Position zum 1. Juni 2013 übernommen und leitet den Anbieter für Talentmanagement-Lösungen durch die nächste Wachstumsphase.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •   PersonMichaela Just
    HR Interim Management, externe Personalleiterin Als HR Generalistin unterstütze ich Unternehmen im Personalmanagement wenn die Stelle der Personalleitung gerade vakant ist oder diese längere Zeit ausfällt.   Klein- und Mittelständische Unternehmen, die keine eigene Personalabteilung haben untertütze ich stunden- oder tageweise mit der täglichen Personalarbeit und Betreuung der MitarbeiterInnen.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  • Mit SuccessFactors erfolgreich in die Cloud!
    SuccessFactors startet ab dem 28.3. eine Webinar-Serie für SuccessFactors-Lösungen. Melden Sie sich gleich an und sichern sich Ihren Webinar-Platz.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •  von  | 
    11.3.2013
    Interview mit Christoph Plass
    Liebe Absolventen/-innen und Nachwuchskräfte, im Rahmen der Competence Site stellen wir Ihnen an dieser Stelle Organisationen aus Forschung und Praxis vor, die auf der Suche nach engagierten Mitarbeitern sind. UNITY ist die Managementberatung für zukunftsorientierte Unternehmensgestaltung. UNITY schafft innovative Prozesse und Geschäftsmodelle – von der Konzeption bis zur Umsetzung. Seit 1995 hat UNITY mehr als 800 Projekte in der Automobilindustrie, der Fertigungsindustrie und der Gesundheitswirtschaft zum Erfolg geführt. Zu den Kunden zählen sowohl der renommierte Mittelstand als auch 16 der DAX-30-Unternehmen. UNITY ist mit 160 Mitarbeitern an neun Standorten im gesamten deutschsprachigen Raum vertreten und führt weltweit Projekte durch. Zudem ist UNITY mit dem Top Job Award 2013 ausgezeichnet worden. Dieser Preis basiert auf einer umfassenden Mitarbeiterbefragung sowie Analyse des Personalmanagements, die von der Universität St. Gallen durchgeführt und ausgewertet wurde. Verliehen wurde der
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •  von 
    20.2.2013
    Effiziente und Fehlerfreie Prozesse durch detaillierte Analyse und digitale Simulation
    Basierend auf einem Interview mit UNITY und den ELBLANDKLINIKEN ist in der Ausgabe 7/2013 der Wirtschaftswoche der Artikel "Ich bin doch kein Auto" über den Krankenhausneubau in Riesa erschienen. Der Artikel beschreibt, wie die Elblandkliniken nach neuen Vorbildern suchten und in der Automobilindustrie fündig wurden. In dem Projekt geht es vor allem darum, den Neubau möglichst effizient und fehlerlos fertig zu stellen. Dazu werden sämtliche Arbeitsprozesse detailliert analysiert und digital simuliert. Erst danach findet die konkrete Plaung des Architekten statt.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  • Hallo zusammen, es ist wieder soweit. Nachdem unsere Umfrage „Status Quo Prozessmanagement“ bereits neun Mal erfolgreich durchgeführt wurde, und weiterhin auf breites Interesse stößt, führt die BPM&O GmbH diese Tradition auch in diesem Jahr wie gewohnt weiter. Immer mehr Unternehmen starten umfangreiche Prozessmanagement-Initiativen und begeben sich auf den Weg hin zur prozessorientierten Organisation. Umso wichtiger ist es uns, über diese Umfrage regelmäßig den Status Quo über Erfahrungen, Erfolge und Risiken bei der Einführung von Prozessmanagement zu liefern, verbunden mit Vorschlägen und Analysen, die wir aus unserer langjährigen Beratungserfahrung ableiten. Ihre Beurteilung sowie die Einstufung Ihres Unternehmen zum „Status Quo des Prozessmanagement“ sind uns wichtig.   Deshalb freuen wir uns, wenn Sie durch Ihre Teilnahme aktiv zu einem möglichst breiten Informationsstand beitragen. Zur Beantwortung der Fragen benötigen Sie voraussichtlich 15 Minuten. Hier gelangen Sie zur Umfrage Status Quo Prozessmanagement. Allen teilnehmenden Unternehmen werden die aufbereiteten Ergebnisse der Umfrage im 4. Quartal 2014 zur Verfügung gestellt.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
current time: 2014-10-19 11:58:04 live
generated in 2.111 sec