• Anzahl: 11 Layout:
    Normal Übersicht
    Sortierung:
    Qualität:
  • terri_hiskey_001-small.jpg
    Der Stressfaktor: Wo der Unterschied zwischen Online-Rhetorik und Unternehmenswachstum liegt
    LinkedIn-Profile sind voll von Rhetorik zu positiven Erfahrungen mit Wachstum, Veränderung und Gewinnsteigerung. Doch jenseits der Online-Show fühlen sich viele Menschen – und die Organisationen, die sie beschäftigen – von Geschäftswachstum durchaus gestresst. Dennoch sind in Unternehmen Ziele wie Expansion in neue Regionen, erweiterte Produktlinien oder höhere Ergebnisse allgegenwärtig.Laut Gideon Neiman und Marius Pretorius in ihrem Buch „Managing Growth“, belastet Unternehmenswachstum die Ressourcen. Mitarbeiter müssen dafür zumeist härter und schneller arbeiten, Manager schnellere und genauere Entscheidungen treffen. Geschäftliches Wachstum bedingt auch Veränderung – seien es neue Standorte, neue Kollegen oder neue Produkte. Im Rahmen seiner globalen Wachstumsstudie hat Epicor die ...


  • .jpg Logo in RGB Blue
    Epicor stellt neues Partnerprogramm in EMEA und APAC vor
    Durch umfassende Unterstützung des Channels und neue Partner soll der Umsatz über den Channel verdoppelt werdenEpicor Software Corporation, ein globaler Anbieter branchenspezifischer Unternehmenssoftware für Wachstum, kündigte heute das neue Partner-Programm für EMEA (Europa,Mittlerer Osten und Afrika) sowie die Asien-Pazifik-Region (APAC) an. Ausgerichtet auf beschleunigtes internationales Wachstum und zur Unterstützung der Cloud-First-Strategie bringtdas innovative neue Partner-Programm Vorteile für beide Seiten.


  • .jpg Logo in RGB Blue
    Epicor kürt die weltweiten Gewinner des Partner Program Awards
    Anerkennung für Partner, die mit Epicor-Lösungen Kunden bei ihrem Wachstum und der Transformation ihres Unternehmens unterstützt habenEpicor Software Corporation, ein globaler Anbieter branchenspezifischer Unternehmenssoftware für Wachstum, präsentierte heute die weltweiten Gewinner des jährlichen Partner Program Awards. Die Auszeichnung geht an Reseller im Epicor Channel Partner Programm, die in den vergangenen zwölf Monaten durch die Implementierung von Epicor-Lösungen Unternehmen bei Wachstum und Transformation unterstützt haben.


  • Epicor-Studie: Die Risiken von ungeplantem Wachstum
    Ungeplantes Unternehmenswachstum ist mit vielfältigen Konsequenzen verbunden, auf die viele Unternehmen nicht vorbereitet sind – so die Ergebnisse einer aktuellen globalen Studie von Epicor Software. Die Studie wurde durchgeführt von MORAR Consulting und basiert auf mehr als 1.800 Interviews von Führungskräften und Geschäftsführern aus Fertigungsindustrie, Handel und Dienstleistung. Dabei zeigt sich: Mehr als ein Drittel aller befragten Unternehmen in Deutschland verzeichneten im Jahr 2015 ungeplantes Wachstum. Nur acht Prozent der deutschen Führungskräfte gaben an, dass ihre Wachstumsrate genau nach Plan verlief. Die Praxis zeigt: Wachstum entwickelt sich nicht unbedingt nach Plan oder verläuft in Wellen. Gleichzeitig müssen Unternehmen Wachstumspläne erstellen. Wer mit der ...


  • .jpg Logo in RGB Blue
    Mit Social ERP zum Social Enterprise
    Einfacher Wissen teilen und zusammenarbeiten – Social Enterprise verknüpft die Leichtigkeit des gegenseitigen Austauschs über soziale Netze mit der Leistungsfähigkeit von Managementsystemen für die Unternehmenssteuerung. Ein Konzept, das Epicor mit seiner jüngsten Version für Enterprise Resource Planning (ERP) als eines von fünf Prinzipien in den Vordergrund stellt.


  • .jpg Logo in RGB Blue


  • Schlank in die Zukunft
    „Schlanke Produktion“ ist ein Konzept, das in der Fertigungsindustrie schon seit mehr als 20 Jahren praktiziert wird. Für die Verbraucher bedeutet es niedrigere Preise, höhere Qualität und allgemein eine stärkere Rolle im Lieferprozess. Heute, im Zuge der Globalisierung und des Internets, haben die Kunden mehr Einfluss als je zuvor. Sie fordern flexiblere Produkte, kleinere und häufigere Lieferungen und bessere Qualität ‑ all das natürlich zu niedrigeren Preisen und mit demselben Serviceniveau, wie es von einem Produkt von der Stange erwartet wird. Die Unternehmen konzentrieren sich in ihrem Marktansatz stärker auf den Kunden. Diese Philosophie und das Konzept der schlanken Produktion gehen Hand in Hand. Um die Anforderungen der Kunden erfüllen zu können, müssen Unternehmen in der ...


Ihre Seiten