• Anzahl: 20 Layout:
    Normal Übersicht
    Sortierung:
    Qualität:
  • strametz_10-statements_banner1.jpg
    10 Impulse für #Leadership #NewWork #NextLeader – Was zeichnet „ #Leadership von morgen“ aus?
    Was zeichnet den nextleader aus? - 10 Statements, um die Führung von morgen erfolgreich zu gestalten
    Im Zuge von knapper werdenden Talenten (Demografie), globalen gesellschaftlichen Trends (Individualisierung, Wertewandel, Diversität etc.) sowie den damit gestiegenen Ansprüchen der heutigen Nachwuchsgeneration werden Entscheidungsträger und Führungskräfte einen  entscheidenden Einfluss auf die Entwicklung und Bindung von heutigen und künftigen Mitarbeitern haben. Damit nehmen die Anforderungen und Herausforderungen für den   next Leader auch zukünftig weiterhin zu. Mit 10 Statements rund um next Leader und  next Leadership gibt Strametz & Associates Impulse und Diskussionsgrundlagen,  um die Führung von morgen zu gestalten.


  • Digitalisierung ist der Megatrend, aber auch das Schreckgespenst in allen #Unternehmen. Bettina Volkens und Kai Anderson zeigen in ihrem Buch, dass es eine humane Form der #Digitalisierung gibt, die weder Menschen zu Maschinen macht, noch sie durch solche ersetzt.
    Ja, das Digitale Zeitalter hat begonnen. Und ja, wir leben in einer VUCA Welt. Die Dinge ändern sich schneller als je zuvor. Und sie werden komplexer als jemals zuvor. Getrieben von dieser hohen Veränderungsgeschwindigkeit und Komplexität neigen wir dazu, dabei etwas Entscheidendes zu übersehen: Es ist der Mensch, der im Gravitationszentrum der Transformation, die wir Digitalisierung nennen, steht.


  • jochmann.jpg
    15 Jahre HR-Transformation Die Zukunft der HR-Funktion hängt mehr denn je von eigener Veränderungsbereitschaft ab. Aufruf zur gemeinsamen Blogparade Hashtag #NextHR
    Walter Jochmann schaut auf 15 Jahre HR-Transformation zurück und zugleich in die Zukunft. Was sind die Kernentwicklungen in HR?
    Wenn ich auf die letzten 15 Jahre meiner Beratungspraxis und der Entwicklung in den Personalbereichen bzw. HR-Funktionen großer und mittelständischer Unternehmungen zurückblicke, ergibt sich eine gemischte Bilanz, die sich mit zunehmender Komplexität der Zukunftsherausforderungen im Management der Belegschaften (People Management) ergibt.


  • New Work Umsetzung statt Buzzword – Organisationsrebellen Talk #6 mit Conny Dethloffs von Otto
    Am 4. September 2017 traf ich Conny Dethloff zu meinem Organisationsrebellen Talk#6. Es ging um die Klärung vieler Buzzwords und wie selbstorganisiertes Arbeiten in einem Traditionsunternehmen wie Otto funktioniert. Ein echt rebellisches Vorgehen, wie ich finde. Das gesamte Interview findet Ihr auf der Haufe Facebook-Gruppe http://ow.ly/Vh5o30exPoP Viel Spaß!


  • New Work – Liefern, nicht Labern!
    Lösung oder nur wieder eine neue Berater-Blase? Die Zukunft der Arbeitswelt ist kollaborativ, hierarchisch flach und mindestens erfüllend für Alle ?


  • hermann-arnold_neu.jpg
    Ein Chef, der seinen Mitarbeitern folgt
    Führen und Folgen (3): Ein Chef, der einem Mitarbeiter folgen kann – ohne die üblichen Reflexe es besser zu wissen.
    Als moderner Chef delegieren wir heutzutage Aufgaben in die Selbstorganisation. Wir sollen ja keine autokratischen Entscheide mehr fällen. Also übertragen wir Verantwortung an unsere Mitarbeiter. Sollen sie doch zeigen, dass sie es tatsächlich besser können – und endlich auch unternehmerisch denken und handeln. Wir sind das Händchenhalten leid.


  • “Soziale Intelligenz, Kreativität und Empathie sind maßgebliche Fähigkeiten im digitalen Zeitalter” – Interview mit Marc Wagner
    Marc ist Co-Autor des Buches “New Work: Auf dem Weg zur neuen Arbeitswelt: Management-Impulse, Praxisbeispiele, Studien”. Ich habe mit Marc über den Nutzen von New Work für Unternehmen gesprochen.