Filter
Filter
ALLE THEMEN
ALLE BRANCHEN
ALLE REGIONEN
AKTUALITÄT
QUALITÄT
Partner
Hinweis
 
Die aktuelle Filterkombination ergab leider keine Treffer. Alternativ wird folgendes Ergebnis angeboten.

Möchten Sie dieses Ergebnis weiterverwenden?
Bitte klicken Sie hier.
ANZAHL: 1396
 
  • Heute der sechste Teil der Vorstellung der  Web Analytics (http://www.web-analytics-tools.com/glossar/171-web-analytics.html)  Anbieter, die auf der dmexco ausstellen. IBM Coremetrics (http://www.web-analytics-tools.com/anbieter/coremetrics.html) Auf meine Fragen antwortete Roland Lauenroth (https://www.xing.com/profiles/Roland_Lauenroth) , Marketing Leader DACH - IBM Deutschland. - Warum sollte ein  Besucher (http://www.web-analytics-tools.com/glossar/19-besucher.html)  Ihren Stand besuchen? Was erwartet ihn dort?   Besucher der dmexco, die an den neuesten Trends und Lösungen im Marketing, Social Web und E-Commerce interessiert sind, sind bei IBM genau richtig. IBM Experten und Referenzkunden werden zu einzelnen Themen detaillierte Auskunft geben und haben Tipps für die tägliche Praxis parat.  IBM stellt seinen Auftritt auf der dmexco ganz unter dem Motto „Your Customer in Context“. Das passt nicht nur hervorragend zum dmexco Motto, sondern geht noch einen Schritt weiter. Der Kunde sollte stets im Mittelpunkt des Handels stehen: Wie werden also im digitalen Zeitalter aus  Interessenten (http://www.web-analytics-tools.com/glossar/67-interessenten.html)  (Website-) Besucher, aus (Website-) Besuchern Käufer und aus Käufern loyale Kunden? Welchen Einfluss hat der Kanal „Mobile“ und wie können Unternehmen diesen für das Marketing, den Vertrieb und Service nutzen? Welche Konzepte & Lösungen müssen dabei ineinander greifen? Diese Fragen beantwortet IBM auf der dmexco mit seinen Experten am Messestand.  - Welche Neuheiten bekommt der Besucher in diesem Jahr geboten?   Im Bereich Webanalytic präsentiert IBM das aktuelle Release der IBM Digital Marketing Optimization Suite. Die neue Version verfügt über zahlreiche, neue und verbesserte Features und Funktionalitäten, die die Arbeit des Marketeers erleichtern und eine verbesserte Planung und Durchführung von Marketingmaßnahmen bietet.    Die wichtigsten Neuerungen im Überblick: Den vollständigen Beitrag finden Sie unter: http://www.web-analytics-tools.com/news/35-events/368-dmexco-2013-das-erwartet-sie-bei-ibm.html (http://www.web-analytics-tools.com/news/35-events/368-dmexco-2013-das-erwartet-sie-bei-ibm.html)
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  • Heute der vierte Teil der Vorstellung der  Web Analytics (http://www.web-analytics-tools.com/glossar/171-web-analytics.html)  Anbieter, die auf der dmexco (http://www.web-analytics-tools.com/news/35-events/359-dmexco-2013-web-analytics-anbieter.html)ausstellen. comScore: Auf meine Fragen antwortete Ayaan Mohamud  (https://www.xing.com/profiles/Ayaan_Mohamud)Marketing Managerin UK & Germany, comScore: Warum sollte ein  Besucher (http://www.web-analytics-tools.com/glossar/19-besucher.html)  Ihren Stand besuchen? Was erwartet ihn dort? comScore ist eines der weltweit führenden Online-Technologie-Unternehmen und bietet Business Analytics für die digitale Welt. comScore verarbeitet mehr als 1,5 Billionen Digitale Interaktionen aus 172 Ländern jeden Monat. Das entspricht fast 40% der monatlichen  Page Views (http://www.web-analytics-tools.com/glossar/110-page-view.html)  des gesamten Internets. Sehen Sie das  comScore Census Network  in Aktion. Im letzten Jahr hat sich die digitale Landschaft bahnbrechend verändert. Neben den neuesten digitalen trends wird comScore auf der dmexco (http://www.comscore.com/ger/Insights/Events_and_Webinars/Event/2013/dmexco_2013) die Resultate der erst kürzlich durchgeführten vCE® Benchmark Studien veröffentlichen. Im Fokus steht hierbei die Bedeutung der Sichtbarkeit im aktuellen Online-Werbemarkt. Besuchen Sie unsere Standpräsentation: Audience und Ad Validation: Was können Publisher und Werbetreibende tun, um Branding-Kampagnen zu validieren und zu optimieren? 19. September 2013 @ 11.00 Uhr comScore Stand B055, Halle 7 Welche Neuheiten bekommt der Besucher in diesem Jahr geboten? Den vollständigen Beitrag und die Screenshots finden Sie unter: http://www.web-analytics-tools.com/news/35-events/367-dmexco-2013-das-erwartet-sie-bei-comscore.html (http://www.web-analytics-tools.com/news/35-events/367-dmexco-2013-das-erwartet-sie-bei-comscore.html)
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  • camos entwickelt führende Softwareprodukte für Vertriebs-, Angebots- und Auftragsprozesse auf Basis neuster Technologien. Im Mittelpunkt unserer Lösungen stehen CRM (Customer Relationship Management) und Produktkonfiguration. Über 150 internationale Projekte mit namhaften Kunden insbesondere im Maschinen- und Anlagenbau haben camos in Europa zum bedeu­tendsten Anbieter in diesem Segment gemacht. Diese Marktposition möchten wir weiter ausbauen und setzen daher auf die Vergrößerung unseres Teams. Die Herausforderungen des enorm wachsenden Marktes meistern wir durch Innovation und Qualität. Unsere Mitarbeiter zeichnen sich dabei durch große Kreativität, Flexibilität und Selbständigkeit aus. Wir sind ein junges Team (ca. 60 Mitarbeiter), inhabergeführt und haben ein familiäres Arbeitsklima mit kurzen Entscheidungswegen sowie vielen Benefits für die Mitarbeiter. Events wie Sommerfest für die ganze Familie, Weihnachtsfest oder gemeinsame Sportabende mit den KollegenInnen gehören auch zu camos. Bei Kununu sind wir als TOP-Arbeitgeber bewertet. Unsere Kunden sind die Topnamen der verarbeitenden Industrie wie z. B. ABB, Demag, Festo, Gildemeister, Homag, KONE, Liebherr, Schaeffler, Siemens, Voith und wir haben ein ein kreatives Arbeitsumfeld in der Stuttgarter Innenstadt (kein Großraumbüro), zentral gelegen, dem Hauptbahnhof nahe.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  • Der Zufriedenheitswert wurde aus sechs Kriterien wie Funktionalität, Flexibilität, Technologie, Dokumentation, Support und Preis/Leistung gemittelt. Im Durchschnitt vergaben die über 1700 regelmäßig befragten Anwender aller ERP-Anbieter auf einer Skala von 0-10 6,24 Punkte, was einem “gut” entspricht. Die PSIPENTA-User sowohl in der Budgetklasse von 1 – 4,9 Mio. Euro als auch in den unteren Budgetklassen vergaben ein “sehr gut”.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  • Talentgewinnung Im diesem letzten Teil unserer White Paper-Reihe mit dem Thema  Talentgewinnung (Talent win)  geht es um den finalen Schritt des Talent Sourcing-Prozesses: Die Einstellung und Gewinnung von Talenten für das Unternehmen. Die bereits erschienenen White Papers beschäftigten sich mit der Identifikation von Talenten (Talent identify) (http://www.intraworlds.de/talent-blog/2013/07/identifikation-von-talenten/) sowie der Talentbindung (Talent engage) (http://www.intraworlds.de/talent-blog/2013/07/talentbindung/). Mehr lesen! (http://www.intraworlds.de/talent-blog/2013/09/talentgewinnung/)
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •  von  | Prevero Blog | 
    23.12.2011
      das wünscht Ihnen Ihr prevero Winterheller Team!  
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  • BPM ist eine große Chance, um in Zukunft durchgängige Prozesse über Unternehmensgrenzen hinweg aufzubauen. In diesem Zusammenhang spielen die aktuellen Trends im Bereich Cloud Computing eine wichtige Rolle.  Heute sprechen alle von Infrastructure, Platform oder Software as a Service. Hier wird BPM ein ganz neues hemenfeld für Dienstleistungen öffnen, also quasi  „Process  as  a Service“. Täglich werden große Mengen an Daten sinnlos von einem System in das andere (oder von einer E-Mail in die andere) geschaufelt, was wertvolle Ressourcen vergeudet und unnötigen Datenmüll produziert. Unternehmen  speichern Daten in x-fachen Redundanzen, ungemanaged und  unkontrolliert, was zu großen Problemen in der Datenqualität, ineffizienten Prozessen und falschen Entscheidungen führt. BPM führt nicht zu einer Entmündigung der Mitarbeiter, sondern soll diese von unnötigen Tätigkeiten befreien, um wieder mehr Zeit für qualitative  Arbeit zu schaffen. Wenn Sie heute in eine Anwaltskanzlei gehen, dann wird die fachliche Beurteilung eines Falls vom  Anwalt übernommen (das wird Ihnen ein Workflow nie abnehmen können). Er diktiert eine Stellungnahme,  das  Abtippen der Aufzeichnungen übernimmt jedoch ein anderer Mitarbeiter, um die fachliche Kompetenz wieder frei zu machen für den nächsten  Fall. Würde der Anwalt  diese Aufgabe  selbst übernehmen, dann wäre das sehr ineffizient. Die fachliche Teilung der Kompetenzen am Prozess und die einzelnen  Aufgaben  dann  doch wieder  in einen geordneten Ablauf zu bringen, das ist das höhere Ziel vom BPM.  Mitarbeiter sollten BPM  Systeme  als Unterstützung  sehen,  quasi  als  eine  Art  „virtueller  Assistent“, der sich um die vor-  und nachgelagerten Tätigkeiten kümmert, die kein  besonders tiefgreifendes Know-How erfordern, wie etwa eine E-Mail zu verschicken, ein Dokument zu befüllen oder Daten weiterzureichen. Als Mitarbeiter muss man verstehen, dass man Teil eines Ganzen ist, um BPM hilft dabei, dieses Verständnis in einer Organisation zu etablieren.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •  von  | Comarch AG | 
    22.7.2014
    Wenn Geschäftsprozesse mehrerer Unternehmen innerhalb einer Unternehmensgruppe abgebildet werden sollen, spricht man von Multisite. Dabei werden Daten zu allen Kunden und Geschäftspartnern in einer gemeinsamen, zentralen Datenbank geführt. Multisite ermöglicht es daher, die Prozesse zwischen den Unternehmen, aber auch zwischen Kunden und Lieferanten und zwischen den Vertriebs-, Entwicklungs- und Produktionsgesellschaften sowie den verlängerten Werkbänken und Logistikern zu steuern. Die beteiligten Unternehmen oder Partner können dabei rechtlich eigenständig sein und in verschiedenen Zeitzonen liegen. Im kostenlosen 30-minütige Webinar erfahren Sie von unseren Comarch-Experten, wie die Comarch ERP Enterprise Software vernetzten Unternehmen ermöglicht, schnell und zeitsparend Daten und Informationen auszutauschen. die Auftragsabwicklung transparenter zu gestalten. eine Kommunikation ohne Medienbrüche erreichen wird. Wann: 12. September 2014 um 09.30 Uhr (ca. 30 Minuten) Wo: bequem an Ihrem internetfähigen PC Webinar-Agenda: Status Quo – Multisite Welche Chancen bietet Multisite? Bestandseigentümerschaft im ERP-System Ablauf der internen Verrechnung Melden Sie sich gleich kostenfrei an: http://webinar.comarch.de/erp-enterprise (http://webinar.comarch.de/erp-enterprise) Sie bekommen kurz vor dem Online-Webinar die Zugangsdaten mitgeteilt. Alles was Sie für die Teilnahme benötigen, ist ein PC mit Zugang zum Internet sowie Telefon oder PC-Lautsprecher. Wir freuen uns auf Sie und laden Sie herzlich ein, Fragen während des Webinars oder in der anschließenden Diskussionsrunde, zu stellen.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  • Ab Version 2011 von Professional Planner steht Ihnen ein neuer Workspace (PPMonitor) zur Verfügung. Dieser ermöglich nicht nur die verbesserte Navigation durch die vier Hauptbereiche Datenerfassung, Reporting, Toolbox und Administration sowie den oberflächengesteuerten Direktzugriff auf die jeweils relevanten Auswertungen und Reports. Der PPMonitor beinhaltet zusätzlich noch Informationen zum angemeldeten Benutzer und kann als eine Art
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •   Damit beispielsweise russische Schriftzeichen in Professional Planner Dokumenten korrekt dargestellt werden können, sind folgende Schritte notwendig: 1)      Öffnen Sie die Regions- und Sprachoptionen auf Ihrem Rechner und wählen Sie hier „Russisch“ aus. Wechseln Sie dann in das Registerblatt „Erweitert“ und nehmen hier ebenfalls diese Änderung vor. Damit die Änderungen aktiv werden, ist ein Neustart
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
current time: 2015-05-29 15:58:18 live
generated in 2.300 sec