• Anzahl: 3.223 Layout:
    Normal Übersicht
    Sortierung:
    Qualität:
  • NextAct Book
    hier zum Download


  • klaus-wössner_isgus.jpg
    EuGH Urteil: Neue Pflicht der Zeiterfassung – Änderungen, Umsetzungen, kurz- und langfristige Folgen – im Interview Klaus Wössner, ISGUS GmbH
    „Unternehmen tun aber sicher gut daran, sich auch unabhängig vom EuGH-Urteil mit der Zeiterfassung zu beschäftigen.“ Hier im Interview zum Thema EuGH-Urteil und Zeiterfassung Klaus Wössner von ISGUS GmbH.


  • Von Zutrittskontrolle, bis zum Alarmierungssystem: SAP als Plattform für die Unternehmenssicherheit
    Wer bei der klassischen SAP-Anwendung an die interne Unternehmensorganisation denkt, der steht vor der Frage: Warum SAP nicht auch als Plattform nutzen, um eine intelligente Lösung für Gebäudesicherheit anzubinden? Dafür nötig ist eine leistungsstarke Zutritts-kontroll-Software, die entweder über eine zertifizierte Schnittstelle zu HR-PDC bei SAP ERP oder zu S/4-HR-PDC bei SAP S/4HANA verfügt. Weitere Schnittstellen öffnen die Zutritts-Software für andere Applikationen und machen die Lösung erst zu einem intelligenten Gebäudesicherheitssystem, wie zum Beispiel bei DEXICON Enterprise von PCS.


  • 1d837ce1fa1ca71c5db6819006a1d107.jpg
    [DE] PROJECT CONSULT Newsletter | PROJECT CONSULT Unternehmensberatung Dr. Ulrich Kampffmeyer GmbH | Hamburg | Ferbuar 2019 | ISSN 1349-0809
    “We wrote, we shared, we changed, we focussed“ … der PROJECT CONSULT Newsletter zum Information Management im Lauf der letzten zwei JahrzehnteDer 26. Februar ist ein wichtiges Datum für uns. Am 26.2.1999 erschien zaghaft unser erster Newsletter. Dieser vorliegende Newsletter ist die 198ste Ausgabe und markiert unser 20jähriges Newsletter-Jubiläum (http://bit.ly/PCNL-Jubi20Jahre). Der PROJECT CONSULT Newsletter ist eine elektronische Publikation der PROJECT CONSULT Unternehmens­beratung GmbH, Hamburg, die unter der ISSN 1349-0809 seit 1999 erscheint. Der Newsletter beschäftigt sich als Fachpublikation mit Themen des Informationsmanagements und der Enterprise-Content-Management-Branche. Die Jahresbände des Newsletters 1999 – 2018 auf unserer Webseite http://bit.ly/PCHH-Newsletter        ...


  • .jpg Logo in RGB Blue
    Warum 2019 das Jahr der Hersteller wird, die aus Herausforderungen Chancen gestalten
    2018 war ein Jahr der Transformation, die Weltwirtschaft hat sich verändert, Märkte wurden durch verschiedene Zollkriege verunsichert. Dennoch – so die Ergebnisse des Wachstumsindexes von Epicor – finden Unternehmen weiterhin Wege zu wachsen. Angesichts der sich verändernden globalen Wirtschaft sind Prognosen und Einschätzungen, wie die Entwicklung weitergeht, in diesem Jahr schwieriger denn je. Sicher scheint, dass das Jahr 2019 Unternehmen und insbesondere Hersteller vor einige Aufgaben stellen wird. Entscheidend wird sein, die richtige Technologie zur Anwendung zu bringen, damit aus Herausforderungen sehr schnell Chancen werden. Hier nun fünf der wesentlichen Herausforderungen bzw. Chancen – je nachdem, wie die Einstellung zu Wachstum ist: 1) Chancen in makroökonomischen ...


  • IDL Beratung für integrierte DV-Lösungen GmbH Mitte
    IDL GmbH Mitte
    09.04.2019
    Kostenlos: Whitepaper zu #CorporatePerformanceManagement: Digitale #Finanzprozesse – der #CPM-Kreis schließt sich. #Digitalisierung, #BusinessIntelligence, #PerformanceManagement
    Das Thema Corporate Performance Management (CPM) hat mit der Digitalisierung neuen Schub in den Finanzabteilungen bekommen. Inzwischen ist es möglich, digitalisierte Prozesse der Planung, Kontrolle, Steuerung und Konsolidierung auf einheitlicher Datenbasis zu integrieren, die Finanzberichterstattung vom Datenmanagement bis zu den verschiedenen Empfängergruppen end-to-end zu unterstützen und zugleich die geforderte Daten- und Revisionssicherheit zu gewährleisten. CPMLösungen der neuesten Generation bringen durch Automatisierung, Compliance und fortgeschrittene Analysen handfeste Wettbewerbsvorteile und helfen Unternehmen, im Umfeld dynamischer Märkte und wechselnder Regularien sicher zu agieren.In diesem Whitepaper beleuchten wir den aktuellen Stand der Fachdiskussion und fassen die ...


  • Future ERP: Vom Monolithen zur Plattform
    ERP-Anwender erwarten von ihren Systemen Flexibilität und Agilität, gleichzeitig aber auch einen stabilen und verlässlichen Kern. Das ist mit den starren Software-Monolithen der Vergangenheit aber nicht zu machen. Daher gilt es, die Systeme aufzubrechen und auf Basis von Technologien wie Cloud, KI, Robotic Process Automation und Low-Code-Entwicklung neue Plattformen aufzubauen.


Ihre Seiten