• Anzahl: 167.530 Layout:
    Normal Übersicht
    Sortierung:
    Qualität:
  • 6dd987477f5dcfd8bcd7a348ff769af3.jpg
    Isabell Zugelder
    Direktionsassistentin bei AOK Bayern - Die Gesundheitskasse


  • teaser-fb.jpg
    Event-Apps erfolgreich bewerben – 7 Wege…
    Mobile Apps verwandeln gewöhnliche Veranstaltungen in dynamische, interaktive Erlebnisse und bieten den Teilnehmern die Möglichkeit zum Lernen, Teilen und Mitmachen an.Wir geben Ihnen 7 Möglichkeiten an die Hand, mit denen Sie Ihre App optimal bewerben und die Anzahl der Teilnehmer, die Ihre App bei Ihrer nächsten Veranstaltung nutzen, erhöhen können.Hier geht's zum Download, ohne Mail-Registrierung:https://www.event-app-partner.com/wp-content/uploads/7-Wege-um-ihre-mobile-Event-App-zu-bewerben.pdf


  • 1e5f76573067dff88346bce8fdb9679c.jpg
    Martin Schmidt
    ceo bei abc


  • 33a4ee6a80a0f01e8762c592aba68e85.jpg
    Federico Bruno Ramiez Olivares
    Mitglied der Competence Site


  • Klaus Stopp
    Hängepartie durch offene Brexit-Frage
    Hängepartie durch offene Brexit-Frage Keine Frage, die Europäische Union (EU) hat im Zuge der Brexit-Verhandlungen und den Versuchen von Theresa May, ihren Deal nachzuverhandeln, Standhaftigkeit und Prinzipientreue bewiesen. So ist die britische Premierministerin bei ihren mehrfachen Besuchen in Brüssel, bei denen sie neue Zugeständnisse erhalten wollte, immer wieder abgeblitzt. Die Frage ist aber nun, was passiert, wenn das parlamentarische Chaos in Westminster auch bis zum 31. Oktober anhält – also jenem Tag, an dem die erneut verlängerte Frist, die Brüssel den Briten gewährt hat, endet.   Die EU sei bei der Fristverlängerung zu einem Opfer ihrer eigenen Selbstgewissheit geworden, schreibt dazu die „Zeit“. Zu sehr habe man darauf vertraut, dass die Briten doch noch zu der Einsicht ...


  • Beiräte/Experten vorgestellt – Björn Adam, Personalmanagement
    Kennen Sie schon die Beiräte/Experten unseres Kompetenz-Centers Personalmanagement, z.B. Björn Adam? Mehr Infos durch Klick auf das Bild/Link.


  • Robert Halver
    Halten die Frühlingsgefühle trotz mäßiger Konjunkturlage an?
    Halten die Frühlingsgefühle trotz mäßiger Konjunkturlage an? Die apokalyptische Aktienstimmung des Vorjahres hat sich mittlerweile vollständig ins Gegenteil verkehrt. Aber kann dieses Frühlingserwachen nachhaltig sein? Denn die Zweifel an der Weltwirtschaft halten sich hartnäckig. Aktuell hat die Bundesregierung die deutsche Wachstumsprognose für 2019 auf 0,5 Prozent gesenkt. Der amerikanisch-chinesische Handelskonflikt ist immer noch nicht befriedet und die transatlantische Handelsauseinandersetzung hat noch nicht einmal begonnen. Trotz alledem sind konjunkturelle Lichtblicke unverkennbar.     Weckt China die Weltkonjunktur aus ihrem Winterschlaf? Zahlen zur chinesischen Wirtschaft sind mit Vorsicht zu genießen. Immerhin jedoch signalisiert die im I. Quartal unverändert mit 6,4 ...