Vertrauensschadenversicherung – Wie sich Klein- und mittelständische Unternehmen (KMU) erfolgreich vor Wirtschaftskriminalität schützen

E-Interview mit Karin Bernhardt (AXA Versicherung AG)
Vertrauensschadenversicherung – Wie sich KMUs erfolgreich vor Wirtschaftskriminalität schützen
0.80 MB
Sichtbarkeit: global_member
Vertrauensschadenversicherung – Wie sich KMUs erfolgreich vor Wirtschaftskriminalität schützen
Vertrauensschadenversicherung der AXA Konzern AG
Vorschaubild einer externen URL
Produktinformation: Vertrauensschadenversicherung von AXA
Vorschaubild einer externen URL
Die IT-Haftpflichtversicherung von AXA
Vorschaubild einer externen URL
AXA Lösungen für Geschäftskunden
Vorschaubild einer externen URL
Filter
Filter
ALLE THEMEN
ALLE BRANCHEN
ALLE REGIONEN
AKTUALITÄT
QUALITÄT
  • Liebe Leserinnen und liebe Leser,

    ein gesundes Vertrauen in die eigenen Mitarbeiter ist Grundvoraussetzung für den Erfolg Ihres Unternehmens. Doch leider sind rund ein Drittel aller deutschen Unternehmen von wirtschaftskriminellen Handlungen auch der eigenen Mitarbeiter betroffen. Gerade für kleine und mittelständische Unternehmen können die finanziellen Folgen von Vertrauensschäden existenzbedrohende Auswirkungen haben.
    Ob Praktikanten, Vorstandsmitglieder, Reinigungspersonal oder Buchhalter – Wirtschaftskriminalität in Unternehmen betrifft alle Etagen.
    Um Ihr Unternehmen vor diesen Vermögensschäden zu schützen und den Versicherungsschutz optimal an die individuellen Bedingungen anzupassen, bietet die AXA mit der Vertrauensschadenversicherung den Rundumschutz für Ihr Unternehmen an.

    Wie Sie sich optimal vor Wirtschaftskriminalität schützen, klären wir in diesem Interview mit Karin Bernhardt, Leiterin Vermögensschaden-Haftpflicht der AXA Versicherung AG.

    Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen
    Ihr NetSkill-Team

    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
 
  •   OrganisationAXA Konzern AG
    Lebens-, Renten- und Berufsunfähigkeitsversicherungen, betriebliche Altersvorsorge, Krankenversicherungen, Schaden- und Unfallversicherungen, Vermögensanlagen, Finanzierungen.
    Der AXA Konzern zählt mit Beitragseinnahmen von 10,3 Mrd. Euro (2009) und rund 11.500 Mitarbeitern zu den führenden Versicherungs- und Finanzdienstleistungsgruppen in Deutschland. Die Geschäftstätigkeit des AXA Konzerns umfasst Vorsorge und Versicherung. Die Angebotspalette richtet sich an Privat- und Firmenkunden gleichermaßen. Insgesamt hat die AXA Deutschland mehr als 8 Millionen Kunden mit etwa 16 Millionen Verträgen.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •   PersonKarin Bernhardt
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
current time: 2014-09-30 00:55:55 live
generated in 1.821 sec