SAP für die Pharmaindustrie

 

Beiräte
  • Stefan Holland
     
  • Andreas Pauls
     
  • Ralf Weinmann
     
  • Harald Kusch
     
  • Iris Schroers
     
  • Peter Burghardt
     
  • Markus Seyfried
     
  • Steffen Himstedt
     
  • Marei Nitzsche
     
  • Thomas Eggert
     
Filter
Filter
ALLE THEMEN
ALLE BRANCHEN
ALLE REGIONEN
AKTUALITÄT
QUALITÄT
 
  •   PersonSteffen Himstedt
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •  von techconsult GmbH | 
    12.7.2013
    Business Performance Index Fertigungsindustrie Mittelstand 2013 D/A/CH
    Mittelständische Fertigungsunternehmen sehen ihre zentralen Herausforderungen im kommenden Jahr vor allem in Einsatz und Integration neuer Technologien, dem Erhalt bzw. Ausbau der Wettbewerbsfähigkeit sowie der Optimierung von Kosten und Gewinn. Damit haben sich die Aufgaben, denen Mittelständler 2014 gerecht werden wollen, gegenüber dem vergangenen Jahr deutlich verschoben. Das ist eines der Resultate des "Business Performance Index Fertigungsindustrie Mittelstand 2013 D/A/CH".
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •   Video
     von  | 
    28.6.2013
    In dieserm Interview geht Oliver Schreiber auf die Vorteile von SAP HANA und den kostengünstigen SAP HANA Testdrive von itelligence ein. Er erklärt was SAP HANA leisten kann und wie Sie es ebenfalls nutzen können.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  • Zurück in die Zukunft: ERP im Mittelpunkt integrierter Systeme
    „Was zählt wirklich für die DSAG?″ Themen, die SAP-Anwenderfirmen derzeit am meisten bewegen! Nach der aktuellen DSAG-Investitionsumfrage sowie der Befragung unseres CIO-Kreises steht der Bereich ERP mit all seinen Facetten im Mittelpunkt des Interesses. Die Schwerpunkte „Beherrschbarkeit″ und „Komplexität″ sollen dabei im Kontext von ERP sowohl aus technologischer als auch aus Sicht der Geschäftsprozesse beleuchtet werden. Auf diese Weise möchten wir SAP an ihre alte Stärke - die Integration - erinnern: als klassischer Erfolgsgarant vieler SAP-Projekte, auch und gerade vor dem Hintergrund der aktuellen Hype-Themen. Sind es doch die integrierten ERP-Systeme, die Unternehmen Sicherheit bieten und als Basis für eine optimale Verfügbarkeit ihrer SAP-Landschaft dienen. Nur so lässt sich Komplexität reduzieren, zumindest aber managen. Diese Anforderung möchten wir auch künftig an SAP stellen. Neben dem Vortrag des DSAG-Vorstands erläutern Jim Hagemann Snabe, Gerhard Oswald, Michael Kleinemeier und Hartmut Thomsen in ihren Keynote-Vorträgen aktuelle SAP-Themen. Erfahrungsberichte von IT-Leitern der Mitgliedsunternehmen Miele und der Münchener Hypothekenbank sowie ein Beitrag ohne SAP-Bezug des IT-Sicherheitsexperten Tobias Schrödel runden das Programm ab. Die größte und wichtigste Veranstaltung der Deutschsprachigen SAP-Anwendergruppe e. V. vereint dieses Jahr zum 13. Mal nahezu alle Arbeitskreise und Arbeitsgruppen unter einem Dach. Wir freuen uns auf Ihre Erfahrungsberichte, Anregungen und gemeinsame Diskussionen. Im Namen des gesamten Vorstands senden wir Ihnen beste Grüße und freuen uns auf Ihren Besuch beim Jahreskongress.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •   PersonIris Schroers
    Branchenmanagerin Prozessindustrie Senior Engagement Manager Projektleiterin und Qualitätssicherung SAP Beratung für QM, PP-PI, MM Computervalidierungsverantwortliche GMP-Auditorin
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •   PersonPeter Burghardt
    Peter Burghardt ist Managing Director und Mitgründer der techconsult GmbH . Schwerpunkte seiner Tätigkeit sind die Analyse des ITK-Mittelstandsmarktes, die Entwicklung von Goto-Market-Konzepten für ITK-Anbieter, ITK Services und TOP Accounts.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •   PersonStefan Holland
    Stefan Holland leitet das Mittelstands- und Partnermarketing der SAP Deutschland AG & Co. KG, Walldorf.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •   PersonHarald Kusch
    Harald Kusch has18 years experience in the business areas of sales, marketing and communication, as a member of the expanded board of an international consulting company acting in europe asia and america, having combined the power of presales marketing and communication via marketing processes and dedicated key performance indicators. marcom source achieved savings of more than 50% through standardization and defining global marketing processes including marketing outtasking and outsourcing, unique integration of marketing production processes (multi channel approach.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •   PersonMarkus Seyfried
    Bevor er zur Brainloop als CTO kam, hatte Markus Seyfried bereits mehr als 20 Jahre Erfahrung in der IT-Branche. Er gehörte dem Vorstand der IXOS Software AG an. Dort war er für das Produktmanagement, die Softwareentwicklung und den Kundenservice verantwortlich. Markus Seyfried war eine treibende Kraft für das Wachstum von IXOS zu einem bekannten und international agierenden Produkt- und Dienstleistungsunternehmen.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •   Person
     von cormeta ag
      PersonRalf Weinmann
    Herr Ralf Weinmann ist Leiter Marketing und PR bei der cormeta ag.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
current time: 2014-10-31 09:21:54 live
generated in 6.107 sec