Filter
Filter
ALLE THEMEN
ALLE BRANCHEN
ALLE REGIONEN
AKTUALITÄT
QUALITÄT
Partner
 
  • Die Große Koalition hat im Verteidigungsausschuss folgenden Antrag eingebracht – interessant ist die Begründung: Deutschland ist ein Hochtechnologieland! Doppelhüllentanker Das BMVg wird gebeten zu prüfen, ob eine marktverfügbare Lösung zur Beschaffung von zwei Doppelhüllentankern in ähnliche Leistungsparametern wie die bisherigen … Weiterlesen →
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •   News
     von  | 
    25.7.2014
    IDC Energy Insights has released an IDC MarketScape study that provides utility companies, specifically those focused on energy and water delivery (both transmission and distribution), with an insight into the current capabilities and future strategies...
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •   News
     von  | 
    23.7.2014
    Böblingen (ots) - Die neue HP Priming Solution ermöglicht HP Inkjet Web Press Anwendern, auf einer größeren Auswahl an Medien zu drucken. Zu den nutzbaren Medien gehören nun auch die beschichteten Standard-Offsetmedien, die mit professioneller Tintenstrahltechnologie bisher nicht bedruckbar waren. So etabliert sich HP mit seinen HP Inkjet Web Press Druckmaschinen zunehmend im wachsenden Verpackungsmarkt. Zudem führt HP die HP T260 Mono Inkjet Web Press ein. Mit der neuen, besonders kompakten Digitaldruckmaschine können Verleger ihre Publikationen schneller auf den Markt bringen und hochwertige Bücher im Schwarzweißdruck in kleinen und großen Auflagen profitabel produzieren. Neue Leistungen beim HP Smart Stream Solutions Partner Programm ermöglichen Kunden die Nutzung produktivitätsstarker Finishing-Optionen. Breitere Auswahl an Medienoptionen mit der HP Priming Solution Mit der HP Priming Solution erweitert HP seine Strategie, möglichst viele Lösungen für mehr unterschiedliche Medientypen zu bieten. Der Druckerhersteller kann dabei auf seine über 30 Jahre marktführende Position im Bereich der Tintenstrahltechnologie zurückgreifen. Da die Beschichtungen von Offsetpapieren typischerweise wasserbasierte Tinten abweisen, mussten Anwender bislang beim Druck auf den Einsatz gestrichener Offsetpapiere verzichten. Die neue HP Priming Solution löst dieses Problem und bietet Druckdienstleistern die Möglichkeit, ohne Abstriche bei Druckqualität oder Produktivität auf preiswerte, beschichtete Offsetpapiere zu drucken. Die erste HP Priming Solution ist für das gesamte HP Inkjet Web Press Portfolio verfügbar und bietet ein mattes Finish. Mit dieser kosteneffizienten Lösung für beschichtete Medien lassen sich im Verlagswesen und im kommerziellen Druck eine größere Anzahl klassischer Offset-Projekte auch mit Tintenstrahltechnologie realisieren. Zu der Lösung zählen ebenso ein von HP für den Einsatz mit HP Inkjet Web Press-Maschinen entwickeltes, wasserbasiertes Grundierungsmittel für HP A51 Tinten sowie das Epic PrimeCoat Grundierungssystem von Epic Products International, einem führenden Anbieter und Entwickler von Grundierungs- und Beschichtungslösungen. Zur HP Medienstrategie gehört der HP Bonding Agent, der den Druck auf preiswerte, unbeschichtete Offsetpapiere ermöglicht. Zudem arbeitet HP mit führenden Papierherstellern zusammen, um für Tintenstrahldruck, insbesondere mit der ColorPRO Technologie, geeignete Papiere zu entwickeln. Das HP Media Certification Programm unterstützt Nutzer dabei, Substrate zu identifizieren, die mit den professionellen High-Speed-Tintenstrahlsystemen von HP kompatibel sind. Kosteneffizienter Druck von Kleinauflagen mit der HP T260 Die neue, kompakte HP T260 Mono Inkjet Web Press bietet hohe Produktivität bei geringen Gesamtbetriebskosten und bedruckt zahlreiche verschiedene Medientypen. Als erste HP Inkjet Web Press mit 66 cm Breite ist die HP T260 eine kompakte und effiziente Lösung für die Buchproduktion und ermöglicht hohe Druckgeschwindigkeiten: Sie druckt bis zu 244 Meter pro Minute. Die HP T260 ist für 111 Millionen Schwarzweißbilder (Querformat Letter) oder 87 Millionen (Hochformat Letter) oder 123 Millionen A4 oder 211 Millionen Bilder im Format 152,6 mm x 228,6 mm pro Monat ausgelegt. So stellt der Digitaldruck in vielen Bereichen eine ausgezeichnete Alternative zum analogen Druck dar. Vergleichbar mit den bestehenden HP Inkjet Web Press Maschinen bietet die HP T260 mit ihren 1.200 Düsen je Zoll ausgezeichnete Druckqualität. Zudem verfügt sie über einen HP Bonding Agent und lässt sich dank Automatisierung besonders einfach bedienen. Finishing-Optionen für höchste Produktivität Über das HP Smart Stream Solutions Partner Programm können Anbieter von Druckleistungen auf die Lösungen führender Finishing-Anbieter aus der Grafikdesign-Branche zugreifen. Neu beim HP Smart Stream Solutions Partner Programm ist das Sprint Variable Data Finishing System von VITS International. Diese Lösung bietet schnelle, hochproduktive Finishing-Optionen und lässt sich mit Digitaldruckmaschinen sowohl inline als auch offline einsetzen. Die Eltex-Elektrostatik-GmbH hat einen Befeuchter entwickelt, der mittels elektrostatischer Verteilung hilft, bei Büchern und anderen Druckerzeugnissen Wölbungen zu vermeiden. Die Firma KOLBUS bietet ein umfassendes Sortiment von Buchbindemaschinen für Hard- und Softcover, einschließlich flexible und extrem schnelle Bindelösungen für den Digitaldruck. Exklusiv für die HP T410 hat Magnum Digital Solutions die digitale Schneide- und Staplerlösung FlexCut entwickelt. FlexCut wird direkt von HP angeboten. Die Lösung ermöglicht unter anderem automatisierte Stapelwechsel ohne Vorbereitung und bietet Kunden die Möglichkeit pro Stunde bis zu 14.440 Bögen im Format 42 Zoll x 39,4 Zoll zu drucken. Diese Leistung entspricht denen der Offsetdruckmaschinen. Neue Business-Perspektiven durch HP Tintenstrahltechnologie Das HP Inkjet Web Press Portfolio ist auf der ganzen Welt bei Druck-Unternehmen beliebt. Mit den bislang installierten Geräten werden weltweit über drei Milliarden Seiten pro Monat produziert. Die HP Priming Solution und weitere neue HP Lösungen wurden bereits im Rahmen eines HP Open-House-Events für Kunden bei O'Neil Data Systems in Dallas vorgestellt. O'Neil Data Systems, einer der ersten Nutzer der professionellen HP Tintenstrahl-Technologie, treibt gemeinsam mit HP das Wachstum voran und erwarb kürzlich eine weitere HP T410 Color Inkjet Web Press. Zusammen mit dieser neuesten Investition verfügt O'Neil Data Systems jetzt über insgesamt zehn HP Inkjet Web Press Druckmaschinen, darunter sechs HP T410, zwei HP T360 und zwei HP T230. Durch die Investition in HP Inkjet Web Press konnte das Unternehmen sich weiterentwickeln, wachsen und auch im datengesteuerten Kommunikationsmarkt wettbewerbsfähig arbeiten. Aufbauend auf seinen Innovationen und den neuen Business-Perspektiven für das Verlagswesen, das Direktmarketing und den kommerziellen Druckbereich entwickelt HP jetzt auch neue HP Inkjet Web Press Lösungen für den Verpackungssektor. Diese sollen Veredler von Verpackungen helfen, kleine und mittlere Auflagen kosteneffizient zu produzieren sowie verschiedene Versionen schnell und einfach zu realisieren. Zudem beschleunigen sie damit die Marktverfügbarkeit und reduzieren die Lagerhaltung. Gemeinsam mit führenden Veredlern testet HP derzeit die Technologie in der Praxis, um eine optimale Qualität, Flexibilität und Wirtschaftlichkeit zu gewährleisten. Preise und Verfügbarkeit Die HP Priming Solution und die T260 Mono Inkjet Web Press werden voraussichtlich im Herbst 2014 verfügbar sein. Preise sind auf Anfrage erhältlich. Weitere Informationen zum HP Inkjet Web Press Sortiment finden Sie auf www.hp.com/go/inkjetwebpress, über den HP Graphic Arts YouTube Kanal auf www.youtube.com/hpgraphicarts und über den HP Graphic Arts Twitter Feed auf www.twitter.com/hpgraphicarts. Bildmaterial zum HP T260 Mono Inkjet Web Press steht Ihnen hier zur Verfügung: https://www.flickr.com/photos/hpdeutschland/sets/72157645809060511/ Über HP HP schafft neue Möglichkeiten für einen sinnvollen Einfluss von Technologie auf Menschen, Unternehmen, Regierungen und die Gesellschaft. Mit einem äußerst breiten Technologieangebot, das Drucklösungen, PCs, Software, Dienstleistungen und IT-Infrastrukturlösungen umfasst, bietet das Unternehmen seinen Kunden in allen Regionen der Welt Lösungen bei komplexesten Herausforderungen. Weitere Informationen zum Unternehmen (NYSE, Nasdaq: HPQ) und zu den Produkten finden Sie unter www.hp.com/de. Pressekontakt: Eleonore Körner PR Manager Printing und Personal Systems Tel.: 07031 14-6260 E-Mail: eleonore.koerner@hp.com HP Presseservice: F&H Public Relations GmbH Tel.: 089 12175-133 E-Mail: hp@fundh.de www.fundh.de
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  • Eine millionenfache Rückabwicklung von Lebensversicherungen wird es auf absehbare Zeit nicht geben. Der Bundesgerichtshof (BGH) hat heute die Revision eines
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  • Michel Salden wird Senior Portfoliomanager bei Harcourt, für alternative Investments zuständige Abteilung von Vontobel Asset Management. Salden übernimmt das Management
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  • Die Allianz Lebensversicherung hat eine neue Pflegerentenversicherung eingeführt. Kernstück der neuen “Allianz PflegePolice Flexi” ist der Verzicht auf feste Leistungsstaffeln.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  • Die Fondsgesellschaft Assenagon hat sich mit Christian Maria Kreuser als Senior Advisor verstärkt. Kreuser soll vor allem das Geschäft mit
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  • Das Institut für Transparenz (ITA) hat sich für eine Kostenbegrenzung bei Riester- und Basis-Renten ausgesprochen – falls strengere Transparenzvorgaben nicht
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  • Bei Rechtsschutztarifen bestehen enorme Unterschiede im Preis- und Leistungsspektrum der Anbieter. Nach einer aktuellen Analyse des Hofheimer Analysehauses Morgen &
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •   News
     von  | 
    16.7.2014
    Rheinland-Pfalz: Krankenhäuser in der Fläche sind wichtig für die regionale Versorgung: Neubau in Meisenheim ist ein gutes Beispiel Westfalen-Lippe: Dank an BÄK-Hauptgeschäftsführer Dr. Rochell Landesregierung bewilligt die Gründung der Medizinischen Hochschule Brandenburg
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
Partner
Anbieter
current time: 2014-08-02 10:35:26 live
generated in 2.283 sec