• Qualität:
    Sortierung:
    Anzahl: 261 Layout:
    Normal Übersicht
  • Vorteile der Automatisierung von Data Warehousing Prozessen

    Vorteile der Automatisierung von Data Warehousing Prozessen
    Automatisieren und beschleunigen Sie Ihr internes oder „Cloud“-Data Warehousing mit UC4

    Autor : UC4 Software GmbH | 25.06.2010
    In der heutigen Geschäftswelt sind zuverlässige und aktuelle Business Intelligence- Lösungen für Entscheidungsträger von zentraler Bedeutung. Sie ermöglichen die Sicherung des Wettbewerbsvorsprungs und helfen dabei, eine erstklassige Unternehmensleistung zu erbringen. Ein verlässliches und schnelles Data Warehousing- System bildet dabei den Schlüssel für die Erstellung unternehmenskritischer Berichte, die Geschäftsanwendern zum richtigen Zeitpunkt und unabhängig vom Standort bereitgestellt werden.UC4 Automated Data Warehousing automatisiert den gesamten Data Warehouse Prozess. Sobald die Daten verfügbar sind, werden die richtigen Reports an die richtigen Personen verteilt. Die Lösung arbeitet nicht nur mit allen Anwendungen und Datenbanken, sondern läuft auch über unterschiedliche ...
  • Thumbnail of https://itelligencegroup.com/de/prozessintegration-und-orchestration/

    Unternehmen stehen vor drei Herausforderungen: Digitalisierung, Vernetzung und Automatisierung

    Autor : itelligence AG | 06.12.2016
    Am Anfang steht die Digitalisierung strategischer Geschäftsprozesse In den meisten Unternehmen hat sich mittlerweile die Erkenntnis durchgesetzt, dass es nicht nur die Produkte und Dienstleistungen eines Unternehmens sind, die ein Alleinstellungsmerkmal bilden – der reibungslose... The post Unternehmen stehen vor drei Herausforderungen: Digitalisierung, Vernetzung und Automatisierung appeared first on itelligence Deutschland.
  • deckblatt-bild.jpg

    [DE] Update Information Management 2017 | Information Management – Auf zu neuen Ufern: Automatisierung, Künstliche Intelligenz & Co. | #updateIM17 | Dokumentation | Part 2

    Hamburg • Düsseldorf • Stuttgart • Frankfurt • Januar/Februar 2017 Agenda (1) Wer, wie, was, warum…? (2) Gastvorträge (2.1) Hamburg: Ralf Kaspras, VOI "Zertifizierung von Verfahrensdokumentationen durch TüViT und VOI" (2.2) Hamburg: Dr. Rainer Kossow, PROJECT CONSULT "Demografischer Wandel und Informationsmanagement" (2.3) Frankfurt: Erwin Rödler, Revidata: "Aktuelles zur Datenanalyse bei Audits" (2.4) Frankfurt: Dr. Joachim Hartmann, PROJECT CONSULT: "Cloud-Strategien für Komponenten des Information Management" (2.5) Düsseldorf: Erwin Rödler, Revidata: "Aktuelles zur Datenanalyse bei Audits" (2.6) Düsseldorf: Hanns Köhler-Krüner, Gartner: "Künstliche Intelligenz, Smart Machines und Cognitive Technologien" (2.7) Stuttgart: Prof. Dr. Wolfgang Hackenberg, Rechtsanwalt: "Aktuelles IT-Recht ...
  • Marcus_Martenstein_Epicor-20160112

    Governance, Risiko und Compliance (GRC) ‑ effektives Management durch Prozessoptimierung und Automatisierung

    Unternehmen jeder Branche und jeder Größe kämpfen mit Regulierungen: Sie müssen alle Vorschriften einhalten, Risiken kontrollieren und potenzielle Strafen für die Nichteinhaltung vermeiden. Die dauerhafte Einhaltung der regulatorischen Vorgaben und der Nachweis der Einhaltung ‑ Compliance oder Regelüberwachung genannt ‑ erfordern personelle und finanzielle Ressourcen, die Management und Eigentümer meist lieber in das Unternehmenswachstum investieren würden. Die Vielzahl an Verfahren, Aufgaben und Verhaltensweisen, die mit der Compliance verbunden sind, stellen sich oft als schier unüberwindliches Hindernis dar. Aber Unternehmen, die diese komplexe Aufgabe meistern, und das auch nachweisen, arbeiten effizienter, sind wettbewerbsfähiger und stärken ihre Marken und ihren Ruf am Markt. Als ...
  • .jpg Logo in RGB Blue

    Governance, Risiko und Compliance (GRC) ‑ effektives Management durch Prozessoptimierung und Automatisierung

    Autor : Epicor Software Deutschland GmbH | 22.12.2009
  • Cover-Competence-Book-I4.0-II-20151201-1100

    Industrie 4.0 Kompakt II – Competence Book Nr. 19 zu Mensch und Maschine für die kooperative Produktion von morgen
    Das gesamte Book im PDF-Format zum Download!

    Autor : NetSkill Solutions GmbH | 07.12.2015
    Führende Praxisexperten und Wissenschaftler beleuchten in diesem zweiten Teil unserer Serie zum Thema Industrie 4.0 alle relevanten Aspekte mit dem Fokus Mensch und Maschine. Industrie 4.0 gilt als neuer Hoffnungsträger für die Sicherung der Zukunftsfähigkeit des Standorts Deutschland. Neue Technologien als Enabler, Stichwort Cyber Physical Systems, erlauben eine neue agilere und kollaborativere Produktion im Netzwerk. Dabei zählt nicht die Technik, sondern vor allem die neue Wertschöpfung durch bessere Services und Prozesse. In diesem zweiten Teil zum Thema wird dabei der Fokus vor allem auf den Menschen und sein Zusammenwirken mit Technologien und Systemen gelegt, da sich eine humanzentrierte Sicht auf Industrie 4.0 immer mehr als erfolgsentscheidend herausstellt.
  • 1d837ce1fa1ca71c5db6819006a1d107.jpg

    Dokumentation der #RMK2014 Records Management Konferenz
    Kostenfreier Download

    Der Bericht mit den vielen Vorträgen der #RMK2014 Records Management Konferenz 2014 ist leider noch nicht fertig - aber hier gibt es schon einmal die Dokumentation mit mehr als 600 Seiten im PDF-Download: bit.ly/dokuRMK2014Dr. Ulrich Kampffmeyer PROJECT CONSULT Unternehmensberatung GmbHInhalt:1. Vorträge & Keynotes 1.0 Begrüßung & Agenda 1.1 Status & Trends bei Records Management & Information Governance 1.2 Die Einführung von Dokumenten-, Informations- und Records-Management in einem mittelständischen Pharmaunternehmen 1.3 Automatisierte Eingangsrechnungsverarbeitung: Zeit ist Geld – Arbeiten ohne Papier 1.4 Information Governance - warum wir bei der Umsetzung versagen 1.5 SharePoint Web Content-Archivierung 1.6 Design und Implementierung einer standardisierten digitalen Aktenlösung in ...
Ihre Seiten