SAP und der Mittelstand Mehr als 251.000 Kunden in 188 Ländern, maßgeschneiderte Lösungen für über 25 Branchen und seit 1972 am Markt: Von dieser Erfahrung der SAP profitieren besonders kleine und mittelgroße Unternehmen. Der weltweit drittgrößte Softwareanbieter mit Hauptsitz im badischen Walldorf liefert betriebswirtschaftliche IT-Lösungen, die exakt auf die Anforderungen und Ressourcen mittelständischer Firmen zugeschnitten sind – vom Kleinunternehmen ohne eigenen IT-Verantwortlichen bis zum Betrieb mit mehreren hundert Mitarbeitern. Bei der Auswahl und Einführung der passenden Lösung unterstützen SAP-Partner vor Ort, die auf Branchen oder Anwendungen spezialisiert sind. Sie übernehmen den Verkauf, die Einführung und Anpassung der Software und kümmern sich auf Wunsch auch um deren Wartung. Alle Lösungen sind modular, skalierbar und schnell in bestehende IT-Systeme integriert. Sie helfen Entscheidern dabei, Geschäftsabläufe zu straffen und transparenter zu machen – und so ihr Unternehmen auf Erfolgskurs zu halten. Informationen zu SAP Die SAP, mit Hauptsitz in Walldorf, ist der weltweit führende Anbieter von Unternehmenssoftware und Dienstleistungen, mit denen Firmen jeder Größe und in über 25 Branchen ihre Geschäftsprozesse auf Wachstum und Profitabilität ausrichten können. SAP-Anwendungen sind bei mehr als 251.000 Kunden in 188 Ländern im Einsatz. Das 1972 gegründete Unternehmen ist heute der weltweit drittgrößte unabhängige Softwareanbieter mit Niederlassungen in über 130 Ländern und mit einem Jahresumsatz (IFRS) von 16.22 Milliarden Euro. Die SAP ist unter dem Symbol „SAP“ gelistet an der Frankfurter Wertpapierbörse und dem New York Stock Exchange.

Webseite

Weiterführende URLS