• Anzahl: 80 Layout:
    Normal Übersicht
    Sortierung:
    Qualität:
  • ATOSS_Hand1200x1200-1
    ATOSS Software AG
    06.06.2019
    Webinar zum EuGH-Urteil: eine reine Zeiterfassung ist zu eng gedacht – Mittwoch, 26. Juni 2019 14.00 – 14:45 Uhr
    Der Europäische Gerichtshof (EuGH) hat entschieden: In Zukunft sollen Arbeitgeber dazu verpflichtet werden, die Arbeitszeiten der Mitarbeiter zu erfassen. Dies stellt Unternehmen aller Branchen und Größen vor Herausforderungen.


  • Standard Rückfall-Bild

    04.06.2018
    xing_vereon_256x256.png
    Digitale Transformation im EVU
    Auswirkungen verstehen und Massnahmen mit einem konkreten Nutzen umsetzenThemenschwerpunkte aus dem Programm Auswirkungen der Digitalisierung auf bestehende Geschäftsmodelle verstehen Welche Unternehmensprozesse mit digitaler Unterstützung effizienter werden Peer to peer, Sharing und Open Source – Konkurrenz für etablierte Geschäftsmodelle? Neue Geschäftsanwendungen durch digitale Plattformen und die Blockchain-Technologie Digitale Geschäftsmodelle – Regionalstrom, Strom-Communities, Eigenverbrauchsmodelle Organisation und Begleitung des Veränderungsprozesses Wie entwickelt man Städte zu Smart Cities und was kommt danach? Ihre Referenten Jörg Heiner Georg, Dozent University of Applied Science, Fachhochschule Aachen Beat Grossmann, Bereich Energie, ICG Bernd Nordieker, ...


  • Standard Rückfall-Bild

    12.03.2018
    Digitale Transformation im EVU
    Auswirkungen verstehen und Massnahmen mit einem konkreten Nutzen umsetzenThemenschwerpunkte aus dem Programm Auswirkungen der Digitalisierung auf bestehende Geschäftsmodelle verstehen Welche Unternehmensprozesse mit digitaler Unterstützung effizienter werden Peer to peer, Sharing und Open Source – Konkurrenz für etablierte Geschäftsmodelle? Neue Geschäftsanwendungen durch digitale Plattformen und die Blockchain-Technologie Digitale Geschäftsmodelle – Regionalstrom, Strom-Communities, Eigenverbrauchsmodelle Organisation und Begleitung des Veränderungsprozesses Wie entwickelt man Städte zu Smart Cities und was kommt danach? Ihre ReferentenJörg Heiner Georg, Dozent University of Applied Science, Fachhochschule AachenBeat Grossmann, Bereich Energie, ICGBernd Nordieker, Managing ...


  • Standard Rückfall-Bild

    12.03.2018
    Digitale Transformation im EVU
    Auswirkungen verstehen und Massnahmen mit einem konkreten Nutzen umsetzenThemenschwerpunkte aus dem Programm Auswirkungen der Digitalisierung auf bestehende Geschäftsmodelle verstehen Welche Unternehmensprozesse mit digitaler Unterstützung effizienter werden Peer to peer, Sharing und Open Source – Konkurrenz für etablierte Geschäftsmodelle? Neue Geschäftsanwendungen durch digitale Plattformen und die Blockchain-Technologie Digitale Geschäftsmodelle – Regionalstrom, Strom-Communities, Eigenverbrauchsmodelle Organisation und Begleitung des Veränderungsprozesses Wie entwickelt man Städte zu Smart Cities und was kommt danach? Ihre ReferentenJörg Heiner Georg, Dozent University of Applied Science, Fachhochschule AachenBeat Grossmann, Bereich Energie, ICGBernd Nordieker, Managing ...


  • MES-Experten_2015_DE
    MPDV Mikrolab GmbH
    25.01.2017
    Workshop Best Practice MES
    Um in Zeiten von Industrie 4.0 wettbewerbsfähig zu sein, braucht ein Fertigungsunternehmenmehr als nur gute Produkte. Vielmehr kommt es auf die effizientenund transparenten Produktions- und Geschäftsprozesse an. Anforderungen wieTermintreue, Flexibilität und kurze Lieferzeiten rücken immer mehr in den Vordergrundund konkurrieren mit den Zielgrößen Qualität und Kosten. SchlankeProzesse und ganzheitliche IT-Unterstützung durch ein Manufacturing Execution System (MES) sichern das Bestehen im globalen Wettbewerb. Wie das in der Praxis aussehen kann, erleben Sie bei den Workshops Best Practice MES. Die Referenten verfügen über langjährige Erfahrungen und laden Sie in ihr Unternehmen ein, um Ihnen zu zeigen, wie sie mit MES die Effizienz ihrer Fertigung nachhaltig gesteigert haben.


  • ass.jpg
    Vertriebssystem live: vom Antrag bis zur Abrechnung
    Unsere Vertriebsexperten stellen Ihnen die FABIS Vertriebsserie vor. Sie sehen, wie Sie mit FABIS erfolgreich Interessenten, Kunden, Mitarbeiter, Zulieferer, Produktpartner, Mitarbeiter managen Beziehungen, Aufgaben und Dokumente managen Jegliche Art der Kommunikation durchführen, ablegen und wiederfinden Produktverkäufe und Dienstleistungen effektiv gestalten und auswerten Auf Kopfdruck Abrechnungen für Mitarbeiter und Vertrieb erstellen Kampagnen und Selektionen definieren und erfolgreich umsetzen Mitarbeiter und Vertrieb effizienter führen und motivieren. Termine für ein persönliches Webinar auf Anfrage unter vertrieb@fabis.de oder +49 (0)951 98046 200


  • d0a52546fa855b1f9168b36c33e2b128.jpg
    Regulierungsupdate Schweiz 2017
    Praxiswissen für Energieversorgungsunternehmen – Regulierung Netz und Energie08. Juni 2017 | Baden, SchweizThemenschwerpunkte•    Sunshine- und Anreizregulierung•    Sunshine Regulierung – bisherige Erfahrungen und Ausblick•    Regulierungsszenarien im Netz•    Vollständige Marktöffnung und Regulierung Energie•    Proportionale Weitergabe der Preisvorteile der VNB aufgrund ihres freien Netzzugangs an feste Endverbraucher•    Aktuelle Rechtsprechung zu den Gestehungskosten der Energielieferung•    Wie bereiten wir uns vor?Wer sollte teilnehmen?Dieses Seminar wendet sich an alle Praktiker, mit und ohne juristische Vorkenntnisse, deren Tagesgeschäft durch die Regulierung tangiert wird. Angesprochen werden insbesondere Geschäftsleitung sowie leitende Mitarbeitende der Abteilungen:•    ...