• Anzahl: 543 Layout:
    Normal Übersicht
    Sortierung:
    Qualität:
  • #NextAct wird vom 25. Oktober bis zum 27. Oktober 2020 (zu unserem 5ten) unter dem Titel „#FromDom2Dome“ in Köln fortgesetzt – die erste Verkündung …
    Bald ist es wieder so weit. NextAct, das Nicht-Event für die Digitale Transformation, wird vom 25. Oktober bis zum 27. Oktober 2020 unter dem Titel „FromDom2Dome“ in Köln fortgesetzt. 2019 haben uns Darth Vader und CO. im Phantasialand besucht, nächstes Jahr stürmen die #NextHopes das All und netzwerken in der Weltraumstation! Rückblick: #NextAct Bauwerk (2016 und 2017) - Official Aftermovie #NextAct2020 Vorzeige-Autohaus PSA (2018) - Official Aftermovie #NextChampions Phantasialand (2019) - Official Aftermovie Ausblick https://nextact.site/   Verpassen Sie nicht das "coolste Management Event des Jahres" und noch heute hier anmelden.  


  • nextleadership-partnerbook-cover.jpg
    NextLeadership: Führung in neuen Arbeitswelten – Was zeichnet Leadership von morgen aus?
    Nicht nur Digitalisierung und globale Trends verändern die Arbeitswelt, sondern die Ressource Mensch bleibt der entscheidende Wettbewerbsfaktor. Viele Unternehmen experimentieren aktuell mit Leadership Ansätzen und machen die Erfahrung, dass es sich um einen herausfordernden Transformationsprozess handelt.


  • ATOSS_Hand1200x1200-1
    ATOSS Software AG 17.01.2019


  • #NextRecruiting – Warum Active Sourcing am Ende nicht reicht und vor allem die Extra-Meile davor/danach zählt … Interview mit Ralf Breitenfeldt von HCM4all
    Beim Recruiting scheint zurzeit das neue Thema AI und verwandte Themen wie Automatisierung durch Chatbots & Co den Diskurs zu dominieren. Active Sourcing wirkt da fast schon verstaubt. Sie scheinen hingegen jenseits des Main-streams einen Pfad vom Active Sourcing zum netzwerkbasierten Recruiting zu propagieren und fast schon old-school-mäßig vor allem die Extra-Meile davor bzw. danach zu propagieren.Können Sie uns erklären, warum die Neuerfindung des Recruiting aktuell an Relevanz gewinnt? Ist dies vor allem ein Medienphänomen oder schon Marktnachfrage? Was sind wichtige Treiber und Enabler, die das Recruiting wandeln? Warum ist Ihrer Meinung nach AI nicht genug bzw. warum interessieren Sie andere Recruiting-Themen?


  • g-zander_ssz.jpg
    Noch mehr Tipps, um Ihr Unternehmen zu ruinieren – diesmal 12 Tipps für Mitarbeiter und Betriebsräte
    In meiner langjährigen Beratungspraxis zum Thema Arbeitszeit habe ich immer wieder erlebt, wie sich Unternehmen und Mitarbeiter selbst das Leben schwermachen. Nachdem ich in meinem letzten von immerhin über 75.000 Personen gelesenen Artikel Unternehmen und Führungskräften provokativ den Spiegel vorgehalten habe (So zerstören Sie Ihren Betriebsfrieden zuverlässig – 10 Tipps zur Arbeitszeitgestaltung), möchte ich nun aus Gründen der Gerechtigkeit zum Ausgleich aufzeigen, was man alles an der Mitarbeiter- und Betriebsratsfront tun kann, um sein Unternehmen zu ruinieren … Leben


  • Delphi-Roundtable zu #NewWork – Interview mit Joachim Rotzinger
    Liebe Leserinnen und liebe Leser, New Work ist ein facettenreicher Begriff. Während am einen Ende des Spektrums nur Möbel bzw. Arbeitsräume kollaborativer gestaltet werden und auch der Digital Workplace renoviert wird, denkt man am anderen Ende über Systemwechsel nach. Dazwischen tummeln sich u.a. Innovationen wie Agilität, Scrummen und Enterprise Social Networks, aber auch Flexibilisierungen der Arbeitszeit und Cargo-Kulte wie Kicker, Krawatten-Verzicht und das neue / alte Du der Führungsebene. Was also ist New Work wirklich? Warum ist es „alternativlos“ und was sind die wichtigsten Heilsversprechen eines Neudenkens unserer Arbeit auf individueller und kollaborativer Ebene? Wie gelingt Unternehmen die Transformation ins Promised Land? Und noch viel wichtiger: Welche Unternehmen leben ...


  • Delphi-Roundtable zu #NewWork – Interview mit Ralf Gräßler
    Liebe Leserinnen und liebe Leser, New Work ist ein facettenreicher Begriff. Während am einen Ende des Spektrums nur Möbel bzw. Arbeitsräume kollaborativer gestaltet werden und auch der Digital Workplace renoviert wird, denkt man am anderen Ende über Systemwechsel nach. Dazwischen tummeln sich u.a. Innovationen wie Agilität, Scrummen und Enterprise Social Networks, aber auch Flexibilisierungen der Arbeitszeit und Cargo-Kulte wie Kicker, Krawatten-Verzicht und das neue / alte Du der Führungsebene. Was also ist New Work wirklich? Warum ist es „alternativlos“ und was sind die wichtigsten Heilsversprechen eines Neudenkens unserer Arbeit auf individueller und kollaborativer Ebene? Wie gelingt Unternehmen die Transformation ins Promised Land? Und noch viel wichtiger: Welche Unternehmen ...


Ihre Seiten