• Anzahl: 1.489 Layout:
    Normal Übersicht
    Sortierung:
    Qualität:
  • IDL Beratung für integrierte DV-Lösungen GmbH Mitte
    IDL GmbH Mitte
    17.06.2019
    Thumbnail of https://www.idl.eu/termine/anwendertreffen/awt-ueberblick/
    Finanzsteuerung im internationalen Konzern Wanzl
    Wanzl setzt im Controlling und Rechnungswesen seit Jahren auf eine integrierte IDL-Lösung. Die BI-Komponente wird im Rahmen der strategisch ausgerichteten Konzernsteuerung kontinuierlich weiterentwickelt. Die flexible Berichtsumgebung unterstützt die agile Steuerung des SAP-Konzerns durch effiziente Finanzprozesse, operative BI, Prognosen und strategische KPI.


  • skura_0380-quadratisch.jpg
    Joachim Skura
    Oracle

    11.06.2019
    Read the article by Joachim Skura -The magnificent seven: the factors necessary for tech to drive change – to the new #study -The Adaptable #Business study carried out by @WHU_edu @Goldenfrog
    We have been able to open the black box on how technology affects business efficiency, and business efficiency does affect the overall organizational performance. And even more, we are able to isolate the catalytic factors for technology, meaning the impact of technology can be magnified by a factor of 14 when technology is used most effectively; in other words, when it meets the right attitudes, abilities, and actions. From our research, we found that technology on its own contributes a 4.6% boost to business efficiency. But when it’s combined with seven critical factors, this impact rockets to 64%. And this increased business efficiency can deliver a huge 42% advantage to organisation performance.


  • Standard Rückfall-Bild

    09.05.2019
    Thumbnail of https://www.bigdata-insider.de/die-zukunft-der-cloud-ist-hybrid-a-821365/
    Die Zukunft der Cloud ist hybrid
    Alle reden von Cloud-Computing. Auch im Bereich Business Intelligence ist das Thema in aller Munde. Es gibt immer mehr Unternehmen, die Cloud-Dienste nutzen. Ein großer Teil der Firmen steht dieser Möglichkeit jedoch nach wie vor skeptisch gegenüber und halten an On-premises-Lösungen fest. Doch die Devise sollte vielmehr lauten: das eine tun und das andere nicht lassen.


  • haufe_logo.png
    Haufe Group
    09.05.2019
    Reporting: Den passenden Visualisierungstyp einsetzen
    Für die Präsentation eines Berichts können Controller auf unterschiedliche Visualisierungstypen zurückgreifen. Doch wann sollte welcher Visualisierungstyp zum Einsatz kommen? Dieser Tipp stellt die idealen Einsatzgebiete für Tabellen und Diagramme vor.


  • Business Application Research Center - BARC GmbH
    Datenmonetarisierung befindet sich in einem frühen Stadium, wird aber immer wichtiger
    Das Business Application Research Center (BARC) bietet Beratung und Tests für Software für Business Intelligence/Analytics, Datenmanagement, Big Data, CRM und ECM.


  • IDL Beratung für integrierte DV-Lösungen GmbH Mitte
    IDL GmbH Mitte
    08.05.2019
    csm_idl-dialog_i-19_cover_d993c61fb9.jpg
    Globales Financial #PerformanceManagement – Prozess- und Technologie-Standards der Zukunft schon jetzt realisieren. Lesen Sie Artikel, Interviews und Kommentare zu #Demografiecontrolling, #BusinessIntelligence, #CPM
    48 Seiten geballte Information: Interviews, Fachartikel und Best Practice zu Prozess- und Technologie-Standards der Zukunft schon jetzt realisieren.


  • harald_frühwacht_ausschnitt.jpg
    Datenqualität erhöhen, wo Daten entstehen
    Steigende Anforderungen in Bezug auf Umfang, Verlässlichkeit, Qualität und Frequenz in Konzernkonsolidierung- und Berichtswesen, Planung, Forecast, Management-Reporting, Analyse u.v.m. beschäftigen die Unternehmen in hohem Maße. Angesichts der legalen und Management-orientierten Herausforderungen in der finanzwirtschaftlichen Steuerung reicht der Abruf von Daten auf Zuruf im Konzern längst nicht mehr aus. Trotzdem ist es noch immer weit verbreitete Praxis, Daten an verschiedenen Stellen, in verschiedenen Formaten und in verschiedenen Logiken singulär zu halten. Am liebsten in Excel-Modellen. Und das weltweit. Enormer personeller und manueller Aufwand, hohe Fehleranfälligkeit, Zeitverlust und Kosten sind die Konsequenz. Doch warum verharren Unternehmen in längst ausgedienten Prozessen? ...


Ihre Seiten