• Qualität:
    Sortierung:
    Anzahl: 17 Layout:
    Normal Übersicht
  • Anne M. Schüller

    Touchpoint Management statt CRM auf Irrwegen, denn Kunden sind keine Daten!

    Erinnern Sie sich? Es gab eine Zeit, da hieß CRM noch Customer Relationship Management – und der Ansatz war gut. Es ging um das Gestalten von Kundenbeziehungen, vorrangig also um das Zwischenmenschliche im Geschäftsleben und am Markt. In dem Moment aber, als Software-Hersteller  ihre  Chance witterten, Standardlösungen auf den  Markt warfen, und diese mit dem nichtssagenden Drei-Letter-Code CRM überschrieben, in dem Moment wurde ein an und für sich „warmes“ Thema plötzlich ganz kalt.Lesen Sie den vollständigen Beitrag im beigefügten PDF.
  • #NextAct2020 – Nicht nur am 22.3.2018 in Köln – Mit dabei sein bei der Meta-Initiative für die Transformation der #NextEconomy!

    Seien wir – wie immer - ehrlich ... Wir brauchen eigentlich kein Just-Another-Transformations-Event! Es ist immer schön, wenn sich Themen-Communities im Kontext der Transformation (Business, Technologie, Arbeit, …) treffen und es existieren bereits hervorragende Plattformen, um die Themen-Communities selbst zu vernetzen. Warum also dann #NextAct2020 am 23.3.? Ein wesentlicher Grund: Wir wollen die einzelnen Communities untereinander vernetzen, denn Transformation geht nur cross-sektoral. Noch wichtiger: Wir brauchen SIE und 2019 weitere Köpfe für die gemeinsame Transformation Deutschlands! Schon bei #HRmachtNextAct mit der Personalwirtschaft und der Zukunft Personal war unser Leitbild: Wenn wir nichts für Sie tun können, dann drehen wir doch ausnahmsweise den Spieß um. ...
  • #NextMarketing/CRM – Marketing/CRM macht NextAct am 28.3.2018, Initiative und Vorregistrierung zum Event

    Herausforderung Transformation im Bereich Marketing/CRM Mehr denn je steht Deutschland vor der Herausforderung, eine vielfältige Transformation zu meistern. Auch in dem Bereich CRM/Marketing sind wir gefordert. Netzwerke führender Marketing/CRM-Akteure als Chance Diesen Wandel allein zu meistern ist schwierig. Daher wird die Competence Site mit ihrem Netzwerk von über 100 Partnern und jährlich mehreren Hunderttausend Entscheidern eine Transformation im Netzwerk unterstützen und auch mit anderen Initiativen zusammenarbeiten. Im Bereich Marketing/CRM sind Experten dabei, wie ... Preisträger und Marketing Vordenker, Prof. Dr. Heribert Meffert, Chefredakteur der absatzwirtschaft, Christian Thunig, CRM-Urgestein Ralf Korb, Empathie-Evangelist Sven Bruck, Bestsellerautorin und Business ...
  • ????????????????????????????????????

    #NextMarketing: Wo liegt die Zukunft des Marketing?

    Ist Marketing gleich CRM? Oder gleich Marke? Oder verkommt Marketing, das ja ursprünglich für eine auf den Markt ausgerichtete Gesamtstrategie stand, immer mehr zur Werbeschleuder und zum Datenjunkie?
  • Thumbnail of http://blog.anneschueller.de/6613-2/

    Kundenbeziehungsmanagement: So stellen Sie gute Skalierungsfragen

    Bei Kundenbefragungen verschiedenster Art können Skalierungsfragen zum Einsatz kommen. Hierzu bietet man dem Befragten eine Skala von null (trifft gar nicht zu) bis zehn (trifft voll und ganz zu). Auf diese Weise lässt sich die Zufriedenheit an einzelnen Touchpoints oder mit involvierten Abteilungen und Ansprechpersonen erfragen. Skalierungsfragen können einen gefühlten Zustand sehr gut sichtbar machen, Weiterlesen » Der Beitrag Kundenbeziehungsmanagement: So stellen Sie gute Skalierungsfragen erschien zuerst auf Touchpoint Blog Anne M. Schüller.
  • Anne M. Schüller

    Kundenrückgewinnung: Der 3. Weg zu neuen Kunden

    Verlorene Kunden sind meist vergessene Kunden. Höchstens punktuell kümmert man sich mal um sie. Viele Unternehmen haben bislang kaum einen Gedanken daran verschwendet, diese auf systematische Weise zu reaktivieren und ein professionelles Kundenrückgewinnungsmanagement aufzubauen. Anne M. Schüller, führende Expertin für Loyalitätsmarketing, zeigt in ihrem neuen Buch Come back!, wie das genau funktioniert.
  • Wie das ‚Web der Menschen‘ entstand und welche Auswirkungen dies auf die Geschäftswelt hat

    Wie das ‚Web der Menschen‘ entstand und welche Auswirkungen dies auf die Geschäftswelt hat
    Über die Bedeutung des Social Web

    Das Social Web und das mobile Internet haben die Arbeitswelt und die Art und Weise, wie wir Dinge tun und miteinander Geschäfte machen, für immer verändert. Und selbst, wenn es im ersten Moment nicht den Anschein hat: Die Auswirkungen sind gewaltig. Sie kommen einem Paradigmenwechsel gleich. Dieser Beitrag zeigt, wie es dazu kam und wohin die Reise geht.
Ihre Seiten