• Anzahl: 4 Layout:
    Normal Übersicht
    Sortierung:
    Qualität:
  • Top-Innovatoren vorgestellt: Harald Schirmer, Continental AG
    In meinem Erleben bietet die Continental AG modernste Mobilität für Menschen, Material und Daten. Nachhaltigkeit, Qualität und Sicherheit leiten dabei die Werterzeugung. Mein Fokus in der Organisationsentwicklung liegt darauf, unsere Mitarbeiter in das digitale Zeitalter zu führen. Dabei setze ich mich für transparente Prozesse, beteiligende Formate, dynamische Wege und Umwege sowie die Effizienz von globalen Netzwerken ein. Lernen und Führung sind für mich ebenfalls essentielle Leidenschaften – speziell deren neu-Orientierung.


  • New Work – leider keine Wahl (oder zum Glück?)
    Wenn sich New Business und New People treffen „Was ist New Work?“ und „Brauchen wir das?“, so lauten häufig die ersten Fragen, wenn Unternehmen – insbesondere Führungskräfte und Personaler – mit dem Begriff konfrontiert werden. Hilft eine Übersetzung in „neue Arbeit“? Nun, nicht wirklich, denn wenn man das Phänomen New Work mit einer einfachen Übersetzung oder Definition in seine Schranken weisen könnte, dann wäre es nicht mehr New Work. New Work ist das, was jedes Unternehmen daraus macht, ist fluide, agil – immer in Bewegung und daher schwer und schon gar nicht allgemeingültig zu definieren. Ich glaube, man kann sich dem Phänomen ganz gut nähern, wenn man New Work als Lösung sieht und sich zunächst einmal das Problem anschaut. Los geht’s:


  • Thumbnail of http://blog.zukunft-personal.de/de/2017/03/02/unternehmen-hinken-den-erwartungen-an-new-work-hinterher/#more-2727
    “Unternehmen hinken den Erwartungen an New Work hinterher” – Im Gespräch mit Prof. Dr. Benedikt Hackl
    Ein neuer Geist geht um im Personalmanagement: „New Work“. Arbeitgeber brauchen dringend Lösungen für die Herausforderungen der Digitalisierung. Welche New-Work-Ansätze wirken wirklich? Wir sprachen mit Prof. Dr. Benedikt Hackl über sein neues Buch "New Work: Auf dem Weg zur neuen Arbeitswelt"


  • Top-Innovatoren vorgestellt: Dr. Matthias Glaub, DB Vertrieb GmbH
    Meine Leidenschaft als Verantwortlicher für HR bei der DB Vertrieb GmbH gilt der agilen, kundenzentrierten und innovativen Organisationsentwicklung. Ich bin davon überzeugt, dass Organisationen auf die rasant zunehmende Komplexität ihrer Umwelt mit flexibleren und vernetzteren Strukturen reagieren müssen. HR sehe ich hierbei als einen Keyplayer. Bei der DB Vertrieb GmbH agiere ich als Förderer der agilen Transformation. Aus HR heraus treiben wir neue Formen der Arbeit: agile Methoden, interne Start-ups, neue Konzepte für Arbeitswelten.


Ihre Seiten