• Anzahl: 154 Layout:
    Normal Übersicht
    Sortierung:
    Qualität:
  • Thumbnail of https://www.youtube.com/watch?v=DP0NlwJ4-M4
    IO-Link | Produktion in Losgröße 1: Parametrierung im laufenden Betrieb
    https://www.pepperl-fuchs.com/io-link – Werden in einer Produktion unterschiedliche Produkte gefertigt, sind häufig Rezepturwechsel notwendig. IO-Link ermöglicht dank zeitgleicher Übertragung von Prozess- und Parameterdaten die Umparametrierung von Sensoren und Aktoren im laufenden Betrieb. So können Anlagenbetreiber Stillstandszeiten und damit verbundene Kosten reduzieren. #IOLink #Parametrierung #Losgröße1


  • Smart Value Chain by T-Systems
    Eine Lösung um Bauteile oder Lagerstücke in einer Halle zu monitoren um darauf die Produktion effektiv anpassen zu können. Der Kunde wird durch verschiedene Medien über Prozessabweichungen informiert und kann eingreifen ohne selbst vor Ort sein zu müssen - für maximale Transparenz in der Value Chain.


  • Fabrikautomatisierung | MAXOLUTION® | SEW-EURODRIVE
    Fabrikautomatisierung ist ein Bestandteil der Automatisierungstechnik und gewinnt mit dem Vormarsch von Industrie 4.0 immer mehr an Bedeutung. Die Disziplin umfasst die gesamte Fertigung in ihrer mehr oder weniger komplexen Struktur. Dazu gehören alle Betriebsabläufe, Handling- und Materialfluss, das Zusammen­wirken verschiedenster Komponenten, Maschinen und Anlagen sowie alle Steuerungen und die Einbindung in die Datennetze. Weitere Produktinformationen: https://www.sew-eurodrive.de/automatisierung/fabrikautomatisierung/fabrikautomatisierung.html Weiterführende Unternehmensinformationen finden Sie auf unserer Website: http://www.sew-eurodrive.de SEW-EURODRIVE @ Social Media Facebook: http://on.fb.me/1yVnXIB Twitter: http://bit.ly/1Cs4T5T LinkedIn: http://linkd.in/1BAaewQ Xing: ...


  • Next Generation Maintenance & Quality – Schlüssel für ein vorausschauendes Unternehmen
    Um an die Fabrik von morgen zu denken, geht es darum, die gesamte Wertschöpfungskette vom Engineering über die Produktion, die Lieferkette bis hin zum Vertrieb und After Sales zu verbinden. Der Einsatz der richtigen Technologien ist die Grundlage für eine effektive Vernetzung der Prozesse und die Digitalisierung der Fabrik. Next Generation Maintenance (NGM) ist ein ganzheitlicher Ansatz der hilft, ungeplante Stillstandszeiten in der Produktion zu reduzieren, die Maschinenverfügbarkeit zu erhöhen und den Service kontinuierlich zu verbessern. Drei Beispiele zeigen, wie man die vorausschauende Instandhaltung ganzheitlich betrachtet, um ein zukunftsorientiertes Unternehmen zu werden.


  • Thumbnail of https://www.youtube.com/watch?v=4dKGBPdoE4A
    T-Systems 5G Campus Netze
    Kundenindividuelle Mobilfunknetze auf dem Campus des Kunden. Dieses Mobilfunknetz besteht aus zwei verschiedenen Layern. Während in einem privaten Netz sicherheitskritische Daten erhoben und ausgetauscht werden können, kann der Kunde in sein öffentliches Netz auch Lieferanten oder Partner integrieren. Durch schnelle Übertragung kann eine hohe Effizienz in der Produktion gewährleistet werden.




  • Erfolgsstory Simplon: Glückliche Kunden dank optimierter Prozesse!
    Beim österreichischen Premium-Bike-Produzenten Simplon steht der Kunde immer im Mittelpunkt. Um mit dem starken Mitbewerb Schritt halten und modernste und qualitativ hochwertige Produkte bieten zu können, lässt sich das Unternehmen aus Hard in Vorarlberg daher so einiges einfallen: Einen hochmodernen Bodyscanner oder einen innovativen Fahrradkonfigurator etwa, mit Hilfe dessen Kunden Bikes aus mehr als 100.000 Varianten zusammenstellen können. Um Kunden nach außen hin ein cooles Produkt bieten zu können, braucht es intern jedoch effiziente, transparente und optimierte Prozesse. Ermöglicht werden eben diese modernen Prozesse durch das Cloud-ERP von SAP. Mehr darüber, wie Simplon seinen Planungsaufwand spürbar reduziert, die Qualität seiner Produktion nachhaltig gesteigert und die ...


Ihre Seiten