• Qualität:
    Sortierung:
    Anzahl: 170 Layout:
    Normal Übersicht
  • cobra_litz-1.jpg

    Kundenkontakte „entstauben“ – Leadmanagement und CRM-System

    Die EU-Datenschutz-Grundverordnung sorgt für Unsicherheit beim Umgang mit personenbezogenen Daten. Wie kann eine professionelle CRM-Lösung hier Abhilfe schaffen?
  • cobra_litz-1.jpg

    Halleluja DSGVO! Wurden wir erhört?

    Das letzte Wort in Sachen DSGVO ist noch nicht gesprochen, auch die Politik sieht weiteren Handlungsbedarf. Jürgen Litz, Geschäftsführer der cobra GmbH, sieht hier eindeutig auch die Gesellschaft in der Pflicht.
  • cobra_litz-1.jpg

    Hört auf, über die DSGVO zu jammern

    Enno Park hat das Chaos der DSGVO neulich zurecht kritisiert. Diese Replik ist kein Rant zum Rant, sondern ein Ausblick auf die nächsten Schritte, denn wegkritisiert bekommen wir die DSGVO nicht mehr.
  • CRM Spezialist veröffentlicht Zusatzmodul cobra WEB PRO

    Neben der neuen cobra Version 2018 DATENSCHUTZ-ready, die Nutzer beim Umgang mit personenbezogenen Daten besonders komfortabel und bedienungsfreundlich unterstützt, veröffentlicht der CRM Spezialist das neue Zusatzmodul cobra WEB PRO. Die Verwaltung von Newsletter-Abos, Downloads sowie von Stammdaten können Anwender damit rechtskonform und transparent lösen. Das Zusatzmodul wurde von der Initiative Mittelstand bereits mit dem INNOVATIONSPREIS-IT BEST OF 2018 ausgezeichnet.
  • cobra 2018 “DATENSCHUTZ ready!”

    Es ist soweit! Der 25.05.2018 steht vor der Tür und Sie sind ab sofort verpflichtet, die Anforderungen der EU-DSGVO umzusetzen! Mit cobra 2018 „DATENSCHUTZ-ready“ dürfen Sie sich auf zahlreiche Datenschutz Komfortfunktionen freuen, die Ihr CRM System in Sachen EU-DSGVO gezielt unterstützen und so vor drohenden Bußgeldern schützen. https://www.cobra.de/crm-und-datenschutz/cobra-crm-2018-datenschutz-ready/ hier einfach informieren oder unter +49 7531 8101 66 mit Ihrem persönlichen CRM-Experten über Ihr individuelles, datenschutzkonformes CRM-System sprechen. #cobraCRM #crmsystem #crmsoftware #datenschutzready #datenschutzkonform #eudsgvo #dsgvo #bdsg #datenschutzbeauftragter #datenschutz2018 #datenschutzgrundverordnung
  • FAQs zur EU-DSGVO: Ihre Fragen zu CRM und Datenschutz

    Was ist bei der Informationspflicht zu beachten? Muss man bei der Erfassung der Adresse den Betroffenen informieren? Und was ist bei Änderungen in Sachen Informationspflicht zu tun?
  • cobra Blitzumfrage zur EU-DSGVO – Erschreckendes Ergebnis – Nur 10% der deutschen #Unternehmen sind der Meinung, die neuen Vorgaben der #EU #DSGVO einhalten zu können. .

    Ahnungslosigkeit dominiert in deutschen Unternehmen: Nur zehn Prozent der deutschen Unternehmen sind der Meinung, die neuen Vorgaben der EU-Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO), die ab dem 25. Mai 2018 angewendet werden müssen, zu diesem Zeitpunkt einhalten zu können. So die ersten Teilergebnisse einer aktuell noch laufenden Studie des CRM-Spezialisten cobra aus Konstanz, die in Zusammenarbeit mit der Rosbacher Marktforschung Korb und Kollegen durchgeführt wird.
Ihre Seiten