• Anzahl: 11 Layout:
    Normal Übersicht
    Sortierung:
    Qualität:
  • Pia Ruppert
    Flexible Arbeitszeiten und volle Transparenz
    Aktueller Artikel auf Produktion.de
    Nachfrageschwankungen und der Preiskampf mit Billiglohnländern machen der Fertigungsindustrie zu schaffen. ATOSS Workforce Management hilft, Prozesse konsequent zu optimieren und den Personalbedarf an die aktuelle Nachfrage anzupassen. Das führt zur flexibleren Prozessen und zufriedeneren Mitarbeitern. Lesen Sie ein Anwenderbeispiel unter: http://www.produktion.de/anwenderbericht/flexiblere-prozesse-mit-arbeitszeitmanagement/


  • Christoph Schneider
    Arbeitskreis Instandhaltung Meeting – Hannovermesse
    Einladung zu Arbeitskreis Instandhaltung am 10. April 2014 von 15.30 Uhr - 18.00 Uhr im Messe-Restaurant Cosmo Politander Hannovermesse.Heute befindet sich die industrielle Automation in einem grundlegenden Wandel. Zum einfachen Näherungsschalter gesellen sich oft aufwändige Prozesssensorik, Überwachungssysteme und ausgeklügelte Steuerungstechnik.Ohne effiziente Anbindung an den Produktionsprozess wird die Parametrierung und Auswertung dieser Systeme zu einer unkalkulierbaren Herausforderung. Mit einer intelligenten Vernetzung dagegen können Sie heute schon den Grundstein für eine effiziente Produktion legen.Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos. Lediglich die Kosten für Ihren eigenen Verzehr übernehmen Sie bitte selbst.Anmeldung bitte per Email : 


  • Standard Rückfall-Bild

    20.01.2014
    Interessanter Link zum Thema Industrie 4.0
    Produktionsarbeit der Zukunft – Industrie 4.0Mit der Studie »Produktionsarbeit der Zukunft – Industrie 4.0« schafft das Fraunhofer-Institut für für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO eine Grundlage zur Gestaltung der »vierten industriellen Revolution«. Mehr als 600 Produktionsverantwortliche und über 20 hochkarätige Experten zeichnen darin eine Vision der zukünftigen Fabrikarbeit. www.fraunhofer.de/de/fraunhofer-forschungsthemen/produktion/industrie40.html Die Studie lässt sich hier auch kostenlos downloaden.


  • Kein Grund zu Angst vor “Not provided”.
    Contentplanung mit Personas reicht über das Keyword-Planning weit hinaus.Der Blogbeitrag erörtert eine Vorgehensweise, die es ermöglicht, systematisch eine an den Interessen der unternehmensspezifischen Buyer Personas ausgerichtete Content Planung und Content Produktion zu realisieren. http://www.kontextb2b.de/content-marketing-mit-personas-und-keywords/


  • Ulf Kottig
    Die Verbindung von SAP- und MES-Welt, Computer&AUTOMATION
    Bislang agieren Unternehmenssoftware (SAP) und die Software an der Produktionslinie (MES) getrennt voneinander. Basis für eine vollvernetzte, selbstorganisierte Produktion im Industrie-4.0-Zeitalter wird allerdings eine MES-Software sein, die den nahtlosen Informationsfluss von der Unternehmenssoftware zur Produktionslinie und wieder zurück sicherstellt. Wie kann eine solche Lösung aussehen?Eine Antwort  gibt der Fachartikel "Die Verbindung von SAP- und MES-Welt" in der Computer&AUTOMATION Ausgabe 07/2013: http://www.computer-automation.de/managementebene/software-fuer-produktion/fachwissen/article/98744/0/Die_Verbindung_von_SAP-_und_MES-Welt/


  • a56ce9b3f1497830e78f4bc6d360bd2b.jpg
    Opendoor Pictures: Toller Partner für Videoproduktion, nicht nur für Imagefilme
    Liebe Mitglieder der Competence Site,gerne empfehle ich Opendoor Pictures als Partner für die Produktion von Videos.  Auch wenn der Schwerpunkt von Opendoor Pictures Imagefilme und Recruiting-Videos sind, überzeugt Opendoor Pictures auch bei Messe-Filmen, z.B. im Rahmen der Zukunft Personal. Hier wurden wir toll unterstützt und das zu sehr attraktiven Rahmenbedingungen. Dafür bin ich dem Team dankbar!Mein Kontakt war:Masoud Payinda Executive Producer OPENDOOR PICTURES Tel.:    +49 (221) – 29 89 35 75-0 https://www.xing.com/profile/Masoud_PayindaBeste GrüßeWinfried Felser


  • c0bc0c113a7466affad197728ebc3511.jpg
    VR-Bank-Kunden belegen gute Handhabung des signotec Pen-Pad
    Das signotec Unterschriften-Pad Omega bietet für Banken zahlreiche Vorteile. Die Kostensenkung, die Eliminierung des Verlustrisikos von Belegen aber auch die Beschleunigung von Geschäftsprozessen waren nur einige Gründe, welche die Einführung der Unterschriftsplattform in der VR-Bank Vilsbiburg eG zur Folge hatten.In einer Kundenbefragung hat die Bank sechs Wochen nach Einführung des Unterschriften-Pads die Akzeptanz erfragt. Demnach halten 76 der 100 Befragten die Einführung für sinnvoll. Auch die Handhabung des signotec Pen-Pads bezeichnete eine Mehrheit als sehr leicht. Während zu Beginn der Einführung 63 % vom Unterschriften-Pad überzeugt waren, stieg der Wert sechs Wochen später auf 86 %. Das Omega Unterschriften-Pad wurde komplett in Eigenregie entwickelt und bündelt über 15 Jahre ...


Ihre Seiten