• Qualität:
    Sortierung:
    Anzahl: 5 Layout:
    Normal Übersicht
  • stepstone-logo-2016-rgb-2.png

    StepStone bei der New Work Week Düsseldorf

    StepStone.de | 30.10.2017
    Vom Reverse Pitch über Design Thinking Workshops bis hin zum Pen & Paper Hackathon – die New Work Week, die ab dem 23. Oktober erstmals in Düsseldorf stattfand, hatte spannende Formate rund um die Zukunft der Arbeitswelt im Programm. Vor Ort mit dabei waren Vertreter aus Wissenschaft und Wirtschaft sowie Start-Up-Gründer – und natürlich StepStone, […]
  • stepstone-logo-2016-rgb-2.png

    Blog – REthink Recruiting | Der Recruiting Blog

    StepStone.de | 09.10.2017
    Der HR Blog bietet Unternehmen und Personaler Artikel, News und Trends rund um Recruiting, HR, Personalmarketing, Employer Branding, Personalentwicklung ...
  • #Kompetenzhäppchen Nr. 182 von Dr. Sebastian Dettmers

    StepStone.de | 04.10.2017
    Dr. Sebastian Dettmers, , Geschäftsführer, StepStone Continental Europe GmbH, äußerte sich zum Thema Ambidextrie.  Mehr dazu im Artikel "Die Pyramide hat ausgedient! (oder Quo vadis Unternehmensorganisation und Arbeitswelt im digitalen Zeitalter?)"
  • Die Pyramide hat ausgedient! (oder Quo vadis Unternehmensorganisation und Arbeitswelt im digitalen Zeitalter?)

    New Work, Arbeiten 4.0, Holocracy, … nie waren Organisation und Arbeitswelt so im Wandel wie jetzt. Die Digitalisierung, aber auch die Forderungen nach einer anderen Kultur des Miteinanders erzwingen ein Neudenken von beidem. Was manche auf ein „Du“, Home Office oder eine neue Kollaborationsplattform reduzieren, ist für andere eher Revolution, wobei natürlich auch einzelne Bausteine normativ in Richtung eines fundamentalen Wandels sein können.
  • Quo vadis Unternehmensorganisation und Arbeitswelt im digitalen Zeitalter? Oder: Die Pyramide hat ausgedient!

    New Work, Arbeiten 4.0, Holocracy, … nie waren Organisation und Arbeitswelt so im Wandel wie jetzt. Die Digitalisierung, aber auch die Forderungen nach einer anderen Kultur des Miteinanders erzwingen ein Neudenken von beidem. Was manche auf ein „Du“, Home Officeoder eine neue Kollaborationsplattform reduzieren, ist für andere eher Revolution, wobei natürlich auch einzelne Bausteine normativ in Richtung eines fundamentalen Wandels sein können. Umso wichtiger erscheint es, hier empirische Klarheit zu schaffen. StepStone und Kienbaum haben daher über 14.000 Teilnehmer zur Zukunft der Unternehmensorganisation befragt. Quo Vadis Arbeitswelt ist dabei nur eine Frage, mindestens genauso entscheidend ist die Frage nach der Aufbruchsbereitschaft und den To Dos. 2016 war Professor Jochmann bei der ...
Ihre Seiten