• Anzahl: 307 Layout:
    Normal Übersicht
    Sortierung:
    Qualität:
  • #KünstlicheIntelligenz wird zum Treiber des digitalen Umbruchs. Erfahren Sie im Interview, was Ansgar Eickeler über das Thema „Unternehmenssteuerung mit #KI“ denkt. #AI, #Industrie40, #IoT @maas_verena
    Erfahren Sie im Interview, was Ansgar Eickeler, General Manager Central & Eastern Europe bei Board, über das Thema „Unternehmenssteuerung mit KI“ denkt.


  • e_book_cover.jpg
    E-Book kostenlos downloaden: #Innovation im digitalen Wandel – #DigitalHubs, #Labs und #Units erfolgreich planen, einführen und betreiben. #Digitalisierung, I3-Prozes, #Strategie, #Vision
    Die Digitalisierung hat im Jahr 2018 endgültig alle wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Bereiche in Deutschland erfasst. Die meisten Unternehmen befassen sich mit der Digitalisierung, entwickeln erste Strategien und treiben mit unterschiedlich großem Erfolg den digitalen Wandel voran. Als potenzielle Heilsbringer der Digitalisierung gelten häufig neue Einheiten, die als Digital Labs, Innovation Hubs, Data Labs, Innovation Labs, Digital Units etc. die Ideenfindung (Ideation), Invention und Innovation der Unternehmen sichern sollen, um im digitalen Wandel die Zukunftsfähigkeit zu gewährleisten. Die Intention ist sicher richtig und wichtig – aber wie kann sichergestellt werden, dass die oft ausgelagerten und eigenständigen organisatorischen Innovationseinheiten nicht nur Aktionismus ...


  • ATOSS_Hand1200x1200-1
    ATOSS Software AG 11.10.2019
    Whitepaper: Effizientes #Qualifikationsmanagement – Erfolgreiche Strategien in Zeiten von #Fachkräftemangel und #Industrie40.
    Wie steht es um den tatsächlichen mitarbeiter- und tätigkeitsbezogenen Qualifikationsgrad von Unternehmen im produzierenden Gewerbe? Was sind aktuelle Herausforderungen und erfolgsversprechende Strategien für mehr Flexibilität und Wettbewerbsfähigkeit im Kontext der Industrie 4.0?


  • #KünstlicheIntelligenz im Kontext zu #ERP ist nicht eine bestimmte #Technologie. Vielmehr ist es eine Vielzahl an Technologien, auf die ein ERP-System für intelligente Funktionen zugreift. #Digitalisierung
    Als Rückgrat von Unternehmen sind Systeme für Enterprise Resource Planning (ERP) der Nährboden von Technologien für Künstliche Intelligenz (KI) in der Fertigungsindustrie. Wir sprachen mit Dirk Löhmann, Regional Vice President Continental Europe bei Epicor, wie KI die ERP-Landschaft und die Fertigungsindustrie verändert. Künstliche Intelligenz ist derzeit das zentrale Thema bei ERP-Systemen. Wie sehen Sie diese Entwicklung? Dirk Löhmann: Es geht bei diesen Diskussionen um mehr als nur den Einsatz von Technologien für Künstliche Intelligenz (KI) – wobei hier KI sehr weit definiert wird. Die wesentliche Voraussetzung für die integrierte Nutzung von intelligenten Technologien bis hin zu KI in Unternehmensprozessen ist das Cloud-basierte Plattform-Konzept für ERP-Systeme. Das heißt, ...


  • Die Führungskraft in der #Digitalisierung wird sich zukünftig als #ChangeLeader verstehen müssen, wobei die Begeisterung und Befähigung der Mitarbeiter für #Industrie40 im Vordergrund steht. Gastbeitrag von Prof. Dr. Gunther Olesch.
    Ein Gastbeitrag von Prof. Dr. Gunther Olesch Industrie 4.0 ist kein messbares Ziel wie die Budgetplanung eines Unternehmens. Es wird z.B. Umsatz, Ertrag, Kosten, Investitionen, Personal etc. für ein Jahr oder auch mehrere definiert. Während dieses Zeitraumes kann anhand der Zahlen ermittelt werden, ob man die Ziele erreicht oder ob es Abweichungen gibt. Bei der Industrie 4.0 gibt es kaum messbare Größen. Wenn mich Mitarbeitende fragen, wo werden wir in 5 Jahren bei dem Thema Industrie 4.0 stehen, antworte ich: das kann ich nicht sagen. Ich erkläre, dass Industrie 4.0 ein Weg ist, den wir gehen wollen und ich fest davon überzeugt bin, dass es das Richtige für unser Unternehmen und unsere Arbeitsplätze ist. Die Zukunft kann man nicht messen und auch nicht wissen. Die Zukunft kann man ...


  • andreas-jamm.jpg
    #DisruptiveChampions: Deutschlands Hidden Champions und die digitale Zukunft
    Ist Herr Professor Hermann Simon zurecht verärgert, wenn immer wieder das Silicon Valley als Referenz für die Zukunftsfähigkeit von Unternehmen genannt wird, während es Hidden Champions gibt, die viel eher Vorbild für den Mittelstand sein könnten?


  • proalpha-logo_100-50-0-35
    proALPHA 07.08.2017
    #Kompetenzhäppchen Nr. 158 von Wilhelm Baumeister
    Wilhelm Baumeister, Product Manager bei proALPHA äußerte sich zum Thema Industrie 4.0