• Anzahl: 23 Layout:
    Normal Übersicht
    Sortierung:
    Qualität:
  • 7 Digitale Marketing Trends 2015
    7 Digitale Marketing Trends 2015
    „Digitales Marketing ist dem Experimentalstadium entwachsen. Steigende Kundenansprüche in einem zunehmend global vernetzten Wettbewerb und die entscheidende Rolle von (neuen) digitalen Touchpoints in der Customer Journey erfordern kundenzentrierte Maßnahmen und einen übergreifenden, integrierten Ansatz in Daten, Infrastruktur und Prozessen. Marketing Engineering wird zur Kernaufgabe für ein serviceorientiertes, kanal- und unternehmensübergreifendes Marketing.“Nachfolgend werden die 7 wichtigsten digitalen Marketing Trends in den vier Feldern „Operative Prozesse“, „Daten“, „Messung und Analyse“ sowie „Kommunikation“ bis zum Jahr 2015 vorgestellt.


  • artegic Logo cmyk 300
    artegic AG 04.12.2013
    Studie: Online Dialogmarketing im Retail 2016
    Studie: Online Dialogmarketing im Retail 2016
    Einsatz und Entwicklung von Dialogmarketinginstrumenten in der Handelskommunikation
    Die Studie „Online Dialogmarketing im Retail 2016“ beschäftigt sich mit dem aktuellen Einsatz und künftigen Entwicklungen von Online Dialogmarketing in Handelsunternehmen sowie den Einschätzungen der Befragten zu Trendthemen wie Mobile und Big Data. Hierfür wurden 662 Unternehmens- und Marketingverantwortliche aus Handelsunternehmen innerhalb Deutschlands befragt. Unter den Unternehmen befinden sich sowohl solche, die im Business-to-Business (B2B) als auch im Business-to-Consumer (B2C) oder kombiniert in beiden Bereichen tätig sind.


  • artegic Logo cmyk 300
    artegic AG 11.10.2013
    Checkliste: 23 Fragen zu E-Mail-Marketing und Recht
    Checkliste: 23 Fragen zu E-Mail-Marketing und Recht
    E-Mail Marketing ist ein einfaches und effektives Kommunikationsinstrument. Doch eine Reihe von gesetzlichen Vorschriften reglementiert den kommerziellen Einsatz von E-Mails und verlangt von E-Mail Versendern ein bewusstes und rechtlich korrektes Vorgehen. Die folgende Checkliste hilft, den Überblick über die Regularien zu behalten und die rechtlichen Risiken zu minimieren.


  • artegic Logo cmyk 300
    artegic AG 30.07.2013
    Die wichtigsten E-Mail Marketing Maßnahmen im Überblick
    Die wichtigsten E-Mail Marketing Maßnahmen im Überblick
    Der Newsletter ist die meistgenutzte und wahrscheinlich wichtigste Maßnahme im E-Mail Marketing. Solange andere Maßnahmen nicht explizit erwähnt werden, wird E-Mail Marketing oftmals sogar mit dem Versand von Newslettern gleichgesetzt. Dabei ist der Newsletter nur eine mögliche E-Mail Marketing Maßnahme bzw. eine mögliche Art von E-Mail, die sich im E-Mail Marketing nutzen lässt. Wir haben die relevantesten Maßnahmen im E-Mail Marketing in einer Übersicht zusammengestellt.


  • artegic Logo cmyk 300
    artegic AG 10.10.2012
    Ausnahmezustand: Profitiere von tollen Angeboten zur Tour de France
    Ausnahmezustand: Profitiere von tollen Angeboten zur Tour de France
    Preisgekrönte E-Mail Kampagne
    Mit dem Mailing „Ausnahmezustand: Profitiere von tollen Angeboten zur Tour de France“ wurde der Sonderverkauf TDF Spezial eingeleitet. Die Zielgruppe sind sportaffine und -begeisterte Fahrradfahrer. Das Ziel: Hohe Öffnungsraten und Klickraten bei der sehr webaffinen Zielgruppe zu erreichen! Die Schwierigkeit: Das richtige Maß zwischen anspruchsvollem Design und technischer Zustellung – im Bezug auf Whitelisting und technischer Infrastruktur – im internationalen Versand finden.Die Kampagne “Ausnahmezustand: Profitiere von tollen Angeboten zur Tour de France” wurde für den Radsport-Anbieter Canyon entwickelt und diente als “Kick off” zu einem Sonderverkauf im Rahmen eines Tour de France Specials. Die Besonderheit des Mailings besteht in einer Kombination aus anspruchsvollem Design und ...


  • artegic Logo cmyk 300
    artegic AG 02.10.2012
    Datenschutz im Dialogmarketing
    Datenschutz im Dialogmarketing
    Teil 1: Studie zu den Erkenntnissen und Einschätzungen von Unternehmens- und Marketingverantwortlichen
    Die Studie Datenschutz im Dialogmarketing beschäftigt sich mit der aktuellen Praxis, den Einschätzungen und dem Ausblick zum Datenschutz in Deutschland. Hierfür wurden branchenübergreifend 532 Unternehmens- und Marketingverantwortliche aus Unternehmen unterschiedlichster Branchen und Bereiche, ab 15 Mitarbeitern innerhalb Deutschlands befragt.Über die Hälfte aller Befragten (54,6 Prozent) empfindet die aktuelle Rechtslage im Datenschutz als nicht transparent und verständlich. Zudem sehen nur 29,2 Prozent die Gesetze zum Datenschutz in Bezug, auf das Dialogmarketing als aktuell an.Dennoch halten 45,7 Prozent der Befragten die deutschen Datenschutzgesetze für vorbildlich für einen europäischen Standard. Eine solche europaweite Vereinheitlichung wäre für die Mehrheit (69,6 Prozent) der ...


  • artegic Logo cmyk 300
    artegic AG 20.07.2012
    5 Tipps für erfolgreiches Social Media Marketing
    5 Tipps für erfolgreiches Social Media Marketing
    Social Media ist für viele Unternehmen mittlerweile ein fester Bestandteil der Marketing Kommunikation. Das bedeutet auch, dass sich der Einsatz von Social Media im Marketing zunehmend professionalisiert hat. Was zu Beginn noch eine experimentelle Spielwiese für Trendaffine Unternehmen war, erfordert heutzutage ein bewusstes, durchdachtes Vorgehen. Dabei ist einiges zu beachten. Wir haben fünf Tipps für erfolgreiches  Social Media Marketing zusammengestellt.1. Social Media strategisch verankern 2. Zielerfüllung durchgehend überprüfen3. Mit Nutzern interagieren 4. Social Media und E-Mail Marketing integrieren5. Kommunikation automatisieren


Ihre Seiten