• Anzahl: 481 Layout:
    Normal Übersicht
    Sortierung:
    Qualität:
  • Studie zu Arbeitgeberattraktivität : Mangelndes Umweltbewusstsein schreckt Bewerber ab
    Nicht einmal jedes dritte Unternehmen in Deutschland kümmert sich nach Ansicht seiner Mitarbeiter ausreichend um die Umwelt. Das zeigt eine neue Studie von Königsteiner. Schlecht fürs Image – denn über 60 Prozent der Arbeitnehmer ist die Haltung des Arbeitgebers zu Umweltfragen sehr wichtig.Mehr zum Thema 'Recruiting'...Mehr zum Thema 'Klimaschutz'...Mehr zum Thema 'Umweltschutz'...


  • intercessio-logo.png
    So verändert die innovative Unkonferenz Talent2063 die Zukunft der Personalgewinnung
    Die innovative Talent2063 ist ein neues und ganz anderes Veranstaltungsformat: Hier stehen die Teilnehmer im Fokus – und werden von Experten unterstützt. Es werden die bisher eher passiven Strukturen (nur Zuhören und Fragen stellen) zu Gunsten der persönliche Lernreise der 100 Teilnehmer aufgebrochen. Auf diesem Weg ist die Talent2063, die am 12. März 2020 in [...] Der Beitrag So verändert die innovative Unkonferenz Talent2063 die Zukunft der Personalgewinnung erschien zuerst auf Intercessio - The Talentfinder Company.


  • So vermeide ich online toxische Kandidaten im Recruiting und Active Sourcing!
    Viele denken nicht darüber nach, dass Sie die Chance haben, im Recruiting und Active Sourcing toxische Kandidaten zu "vermeiden" und sie erst gar nicht in den Prozess zu nehmen. Dabei ist es klar: Wenn Menschen offline toxisch sind, werden sie dies auch online nicht dauerhaft überspielen können. Im Gegenteil: Meine Erfahrung ist, dass sie ihre [...] Der Beitrag So vermeide ich online toxische Kandidaten im Recruiting und Active Sourcing! erschien zuerst auf Intercessio - The Talentfinder Company.


  • HR-Studie 2020: So steht es um die Digitalisierung der Personalarbeit
    Die forcont business technology gmbh, ein auf Enterprise Content Management spezialisiertes Softwarehaus, und der Lehrstuhl für Personalwirtschaft und Business Governance an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg haben mit ihrer „HR-Studie 2020“ den Status quo der Digitalisierung in der Personalarbeit untersucht.Die Studie zeigt, welche Herausforderungen den HR-Bereich am stärksten beschäftigen. Thema Nummer eins ist nach wie vor der Fachkräftemangel: Für gut ein Drittel der Befragten (34 Prozent) zählt das Gewinnen von qualifiziertem Personal zu den drängendsten Aufgaben. Ebenfalls ein Drittel (33 Prozent) nennt hier die Digitalisierung und Automatisierung von Personalprozessen. Allerdings kommen wichtige strategische Aufgaben im HR-Alltag oft zu kurz. So wünschen sich 64 ...


  • 11a-vms-pressebild-die-lösung-für-die-modernen-probleme-der-zeitarbeit-kl.png
    Nach der Pflicht muss jetzt die Kür kommen – Was Kunden von ihren Personaldienstleistern erwarten
    Der deutsche Zeitarbeitsmarkt ist hart umkämpft täglich befinden sich Personaldienstleister im Verdrängungswettbewerb. Dieser Umstand führt dazu, dass Zeitarbeitsunternehmen ihren Kunden mehr denn je innovative Lösungen präsentieren müssen, um sich von der Masse abzuheben. Im Bereich des Key Account Managements haben sich die Anforderungen der Kunden an Ihre Dienstleister und Master Vendoren in den letzten Jahren erweitert. Kam es sonst ausschließlich auf die Lieferfähigkeit an, werden nun Transparenz, Rechtssicherheit und digitale Prozesse gefragt. Personaldienstleister werden verstärkt in der Abwicklung des Tagesgeschäfts, der Auswertung und Steuerung von Co-Lieferanten oder der Überwachung des AÜG gefordert. Um all diesen Anforderungen gerecht werden zu können, entscheiden sich ...


  • Business Partner “freischaufeln”: Auswahlverfahren verbessern
    Nach unserem ersten Power-Webinar Bewerbermanagement optimieren geht es nun gleich mit dem nächsten Teilprozess weiter: Auswahlverfahren verbessern. Ein effizientes Bewerbermanagement ist der erste Baustein eines raschen Recruiting- Ablaufprozesses. Allerdings beansprucht tatsächlich das Auswahlverfahren für sich selbst den größten Zeitanteil. Nimmt der Business Partner an Vorstellungsgesprächen teil? An einem oder an zwei Gesprächen? Welche Unterstützung ist mir eigentlich wie viel Zeit wert? Und unterscheiden wir je nach Zielgruppe? Was geht aktuell online mit Tests oder wann machen Telefoninterviews Sinn. Grundsätzlich sollte sicher die Rolle des Business Partners strategisch überdacht werden, allerdings benötigen Sie jetzt Abhilfe mit wenig Zeitaufwand. Inhalt Im Rahmen des ...


  • Menschen verstehen: Wie wir auf Krisen-Situationen reagieren und mit ihnen umgehen #HRvsCoronaKrise
    Wenn das Undenkbare passiert und Menschen, deren Leben vorher normal war, in Krisen-Situationen geraten, können die meisten nicht vorhersagen, wie sie selbst reagieren werden. Entgegen der landläufigen Meinung greifen die meisten Menschen jedoch nicht zu irrationalen Hysterien inmitten extrem stressiger Situationen wie Hochwasser-Katastrophen oder  Flugzeugabstürzen, oder auch persönlichen Krisen wie lebensbedrohlichen Krankheiten, wirtschaftlichen Desastern wie [...] Der Beitrag Menschen verstehen: Wie wir auf Krisen-Situationen reagieren und mit ihnen umgehen #HRvsCoronaKrise erschien zuerst auf Intercessio - The Talentfinder Company.


Ihre Seiten