IT-Lösungen mit SAP

 

Beiräte
  • Otto Schell
     
  • Stefan Bohlmann
     
  • Stephan Drescher
     
  • Bernhard Klimm
     
  • Thomas Gard
     
  • Klaus Kistner
     
  • Stefan Eller
     
  • Stefan Holland
     
  • Andreas Pauls
     
  • Harald Sulovsky
     
Filter
Filter
ALLE THEMEN
ALLE BRANCHEN
ALLE REGIONEN
AKTUALITÄT
QUALITÄT
 
  • CRM-Blog der Wice-CRM-Experten
    Auch 2014 geben die CRM-Experten von Wice wie in den vergangenen Jahren auch einen Ausblick auf die CRM-Trends. Die Buzzwords in 2014 lauten Cloud Computing und Datenschutz, Social CRM und Mobilität.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •  von  | 
    8.8.2014
    Starten Sie jetzt mit Ihrem eigenen Wice CRM kostenlos. Bitte füllen Sie einfach das folgende Formular aus. Nach der Registrierung wird Ihnen automatisch ein Account kostenlos und unverbindlich zur Verfügung gestellt.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •  von  | Competence Site | 
    23.9.2014
      HinweisIT&Business eTickets
    Wer sich hier umfassend über den zukünftigen Wandel schlau machen möchte, der hat jetzt bald vom 8. bis 11. Oktober mit der IT & BUSINESS(!) (http://www.messe-stuttgart.de/where-it-works/aussteller/die-messen/it-business/) direkt die beste Anlaufstelle in der Breite, denn CRM, ECM, MES, ERP, … sind alles Themen, die dort prominent vertreten sind. Der VDMA veranstaltet z.B. spannende Touren (http://www.goodnews.de/index.php/de/pressefaecher/it-a-business/3723-industrie-4-0-gebuendelte-expertise-an-sechs-stationen), wo z.B. der CRM-Anbieter (!) update software AG einen Use Case zum Thema Industrie 4.0. mit dem Stichwort „Predictive Maintenance“ zeigt. Wer das verpassen sollte, kann dann z.B. mit dem BARC CRM Forum (http://www.cebit.barc.de/crm-forum/) oder natürlich dem DSAG-Kongress für alle SAP-Anwender (http://www.competence-site.de/SAP-Portale/DSAG-Jahreskongress-2014) nachfassen. Gerade die DSAG (und Otto Schell) betont richtigerweise bei „4.0“ die Transformation 4.0 von Prozessen in Richtung ROI! Wer das hingegen nicht verpassen möchte, erhält von uns kostenlose E-Tickets zum Messe-Trio Where IT works (Email an f.felix@netskill.de (mailto:f.felix@netskill.de?subject=Kostenloses%20E-Ticket%20Messe-Trio%20%22Where%20IT%20works%22)). PS: Die nächsten Competence Books Industrie 4.0, ERP, SAP Wir vollenden nach den HR-Books jetzt auch die Competence Books Industrie 4.0, ERP, SAP
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •  von  | 
    19.9.2014
    Einzel- und Auftragsfertiger haben eine harte Nuss zu knacken. Ohne dass ihnen alle Detailinformationen vorliegen, müssen sie mehrmonatige, zum Teil mehrjährige Aufträge sicher organisieren. Hierbei ist höchste Präzision geboten: Angesichts sechs- bis achtstelliger Investitionssummen bergen selbst kleinere Planungsfehler ein erhebliches Gefahrenpotenzial. In den vergangenen 25 Jahren haben wir uns daher ausschließlich mit der Frage beschäftigt, wie Einzelfertiger aus dem Anlagen-, Werkzeug- und Sondermaschinenbau, dem Stahl- und Metallbau, der Innenausstattung und der Werftenindustrie ihr komplexes Projektgeschäft wettbewerbsfähig managen. Die Quintessenz unserer Erfahrungen: Je höher die Prozesstransparenz ist, desto wirtschaftlicher lassen sich knapper werdende Ressourcen zuteilen, desto sicherer die immer enger gesetzten Liefertermine halten und desto umfassender die ständig steigenden Kundenwünsche erfüllen. Als Beratungs- und Standardsoftware-Spezialist für die Prozessoptimierung von Einzel-, Auftrags- und Variantenfertigern sind wir das einzige europaweit tätige Unternehmen, das mit dieser ausschließlichen Fokussierung am Markt ist. Inzwischen erschließen beinahe 500 Unternehmen signifikante Wettbewerbsvorteile mit unserer Gesamtlösung, dem integrierten Auftragsmanagementsystem ams.erp, das alle Geschäftsbereiche vollständig vernetzt. Angefangen bei Marketing und Vertrieb inklusive Kalkulation reicht die Prozessunterstützung über Konstruktion, Fertigung und Beschaffung bis zu Auslieferung, Montage und Service Management. Unabhängige Marktbeobachter bestätigen, dass unser Portfolio die Anforderungen des Zielmarkts besonders gut erfüllt. Die Gründe dafür sind so vielfältig wie das Geschäft der Einzel- und Auftragsfertiger. Eine ganze Reihe davon zeigen die beiden anschließenden Kundenberichte. In ihrem Zentrum stehen die Automatisierungsspezialisten Aumann aus Espelkamp und Hahn Automation aus Rheinböllen. Beide Einzelfertiger nutzen die Transparenz unserer Lösungen, um ihr anspruchsvolles Projektgeschäft wirtschaftlich und terminsicher zu steuern. Zudem zeigen die Texte, wie sich die Anwender fortwährend neue Vorteile im härter werdenden Wettbewerb verschaffen. Eine spannende Lektüre wünscht, Manfred Deues, Vorstand ams.Solution AG
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •  von  | 
    19.9.2014
    Manfred Deues, Vorstand der ams.Solution AG, im Gespräch mit Dr. Winfried Felser, Herausgeber der Competence-Site.de Vorstand der NetSkill AG zu Herausforderungen, Lösungen und nachhaltigem Markterfolg.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  • Herr Sanden, warum ist Networking im SAP Umfeld wichtig? Die SAP Community ist ausgesprochen vielfältig und alle sitzen im selben Boot: Vom Hersteller SAP wird erwartet, dass er kontinuierlich  marktgerechte  Innovationen  entwickelt.  SAP Kunden versuchen, das  Beste aus  ihren  Lösungen  herauszuholen. IT-Verantwortliche müssen gut haushalten und dürfen gleichzeitig  den  fachlichen  und  technologischen  Anschluss nicht verpassen. SAP Partner und Freelancer wollen dabei helfen. Experten sind gesucht, Erfahrungen sind gefragt und permanente Weiterentwicklung ist notwendig. Lesen Sie das vollständige Interview mit Helge Sanden, Herausgeber und Chefredakteur des IT-Onlinemagazins, im beigefügten PDF.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •  von 
    12.9.2014
    Ob es um die Personalakte, Talentmanagement oder neue Recruiting-Strategien geht: Bei ihrer täglichen Arbeit haben HR-Verantwortliche eine Vielzahl von Aufgaben zu bewältigen. Cloud-basierte Lösungen werden im Personalwesen deshalb immer beliebter. Sie sind schnell verfügbar und lassen sich flexibel nutzen. Datenschutz und Compliance-Vorgaben müssen dabei sicher gewährleistet werden – eine Herausforderung für die IT-Infrastruktur in Unternehmen.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •  von 
    10.9.2014
    Recruiting, Talent Management, Cloud Computing und Mobile HR gehören im HR Software-Umfeld aktuell zu den meistdiskutierten Themen. Sie bestimmten Anfang Juni auch die Agenda unseres Round Table-Gesprächs mit SAP und SAP-Partnerunternehmen. Moderiert wurde die Runde erneut von Professor Dr. Wolfgang Jäger von der Hochschule RheinMain.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •   KongressMesseDSAG-Jahreskongress 2014
    Aus den zahlreichen Innovationen und Neuerungen genau die richtigen Lösungen für das eigene Unternehmen zu finden ist für SAP-Anwender eine echte Herausforderung. Auf dem 15. DSAG-Jahreskongress werden Hilfestellungen und Diskussionen für die DSAG-Mitglieder und allen SAP-Kunden angeboten.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  • Unternehmen müssen ihren Geschäftserfolg täglich neu erkämpfen. Mit einer Rundumsicht auf kundenbezogene Aktivitäten sowie durchgängigen Prozessen zum Kunden lassen sich Verkaufschancen schnell identifizieren, und die Kundenbindung steigt. Dafür bedarf es einer integrierten Anwendung für das Customer Relationship Management (CRM), die eine hohe Integration mit dem ERP-System aufweist und den mobilen Datenzugriff erlaubt.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
current time: 2014-10-02 09:07:33 live
generated in 2.485 sec