• Anzahl: 1.854 Layout:
    Normal Übersicht
    Sortierung:
    Qualität:
  • Robert Halver
    Wie lange hält die virale Angst-Ökonomie an?
    Wie lange hält die virale Angst-Ökonomie an? Das Corona-Virus trifft die Weltwirtschaft zur Unzeit. Denn sie ist bereits labil. Aber wie schlimm sind die Negativeffekte? Immerhin nimmt die Rate der Neuinfektionen in China ab, was auf eine allmähliche Eindämmung der Epidemie hoffen lässt. Und offenbar verlaufen die Erkrankungen außerhalb Chinas glimpflich. Daher stecken die Börsen selbst eine Umsatzwarnung beim China-abhängigen Apple-Konzern überraschend gut weg. Scheinbar traut man China und den umliegenden Schwellenländern zu, durch markante Konjunktur- und geldpolitische Maßnahmen eine nach-virale Wirtschaftserholung zu starten.   Das Corona-Virus hat die Wirtschaft erreicht. So hat Apple aufgrund der eingeschränkten Belieferung mit Vorprodukten aus China und der dort einbrechenden ...


  • Auszeichnung für hervorragende Bonität: forcont business technology gmbh erhält Bonitätszertifikat CrefoZert
    Am 29. Januar 2020 wurde die forcont business technology gmbh von der Creditreform Leipzig Niedenzu KG mit dem Bonitätszertifikat CrefoZert ausgezeichnet. Das Leipziger Softwarehaus gehört somit zu den 2 Prozent der deutschen Unternehmen, die eine außergewöhnlich gute Bonität und solide Finanzkraft vorweisen können. Basis der Zertifizierung ist eine umfangreiche Jahresabschlussanalyse durch die Creditreform Rating AG, einer BaFin-zertifizierten Tochtergesellschaft der Creditreform Gruppe. Hinzu kommen die Daten der aktuellen Wirtschaftsauskunft sowie Einschätzungen zur aktuellen Situation und den Zukunftsperspektiven des Kandidaten, die in einer persönlichen Befragung ermittelt werden. Die forcont business technology gmbh erfüllte dabei alle Kriterien in besonderem Maße. "Mit dem ...


  • Robert Halver
    Wenn die Corona-Welle auf Konjunktur-Land trifft
    Wenn die Corona-Welle auf Konjunktur-Land trifft Die Corona-Epidemie beschäftigt weiter das Kopfkino der Anleger, auch weil China mit intransparenter Informationspolitik bewussten Falschmeldungen Tür und Tor geöffnet hat. Immerhin wird der Infektions-Höhepunkt nach Einschätzung von Medizinern etwa Mitte Februar überwunden sein. Grundsätzlich ist eine „chinesische“ Konjunkturdelle für die Weltwirtschaft im I. Quartal 2020 nicht zu vermeiden. Viel bedeutsamer ist aber die Frage, ob es China anschließend gelingt, eine Wirtschaftserholung mit massiven Konjunktur- und geldpolitischen Maßnahmen einzuleiten? Dabei schaut die Börse durchaus optimistisch in die Zukunft.     Der Motor der Weltwirtschaft stottert Laut New York Times trägt Peking an der Ausbreitung des Virus eine größere ...


  • Robert Halver
    Die Fed: Äußerlich stabilitätsbewusst, innerlich staatstragend
    Die Fed: Äußerlich stabilitätsbewusst, innerlich staatstragend Die US-Notenbank sieht zwar keinen unmittelbaren Zinssenkungsbedarf. Immerhin wirkt das Handels-Teilabkommen zwischen den USA und China konjunkturstabilisierend. Doch will sie neue Verunsicherungen im Rahmen der transpazifischen bzw. -atlantischen Handelskriege - gerade im anlaufenden US-Präsidentschaftswahlkampf - nicht ausschließen. Neuerdings schwebt auch noch das Corona-Virus als große Unbekannte über der Weltwirtschaft. Spätestens mit der aktuell klaren Betonung der schwachen Inflationsentwicklung hat die Fed die Tür für weitere Zinssenkungen geöffnet. Nicht zuletzt sollte man die Rolle der Fed bei der geopolitischen Stärkung Amerikas nicht unterschätzen.     US-Wachstum stabil, aber nicht überschwänglich Mit der ...


  • DMSFACTORY informiert im Webinar über Aufbau von Qualitätsmanagement in regulierten Branchen
    ECM-Spezialist DMSFACTORY startet seine neue Webinar-Reihe in 2020 mit einer Informationsveranstaltung am 23. Januar zum Einsatz von ECM-Software zur besseren Gestaltung von Qualitätsmanagement (QM-) Prozessen und Erhöhung der Compliance in regulierten Branchen. Beginn ist um 11 Uhr. Weitere Informationen und Anmeldung unter https://bit.ly/2thk8Gr.Ob in der Pharmazie, Biotechnologie, Kosmetikindustrie oder bei der Herstellung von Medizinprodukten: In der gesamten Life-Science-Branche stellt das Qualitätsmanagement durch die vielen Regularien eine große Herausforderung für die Unternehmen dar. Spezifische Normen wie die ISO 13485 und allgemeine Vorschriften wie ISO 9001, FDA 21 CFR Part 11 oder EU Annex 11 müssen eingehalten werden und bestimmen somit den Arbeitsalltag. Unter ...


  • Standard Rückfall-Bild
    Anja Melchior 04.12.2019
    Impulse für Digitalprojekte durch neue Blogserie
    Speed4Trade-Experte Wolfgang Vogl gibt im Blog Entscheidungshilfen für Akteure im Automotive Aftersales Market.


  • Hasso Plattner Founders‘ Award: DBS-Finalist SAP Model Company
    Abkürzung auf dem Weg zum intelligenten Unternehmen. Mit der SAP Model Company bringt SAP ihre Kunden schnell in die digitale Welt – permanente Innovationen inklusive.... The post Hasso Plattner Founders‘ Award: DBS-Finalist SAP Model Company appeared first on SAP News Center.


Ihre Seiten