• Anzahl: 44 Layout:
    Normal Übersicht
    Sortierung:
    Qualität:
  • logo-cubware-2017-schwarz-gelb.png
    Cubeware GmbH
    10.05.2019
    logo-cubware-2017-schwarz-gelb.png
    Eröffnung Cubeware-Lab für Business-Intelligence-Forschung in München. Dreiköpfiges Data-Scientist-Team evaluiert Anwendungsmöglichkeiten von Künstlicher Intelligenz für Business Intelligence
    Derzeit wird in allen Branchen und Lebensbereichen erforscht, wie Künstliche Intelligenz den beruflichen und privaten Alltag verbessern kann. Auch im Bereich Business Intelligence bieten KI-Verfahren enormes Potenzial: Beispielsweise lassen sich Marktentwicklungen besser vorhersehen oder Reports mit relevanten Zusatzinformationen anreichern. Das erlaubt Unternehmensleitern und Managern nicht nur schneller sondern auch auf Basis von mehr Daten Entscheidungen zu treffen. Um dieses Potenzial von KI zu erforschen, hat der BI-Spezialist Cubeware nun ein eigenes Laboratory, das C-Lab, in München eröffnet.


  • Warum 2019 das Jahr der Hersteller wird, die aus Herausforderungen Chancen gestalten
    2018 war ein Jahr der Transformation, die Weltwirtschaft hat sich verändert, Märkte wurden durch verschiedene Zollkriege verunsichert. Dennoch – so die Ergebnisse des Wachstumsindexes von Epicor – finden Unternehmen weiterhin Wege zu wachsen. Angesichts der sich verändernden globalen Wirtschaft sind Prognosen und Einschätzungen, wie die Entwicklung weitergeht, in diesem Jahr schwieriger denn je. Sicher scheint, dass das Jahr 2019 Unternehmen und insbesondere Hersteller vor einige Aufgaben stellen wird. Entscheidend wird sein, die richtige Technologie zur Anwendung zu bringen, damit aus Herausforderungen sehr schnell Chancen werden. Hier nun fünf der wesentlichen Herausforderungen bzw. Chancen – je nachdem, wie die Einstellung zu Wachstum ist:1) Chancen in makroökonomischen ...


  • UNITY AG
    UNITY AG
    26.02.2019
    vortragtvbtwittercompetencesite-1.jpg
    Artificial Intelligence and Smart Hospital Summit in Essen
    Verschließen deutsche Krankenhäuser die Augen vor der Digitalisierung? Um Herausforderungen durch Beschleunigung der Innovationszyklen zu meistern ist ein interdisziplinärer Ansatz zwischen Klinikern, Informatikern, Ingenieuren, Dienstleistern aus dem Gesundheitswesen und nicht zuletzt politischen Akteuren gefragt. Insights gab Dr. Tobias von Bargen, Berater bei UNITY auf dem „Artificial Intelligence and Smart Hospital Summit“ in Essen. Erfahren Sie mehr zur Digitalen Klinikplanung unter http://bit.ly/Klinik_.


  • UNITY AG
    UNITY AG
    09.01.2019
    Chancen der Digitalisierung nutzen!
    Tomas Pfänder über künstliche Intelligenz in der Medizin.


  • Warum künstliche Intelligenz die Arbeit menschlicher machen wird
    Künstliche Intelligenz in der Arbeitswelt – über die Bedeutung der neuen Technologie lesen Sie hier. Es liegt auf der Hand, dass sich durch künstliche Intelligenz... The post Warum künstliche Intelligenz die Arbeit menschlicher machen wird appeared first on SAP News Center.


  • Künstliche Intelligenz im Vertrieb: Intelligente ERP-Systeme verbinden Angebot und Nachfrage
    Für Hersteller ist es nicht leicht, die Produktion genau auf Verkaufsprognosen abzustimmen: Fertigen sie zu wenige Produkte, riskieren sie Engpässe und lassen sich Verkaufschancen entgehen.... The post Künstliche Intelligenz im Vertrieb: Intelligente ERP-Systeme verbinden Angebot und Nachfrage appeared first on SAP News Center.


  • GFOS mbH
    GFOS mbH
    07.11.2018
    GFOS mbH
    Neun IT-Talente starten Ausbildung bei GFOS
    Die Digitalisierung ist kein Trendthema, das morgen verschwindet – im Gegenteil. Vor dem Hintergrund von Themen wie Digitalisierung, Industrie 4.0 und Machine Learning wird sich die Arbeitswelt nachhaltig verändern. So gehen Forscher aus dem Silicon Valley davon aus, dass die Künstliche Intelligenz die menschliche in 10 Jahren übertreffen wird. Daher ist es umso wichtiger, die jungen Fachkräfte von Morgen auf diese Themen vorzubereiten und sie bestmöglich auszubilden. Denn auch in Zeiten der Digitalisierung bleiben die Mitarbeiter und ihr Wissen die wichtigste Ressource eines Unternehmens.


Ihre Seiten