Strategie

Strategie
Beiräte
  • Péter Horváth
     
  • Hermann Simon
     
  • Lutz Kaufmann
     
  • Werner Seidenschwarz
     
  • Oliver Greiner
     
  • Wilfried Krüger
     
  • Christian Konz
     
  • Niels Pfläging
     
  • Rainer Weichbrodt
     
  • Peter Jumpertz
     

 

Filter
Filter
ALLE THEMEN
ALLE BRANCHEN
ALLE REGIONEN
AKTUALITÄT
QUALITÄT
  •   
    Im Competence Center Strategisches Management finden Sie Fachbeiträge, Jobs, Termine, Experten und Organisationen zu Governance, Risk & Compliance, Lean Management, Marktorientierte Unternehmensführung, Strategische Allianzen, Strategische Neuausrichtung, Unternehmenssicherheit, Competitive Intelligence.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
 
  • Hinter vielen aktuellen HR-Themen stehen jeweils dieselben Treiber, welche eine Neuausrichtung der Personalarbeit bedingen. Die Herausforderungen sind geprägt durch den Wandel von Gesellschaft und Arbeitswelt. Insbesondere die demografische Entwicklung erhöht gegenwärtig den Druck zur Veränderung. Neue Personalaufgaben wie Fachkräftesicherung oder Gesundheitsmanagement folgen diesem Auslöser.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •   Blog
     von  | 
    28.11.2014
      BlogHR Blogger
    Personalarbeit ist sehr vielschichtig – und genau so vielschichtig ist die Vielzahl an Blogs, die sich mit dem Thema der Personalarbeit bzw. HR beschäftigen. Und es sind in der Regel hoch qualifizierte Blogger, die sich mit aktuellen Themen der Personalwirtschaft auseinander setzen – und das oftmals schneller und vor allem kostengünstiger als die Fachpresse oder irgendwelche Fachportale, denn die Blogs sind ja für den Leser kostenfrei. Ich selbst bin seit vielen Jahren sowohl in der Personalwirtschaft als auch als Blogger (http://www.nocheinhrblog.de) aktiv – und dennoch werde ich täglich von neuen Blogs, Beiträgen etc. überrascht. Daher habe ich mir vorgenommen, eine Liste der deutschen HR-Blogs aufzubauen, um es demjenigen leichter zu machen, der in die Welt der Blogs eintauchen und das KnowHow der Blogger nutzen will. Ihr findet sowohl eine alphabetische Liste aber auch thematische Zuordnungen der Blogs. Bei den thematischen Übersichten seht Ihr auch die Überschrift der letzten 3 Beiträge, wenn der Blog RSS unterstützt. Und wenn Ihr einen Blog vermisst oder neu entdeckt habt, freue ich mich, wenn Ihr mir diesen über das Formular unter “Kontakt (http://hr-blogger.de/neuer-hr-blog/)” meldet. Und jetzt viel Spass beim Stöbern …
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  • Zu den Hauptaufgaben und Kernkompetenzen jedes HR Bereichs gehört seit jeher das Recruiting neuer Mitarbeiter. Inzwischen ist auch über die Grenzen der Personalabteilungen hinaus bekannt, dass die Gewinnung qualifizierter Mitarbeiter schwieriger geworden ist. Uwe Sunkel beleuchtet Interim Management als eine mögliche Alternative dieses drängende Problem zu lösen.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  • Vom Customer Relationship Management zum Customer Experience Management Wie gut kennen Sie das Verhalten Ihrer Kunden? Ein richtiges Customer Experience Management (CEM) bzw. Kundenerfahrungsmanagement wird für Unternehmen immer wichtiger. Beim CEM wird gezielt daran gearbeitet eine emotionale Bindung zwischen dem Anwender und dem Produkt oder Anbieter an jedem Kundenkontaktpunkt (Touchpoints) aufzubauen. Dies erfordert eine umfassende und durchgängige Unterstützung von Marketing, Vertrieb und Service sowie eine klare Strategie. Unternehmen müssen alle Kundenkontaktpunkte (Touchpoints) unabhängig davon über welchen Kanal die Interaktion erfolgt ist (Web, Smartphone, Niederlassung, Email) berücksichtigen und analysieren, das Kundenverhalten studieren, die Angebote personalisieren, die Kundentreue durch Programme unterstützen und die Zufriedenheit und die Wahrnehmung der Marke überwachen. Zur Messung und Steuerung der Entwicklung kommen analytische Werkzeuge zum Einsatz. Sagen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Thema und als Dankeschön für Ihre Teilnahme erhalten Sie die vollständige Studie BARC CRM-Survey 2014, eine Research Note der BARC-Analysten
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  • HR optimieren durch Digitalisierung, Automatisierung und Kooperation
    Liebe Leser der Competence Site, effiziente HR-Prozesse können durch eine Vielzahl an Methoden geschaffen werden, beispielsweise durch Digitalisierung, Outsourcing oder Automatisierung. Gerade im Hinblick auf den immer stärker werdenden Wettbewerb durch Fachkräftemangel, Globalisierung und demografischen Wandel rücken effiziente HR-Prozesse immer mehr in den Vordergrund. Gemeinsam mit führenden Vertretern der Branche hat das Team der Competence Site das Thema HR-Effizienz im Wandel begleitet und das Competence Book "HR-Effizienz" realisiert. Mit besten Grüßen Winfried Felser
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •  von  | 
    18.7.2014
    Wie jedes Jahr hat sich die HR-Branche auch dieses Jahr im Frühjahr wieder in Hamburg und Stuttgart auf der Personal Nord und Süd getroffen, um wichtige Trends zu diskutieren und die Auswirkungen auf das Personalmanagement zu beleuchten. Und natürlich war die Zukunftsinitiative Personal (ZiP) auch dieses Jahr wieder mit dabei und auch ich hatte die Freude, als HR-Hoodie die neuen Generationen beschimpfen zu dürfen. Ansonsten war die ZiP prominent und kompetent vertreten durch die vier Experten Gaby Hampel (perbit), Raphaele Rose (SP_DATA), Stefan Schüßler (SAP) und Thomas Eggert (BEGIS). In Hamburg war mit Franz Langecker, dem Kopf des Datakontext-Verlags, eine Ikone der HR-Community mit dabei.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  • Mit der vermehrten Digitalisierung nimmt das Thema Workflows auch im Personalwesen einen immer bedeutsameren Stellenwert ein. Für die meisten ist das Thema aber mit der Einführung eines Employer Self Services erledigt, wobei damit aber nur ein kleiner Bruchteil der Möglichkeiten abgedeckt wird. Aber wie integriert man effektive Prozesse im Personalwesen mit Hilfe von modernen IT-Tools?
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  • Von HR-Datenmanagement und digitalen Akten über Workflows bis zu HR-Intelligence und Aufgabenmanagement
    HR-Exzellenz wird durch die vier Parameter Strategie, Organisation, Portfolio und Effizienz definiert. Ein wesentlicher Treiber für die Effizienz stellt die Unterstützung der Prozesse mit angemessenen IT-Systemen dar. Durch die richtigen Systeme und deren Integration wird sowohl die Leistungsfähigkeit als auch die Qualität der Prozesse gesteigert und führt damit zu HR-Effizienz. Daher erweist sich die HR-IT zunehmend als der Motor und Antrieb bei der Erreichung von HR-Effizienz und damit auch HR-Exzellenz.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  • Immer mehr Unternehmen konsolidieren ihre administrativen HR-Prozesse in einem sogenannten Shared Service Center (SSC), oftmals auch als internes Outsourcing bezeichnet. Wichtigstes Ziel ist dabei die Effizienzsteigerung durch bessere Auslastung der Ressourcen: Ursprünglich in mehreren dezentralen organisatorischen Einheiten erbrachte HR-Leistungen – von Verträgen bis hin zu Arbeitszeugnissen - werden über das SSC gebündelt, standardisiert und optimiert.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  • Unverzichtbar, und dennoch wenig wertgeschätzt - die Entgeltabrechnung ist in den vergangenen Jahren aufgrund der Vielzahl an gesetzlichen und tariflichen Änderungen zunehmend zum administrativen Ressourcenfresser geworden. Die Kosten, die in einem Unternehmen hierfür entstehen, sind beachtlich – vor allem, wenn man bedenkt, dass die Entgeltabrechnung keine wertschöpfende Personalarbeit darstellt.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
current time: 2014-12-21 07:49:37 live
generated in 2.286 sec