SAP für die Pharmaindustrie

 

Beiräte
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Filter
Filter
ALLE THEMEN
ALLE BRANCHEN
ALLE REGIONEN
AKTUALITÄT
QUALITÄT
 
Dialog anlegen / suchen
Hinzufügen
Suchen
  • Die marcom source gmbh ist spezialisiert auf konzeptionelle Marketingund Kommunikationsberatung. Unsere Beratungsarbeit ist geprägt von einem stark vernetzten und synergetischen Denken sowie der engen Verzahnung von Marketing, Kommunikation und Vertrieb. Denn nur wenn diese drei Disziplinen in einem Unternehmen strategisch und taktisch sinnvoll aufeinander abgestimmt sind, kann bei einem effizienten Ressourceneinsatz ein wirklicher Markterfolg erreicht werden. Für die marcom source ist der Mensch Dreh- und Angelpunkt effektiver Marketing- und Kommunikationsarbeit. Gemeinsam mit unseren Kunden schaffen wir – getreu unserem Motto „progress in mind“ – Neues, wo Neues benötigt wird, und machen Bewährtes noch besser. Ihre Wurzeln hat die marcom source übrigens in einer weltweit operierenden Unternehmensberatung, die in den 80er Jahren aus der Universität St. Gallen heraus entstanden ist. Daher kommt sicherlich auch das starke Prozessdenken, das in unsere Beratungsarbeit mit einfliesst. Ich selbst bin vor 4 Jahren zur marcom source gestossen. Nach langjährigen sehr prägenden und spannenden Managementaufgaben in Marketing, Kommunikation und Vertrieb hat es mich gereizt, als Geschäftsführer ein eigenes Beratungsunternehmen zu prägen und zu führen. Darüber hinaus finde ich es äusserst spannend, meine umfangreichen Erfahrungen und mein Know-how anderen Unternehmen in einem herausfordernden Kontext zur Verfügung zu stellen. Zu meinen persönlichen Schwerpunkten zählt u.a. die Entwicklung innovativer Marketing-, Kommunikations- und Vertriebskonzepte, wie zum Beispiel der Business Performance Index (BPI).
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  • marcom source ist als einer der Partner und Initiatoren des Business-Performance- Index (BPI) für das Rahmenkonzept und die Projektleitung des BPI verantwortlich. Die Entwicklung innovativer Marketing-, Kommunikations- und Vertriebskonzepte gehört zu den Schwerpunkten der marcom source. Können Sie kurz die marcom source gmbh vorstellen und skizzieren, wie sich marcom source bis heute entwickelt hat? Wofür steht marcom source im Jahr 2012? Auch Sie haben schon einen erfolgreichen Kompetenzpfad hinter sich gebracht. Wie verlief Ihr Weg und warum haben Sie sich für marcom source entschieden?
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten (1)
  • Wie gelingt es, dass Credit Management aktiv in die Geschäftsprozesse einzubinden damit es seine Wirkung entfalten kann?
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten (1)
  • IT-Komplettdienstleister und SAP-Systemhaus für mittelständische und große Unternehmen
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •   OrganisationSAP Deutschland SE & Co. KG
    SAP Mittelstand, der weltweit drittgrößte Softwareanbieter mit Hauptsitz im badischen Walldorf liefert betriebswirtschaftliche IT-Lösungen, die exakt auf die Anforderungen und Ressourcen mittelständischer Firmen zugeschnitten sind.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •   Organisationitelligence AG
    itelligence ist als einer der international führenden IT-Komplettdienstleister im SAP-Umfeld mit mehr als 3.000 hochqualifizierten Mitarbeitern in 22 Ländern für über 5.000 Kunden – die Mehrheit davon Mittelständler - tätig. Unser Leistungsanspruch ist im September 2013 bereits zum dritten Mal in Folge mit dem Gütesiegel „TOP CONSULTANT“ in der Kategorie IT-Berater im Mittelstand prämiert worden.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
Bisher gibt es in dieser Liste noch keine Einträge
  • „Was zählt wirklich für die DSAG?″ Themen, die SAP-Anwenderfirmen derzeit am meisten bewegen! Nach der aktuellen DSAG-Investitionsumfrage sowie der Befragung unseres CIO-Kreises steht der Bereich ERP mit all seinen Facetten im Mittelpunkt des Interesses. Die Schwerpunkte „Beherrschbarkeit″ und „Komplexität″ sollen dabei im Kontext von ERP sowohl aus technologischer als auch aus Sicht der Geschäftsprozesse beleuchtet werden. Auf diese Weise möchten wir SAP an ihre alte Stärke - die Integration - erinnern: als klassischer Erfolgsgarant vieler SAP-Projekte, auch und gerade vor dem Hintergrund der aktuellen Hype-Themen. Sind es doch die integrierten ERP-Systeme, die Unternehmen Sicherheit bieten und als Basis für eine optimale Verfügbarkeit ihrer SAP-Landschaft dienen. Nur so lässt sich Komplexität reduzieren, zumindest aber managen. Diese Anforderung möchten wir auch künftig an SAP stellen. Neben dem Vortrag des DSAG-Vorstands erläutern Jim Hagemann Snabe, Gerhard Oswald, Michael Kleinemeier und Hartmut Thomsen in ihren Keynote-Vorträgen aktuelle SAP-Themen. Erfahrungsberichte von IT-Leitern der Mitgliedsunternehmen Miele und der Münchener Hypothekenbank sowie ein Beitrag ohne SAP-Bezug des IT-Sicherheitsexperten Tobias Schrödel runden das Programm ab. Die größte und wichtigste Veranstaltung der Deutschsprachigen SAP-Anwendergruppe e. V. vereint dieses Jahr zum 13. Mal nahezu alle Arbeitskreise und Arbeitsgruppen unter einem Dach. Wir freuen uns auf Ihre Erfahrungsberichte, Anregungen und gemeinsame Diskussionen. Im Namen des gesamten Vorstands senden wir Ihnen beste Grüße und freuen uns auf Ihren Besuch beim Jahreskongress.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •  von 
    21.10.2011
    Sie kommen aus einer Branche, in der Ihr Unternehmen gute Wachstumschancen hat. Dafür benötigen Sie die passende Software. Wir haben zusammen mit SAP die richtigen Lösungen für Sie.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
Bisher gibt es in dieser Liste noch keine Einträge
Partner
current time: 2014-07-29 14:37:22 live
generated in 2.284 sec