• Qualität:
    Sortierung:
    Anzahl: 178 Layout:
    Normal Übersicht
  • Petra Bond

    Petra Bond

  • cobra_litz-1.jpg

    Vom Datenschutz über Datenchancen zu einem neuen (wirklich!) kundenorientierten Kundenmanagement!

    Trotz aller Visionen der Digitalisierung und Datenökonomie leben die meisten Unternehmen einen unzureichenden, oft defensiven Datenschutz und ein administratives, unternehmensorientiertes CRM. Die Alternative? Ein wirklich kundenorientiertes Kundenmanagement auf Basis von Win-Win-Datenchancen. Was weist uns dafür den Weg? Die neue Marktorientierung nach Meffert!
  • cobra_litz-1.jpg

    Jürgen Litz: Vom Datenschutz zu Datenchancen – den Irrweg beim administrativen CRM und defensiven Datenschutz verlassen! #shiftcx
    Im Gastbeitrag skizziert Jürgen Litz (Geschäftsführer der cobra GmbH), warum die EU-DSGVO nicht nur eine Bürde, sondern auch eine Chance für das CRM

    Alle Welt redet von Digitalisierung, Transformation und Datenökonomie – so weit, so gut. Und was geschieht in der Praxis? Hohe Ansprüche und eine nicht ganz so hohe Wirklichkeit gehören zur Tagesordnung – gerade in Sachen CRM und Datenschutz.
  • #Kompetenzhäppchen Nr. 236 von Jürgen Litz

    Jürgen Litz von cobra GmbH startet einen Aufruf zur Blogparade mit dem wichtigen Thema #EUDSGVO. Kümmern Sie sich lieber jetzt als später um die neue Datenschutzgrundverordnung. Hier das komplette Interview mit Jürgen Litz lesen:
  • jürgen litz_cobra

    Weckruf EU-DSGVO – wenn nicht jetzt, wann dann? (Aber dann auch richtig! Aufruf zur gemeinsamen Blogparade)
    Mehr zur Mitwirkung an der Blogparade am Ende des Interviews!

    Der Datenschutz hat in den vergangenen Jahren zunehmend an Wichtigkeit gewonnen und wird nun "endgültig" (nach einer Übergangsphase) mit einer Vielzahl von Konsequenzen und auch neuen Risiken europäisch harmonisiert. Trotzdem ist der Datenschutz heute immer noch viel für viele Unternehmen zu oft eine viel zu ungeliebte Pflichtveranstaltung. Die Änderungen im Mai 2018 sind daher ein guter Zeitpunkt, um das Thema im Rahmen einer Serie von Beiträgen zu diesem Thema intensiver zu beleuchten.
  • cobra_litz.jpg

    Jürgen Litz

    Jürgen Litz ist seit knapp neun Jahren Geschäftsführer der cobra – computer’s brainware GmbH und sieht seinen Schwerpunkt in der strategischen Weiterentwicklung des deutschen CRM-Anbieters. Zuvor trug Litz beim Markenartikler ADO acht Jahre lang als Konzern-Vorstand im Marketing und Vertrieb die Verantwortung für das weltweite Geschäft. Im Hinblick auf die EU-Datenschutz-Grundverordnung wirbt er für ein positives Verständnis von Datenschutz und Datenchancen. „Mit guter Vorbereitung kann der Datenschutz 2018 für viele Unternehmen zu einem enormen Wettbewerbsvorteil führen.“, so Jürgen Litz
  • cobra_litz-1.jpg

    Kundenkontakte „entstauben“ – Leadmanagement und CRM-System

    Die EU-Datenschutz-Grundverordnung sorgt für Unsicherheit beim Umgang mit personenbezogenen Daten. Wie kann eine professionelle CRM-Lösung hier Abhilfe schaffen?