• Anzahl: 374 Layout:
    Normal Übersicht
    Sortierung:
    Qualität:
  • Tim Leberecht im SAATKORN Podcast
    Tim Leberecht ist Founder der Business Romantic Society, Autor, mehrfacher Ted-Talker und bewegt sich auf der Schnittstelle von Business, Humanismus The post Tim Leberecht im SAATKORN Podcast appeared first on SAATKORN.


  • Hays AG
    Hays AG 13.10.2020
    Compliance-Vorsätze leben – Projektmonitoring
    Am Anfang war alles klar: Der selbstständige Dienstvertrag wurde sauber aufgesetzt und die Mitarbeiter dafür sensibilisiert, wie sie mit den externen Mitarbeitern umzugehen haben. Checklisten wurden entwickelt und Maßnahmen beschlossen, um eine Integration der Externen zu verhindern. Und dann? Dann vergeht Zeit! Monate verstreichen. In einigen Projekten treten Schwierigkeiten auf und werden gemeinsam überwunden. Deadlines, Crunch-Time, Improvisation. Die Checklisten liegen seit vielen Wochen oder Monaten ungeöffnet im Ordner „Checklisten“. Seit der „großen Panne“ im Projekt „Charlie“ haben die Externen auch eine interne E-Mail-Adresse, um sich direkt mit dem Kunden absprechen zu können. Und seit die Project Owner morgens einmal allen sagen, wo es langgeht, läuft auch alles viel besser. Wo ...


  • Thumbnail of https://www.ipa-consulting.de/new-work-im-mittelstand-wir-sitzen-alle-im-gleichen-boot-2/
    New Work im Mittelstand – wir sitzen alle im gleichen Boot
    New Work im Mittelstand – geht das? „Na klar“, sagen die Mitarbeiter bei Bilfinger Grey Logix aus Flensburg. Sie haben ein eigenes Mitarbeiterboard etabliert und sind im ständigen Dialog mit Kollegen und Geschäftsführung. Wir haben mit Gründungsmitglied und X-Boarderin Silke Cieplik und Geschäftsführer Lars Malter über die bisherigen Erfahrungen gesprochen. Das Thema „autonomes Arbeiten“ und […] Der Beitrag New Work im Mittelstand – wir sitzen alle im gleichen Boot erschien zuerst auf IPA Consulting.


  • Warum New Work die große Chance für Sparkassen ist – Und warum Widerstände dazugehören
    Sind Sparkassen die Dinosaurier unter den Banken und gehören zu den ewig Gestrigen? Bei manchen öffentlichen Äußerungen und Diskussionen könnte dieser Eindruck entstehen, doch die Wirklichkeit sieht anders aus.


  • Hays AG
    Hays AG 06.10.2020
    Trendberuf Cyber Security Specialist
    IT-Trends wie Big Data, das Internet der Dinge und künstliche Intelligenz spielen für zahlreiche Unternehmen eine immer wichtigere Rolle. Damit steigen auch die gespeicherten Datenmengen voller sensibler Informationen rapide an. Der Schutz dieser Daten vor Diebstahl, Zerstörung und Manipulation durch Cyberkriminelle entwickelt sich somit zu einem der bedeutendsten Aufgabenbereiche im IT-Sektor. Gleichzeitig steigt die Anzahl der Cyber-Angriffe auf Unternehmen stetig an. Alleine auf deutsche Firmen werden bis zu 46 Millionen Hacker-Angriffe pro Tag gezählt. Um sich als Unternehmen vor Angriffen zu schützen, ist es notwendig, die eigenen Angriffsflächen zu erkennen, effektive Schutzmaßnahmen zu entwickeln und auch die sich schnell verändernde Landschaft der Cyber-Gefahren zu kennen. ...


  • persoblogger-stefan-scheller.jpg
    Stefan Scheller 03.10.2020
    Thumbnail of https://persoblogger.de/2020/10/01/25-stunden-woche-nur-3-tage-arbeit-bei-vollem-gehalt/
    25-Stunden-Woche: nur 3 Tage Arbeit bei vollem Gehalt?
    Es klingt ein wenig nach New-Work-Romantik, zugegeben. Mit drei Tagen Arbeit bei einer 25-Stunden-Woche das gleiche Gehalt verdienen wie vorher? Derzeit erwägen immer mehr Unternehmen das neue Zeitmodell auszuprobieren. In ganz unterschiedlichen Ausprägungen und Branchen. Was aber veranlasst Arbeitgeber, Mitarbeitern für 25h Arbeitszeit weiterhin das Vollzeit-Entgelt zu bezahlen? Eine ganzheitlich kritische Betrachtung. Die Corona-Krise wandelt […] Der Beitrag 25-Stunden-Woche: nur 3 Tage Arbeit bei vollem Gehalt? erschien zuerst auf Persoblogger.de.


  • Hays AG
    Hays AG 29.09.2020
    Gamification: Computer- und Videospiele als Lernmethode
    Wie motiviert man Mitarbeiter zu lebenslangem Lernen und begeistert sie für neue Herausforderungen? Computer- und Videospiele können die Antwort liefern. Der Markt für Computer- und Videospiele boomt – zum Leidwesen vieler Eltern, Lehrer oder Vorgesetzter. Roman Rackwitz kann die stundenlangen Klagen über „Gedaddel“ und ihre negativen Folgen für Schule und Beruf durchaus nachvollziehen. Immerhin musste er als Jugendlicher in den 1990er-Jahren wegen nächtlicher Spielexzesse die achte Klasse wiederholen. Damals reagierte das Gymnasium mit einem Computerverbot, doch Rackwitz zog seine eigenen Schlüsse: Statt Spiele aus dem Alltag zu verbannen, könne man aus ihnen für das wirkliche Leben lernen. Schließlich ermutigen sie die Menschen, freiwillig neue Herausforderungen zu suchen, sich ...


Ihre Seiten