Registrieren

Gemeinsam Lösungen finden
mit Kompetenz werben

Objektbezogen nach Kategorien:
Nach Themen / Centern:
Nach Branchen:
Nach Regionen:
Nach Kategorien:
CI
91%
 

HR als Erfolgsfaktor einer Arbeitswelt im Wandel

VR mit den Initiatoren der „Zukunftsinitiative Personal (ZiP)“
  • Profil (CI):
  • 99%
  • | Netzwerk (CI):
  • 98%
  • | Markt (CI):
  • 87%
  • | Aktualität (CI):
  • 90%
  • | Status (CI):
  • 100%
Logo: Initiative
 
Ich lade ein über XING
Ich lade ein über Mail
Kern-Information zum Beitrag (Dateien, externe Webseite)
  • 0.32 MB
    Hinweis zur Nutzung
     
    Dieses Objekt ist nur registrierten Mitgliedern zugänglich. Loggen Sie sich unten ein.

    WICHTIG

    Falls Sie noch nicht Mitglied sind, können Sie mit einem Click KOSTENLOS über ein Login bei XING, Facebook oder LinkedIn (s. Login) Mitglied werden.
    Download ( nach Anmeldung )
Sie benötigen Adobe Acrobat Reader? Kostenlosen Adobe Acrobat Reader herunterladen
  • Frage von Manuel Pradas, alpha mobile-marine GmbH zu HR als Erfolgsfaktor einer Arbeitswelt im Wandel | 5.8.2011, 14:30:21 Wie kann sich neue Technologie positiv auf die Arbeitswelt auswirken?

    Der zunehmende Wettbewerbsdruck in einer globalisierten Welt und die Herausforderungen neuer Technologien fordern Unternehmen und Mitarbeiter. Prominente wie Herr Schirrmacher, Herausgeber der FAZ, und Frau Professor Meckel, Kommunikationswissenschaftlerinnen, klagen über Ihre Überforderung. Zugleich stellen neue...  mehr

    Der zunehmende Wettbewerbsdruck in einer globalisierten Welt und die Herausforderungen neuer Technologien fordern Unternehmen und Mitarbeiter. Prominente wie Herr Schirrmacher, Herausgeber der FAZ, und Frau Professor Meckel, Kommunikationswissenschaftlerinnen, klagen über Ihre Überforderung. Zugleich stellen neue Technologien und Kommunikation aber auch große Chancen dar, um Belastungen zu meistern und gemeinsam erfolgreich zu sein. Was kann Technik und vor allem HR-Software leisten, um die Belastungen zu verringern und zugleich aber auch leistungsfähiger zu werden?
    Antworten ( 1 )
  • Frage von Manuel Pradas, alpha mobile-marine GmbH zu HR als Erfolgsfaktor einer Arbeitswelt im Wandel | 5.8.2011, 14:21:06 Was kann HR-Software leisten, um den Wandel der Werte und Bedürfnisse von Mitarbeitern / Kunden zu unterstützen?

    Ein weiterer Treiber des Wandels sind veränderte Werte von Mitarbeitern und das Bedürfnis nach Work-Life-Balance und Flexibilisierung der Arbeit. Zugleich müssen aber Unternehmen auch flexibler werden, um auf die Bedürfnisse des Marktes bzw. ihrer Kunden besser und effizienter reagieren zu können. Was kann...  mehr

    Ein weiterer Treiber des Wandels sind veränderte Werte von Mitarbeitern und das Bedürfnis nach Work-Life-Balance und Flexibilisierung der Arbeit. Zugleich müssen aber Unternehmen auch flexibler werden, um auf die Bedürfnisse des Marktes bzw. ihrer Kunden besser und effizienter reagieren zu können. Was kann HR-Software leisten, um diesen Wandel der Werte und Bedürfnisse von Mitarbeitern / Kunden zu unterstützen? Was sind relevante HR-Lösungs-Bausteine, um eine Flexibilisierung der Arbeitswelt zu unterstützen?
    Antworten ( 2 )
  • Frage von Manuel Pradas, alpha mobile-marine GmbH zu HR als Erfolgsfaktor einer Arbeitswelt im Wandel | 5.8.2011, 14:06:11 Wie groß ist das demographische Risiko? Was sind Lösungen? Wie will ZiP helfen?

    Ein Haupt-Treiber des Wandels ist sicherlich die demographische Entwicklung. Wie groß sind die Risiken der demographischen Entwicklung? Wie können Unternehmen die damit verbundenen Risiken möglichst umfassend verringern? Wie können z.B. betriebliches Gesundheitsmanagement, Weiterbildung, strategische...  mehr

    Ein Haupt-Treiber des Wandels ist sicherlich die demographische Entwicklung. Wie groß sind die Risiken der demographischen Entwicklung? Wie können Unternehmen die damit verbundenen Risiken möglichst umfassend verringern? Wie können z.B. betriebliches Gesundheitsmanagement, Weiterbildung, strategische Personalplanung und Talentmanagement auch unter erschwerten Umständen dabei helfen, dass man stets über die notwendigen Kompetenzen und Kapazitäten verfügt? Wie will die Zukunftsinitiative Personal (ZiP) helfen?
    Antworten ( 4 )
  • Frage von Manuel Pradas, alpha mobile-marine GmbH zu HR als Erfolgsfaktor einer Arbeitswelt im Wandel | 5.8.2011, 13:48:33 Nutzen-Potenziale von HR für den Wandel?

    Was sind generell Nutzen-Potenziale von HR und HR-Lösungen, um auf die heutigen/ zukünftigen Herausforderungen wie demografische Entwicklung, zunehmende Mobilität oder Wertewandel zu reagieren? Wie müssen sich HR und HR-Lösungen verändern, um für den Wandel gewappnet zu sein?

    Was sind generell Nutzen-Potenziale von HR und HR-Lösungen, um auf die heutigen/ zukünftigen Herausforderungen wie demografische Entwicklung, zunehmende Mobilität oder Wertewandel zu reagieren? Wie müssen sich HR und HR-Lösungen verändern, um für den Wandel gewappnet zu sein?
    Antworten ( 3 )
  • Frage von Manuel Pradas, alpha mobile-marine GmbH zu HR als Erfolgsfaktor einer Arbeitswelt im Wandel | 5.8.2011, 13:30:59 Vorstellung der "Zukunftsinitiative Personal"

    Die „Zukunftsinitiative Personal (ZiP)“ ist seit der „PERSONAL2010“ in Stuttgart offiziell am Start. Können Sie kurz Motivation, Historie und den Entwicklungspfad der Zukunftsinitiative skizzieren? Wer sind die Gründungsmitglieder, was sind die Ziele der Initiative, welche ersten Maßnahmen sind für 2010 geplant? Wie gelingt...  mehr

    Die „Zukunftsinitiative Personal (ZiP)“ ist seit der „PERSONAL2010“ in Stuttgart offiziell am Start. Können Sie kurz Motivation, Historie und den Entwicklungspfad der Zukunftsinitiative skizzieren? Wer sind die Gründungsmitglieder, was sind die Ziele der Initiative, welche ersten Maßnahmen sind für 2010 geplant? Wie gelingt die Kooperation von Wettbewerbern in einer solchen Initiative?
    Antworten ( 1 )
mehr
Kategorie
Kompetenz:
Initiative
Teilnehmer
  • Dr. Ralf Gräßler

    1985 - 1991: Studium der Physik an der RWTH Aachen; Abschluss: Diplom-Physiker 1991 ‑ 1994: Wirtschaftswissenschaftliches Zusatzstudium an der RWTH Aachen; Abschluss: Diplom-Wirtschaftsphysiker 1991 ‑ 1995: Promotionsstipendium der Deutschen Forschungsgemeinschaft, Promotion in Hochenergiephysik; Abschluss: Dr. rer. nat. 1995 - 2000:...

  • Elke Jäger

    Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

  • Manuel Egger

    01/2013 - today: Head of Sales Responsibility for all Sales & Marketing Activities of sovanta Responsibility for HR Solutions and HR Services portfolio 01/2012 - 31.12.2012: Head of HR Solutions sovanta AG Responsibility for HR Solutions and HR Services portfolio 07/2007 – today: Sales Director Presales Human Capital...

  • Stefan Post

    Geschäftsführer der SP_Data GmbH & Co. KG

  • Thomas Wagenpfeil

    Thomas Wagenpfeil ist fast seit 20 Jahren Mitarbeiter von TÜV SÜD und heute für Marketing und Kommunikation der TÜV SÜD Akademie zuständig. Der ursprünglich als Diplom-Psychologe tätige 46-jährige verfügt über langjährige Erfahrung in den Bereichen Bildung und Gesundheit in der Arbeitswelt.

  • Wolfgang Witte

    Wolfgang Witte gehört zu den Pionieren der ersten Stunde in Sachen computergestützten Personalmanagements. Sehr frühzeitig entdeckte der HR-Experte das große Potenzial des Personal Computers, um die Personalarbeit in den Unternehmen effizienter zu gestalten und ihre Wertschöpfung zu erhöhen. Gemeinsam mit Richard Manuel gründete er 1983 das Software- und...

  • Guido Zander

    Guido Zander ist seit dem 01.04.06 Geschäftsführer bei Dr. Scherf Schütt & Zander.

  • Dr. Christine Lötters

    Dr. Christine Lötters, Studium und Promotion an der Universität zu Köln im Fach BWL, Dozententätigkeiten an Universitäten und Fachhochschulen, langjährig als Leiterin Unternehmensentwicklung / Unternehmenskommunikation aktiv, entwickelte u.a. das 360 Grad Recruiting Board für die Competence Site.

  • Maik Degner

    Die Kompetenz basiert auf dem Erststudium und der intensiven Beschäftigung mit den Themen Personalführung, Kommunikation, Motivation, Psychologie usw. in den letzten 25 Jahren.

  • Dr. Winfried Felser

    Beruf Seit 2000 Gründer/Vorstand, NetSkill AG, Köln 1998 - 2000 Stellvertr. Leiter, Fraunhofer-Anwendungszentrum für logistikorientierte Betriebswirtschaft, Paderborn, 1996 - 1998 Unternehmensberater/Projektleiter CTcon GmbH, Koblenz 1993 - 1996 Promotionsstipendiat, Heinz Nixdorf Institut, Paderborn 1990 - 1993 (Studentischer)...

Ansprechpartner
  • Dr. Winfried Felser

    Beruf Seit 2000 Gründer/Vorstand, NetSkill AG, Köln 1998 - 2000 Stellvertr. Leiter, Fraunhofer-Anwendungszentrum für logistikorientierte Betriebswirtschaft, Paderborn, 1996 - 1998 Unternehmensberater/Projektleiter CTcon GmbH, Koblenz 1993 - 1996 Promotionsstipendiat, Heinz Nixdorf Institut, Paderborn 1990 - 1993 (Studentischer)...

Verknüpfte Organisationen
Herausgebende Organisation
  • Zukunftsinitiative Personal (ZiP)

    Ziel der Initiative ist es, Unternehmen für die Chancen zu sensibilisieren, die ein strategisches Management und eine effektiv eingesetzte Software-Lösung im Bereich Human Resources bieten.

current time: 2014-07-23 03:29:26 live
generated in 1.094 sec