• Qualität:
    Sortierung:
    Anzahl: 324 Layout:
    Normal Übersicht
  • Preview

    HR-Effizienz Kompakt – Competence Book Nr. 26 zu HR optimieren durch Digitalisierung, Automatisierung und Kooperation
    Das gesamte Book im PDF-Format zum Download!

    Autor : NetSkill Solutions GmbH | 09.12.2015
    Effiziente HR-Prozesse können durch eine Vielzahl an Methoden geschaffen werden, beispielsweise durch Digitalisierung, Outsourcing oder Automatisierung. Gerade im Hinblick auf den immer stärker werdenden Wettbewerb durch Fachkräftemangel, Globalisierung und demografischen Wandel rücken effiziente HR-Prozesse immer mehr in den Vordergrund. Gemeinsam mit führenden Vertretern der Branche hat das Team der Competence Site das Thema HR-Effizienz im Wandel begleitet und das Competence Book "HR-Effizienz" realisiert.PS: Das Buch können Sie hier auf Amazon im Druckformat erwerben oder schreiben Sie uns eine E-Mail an: j.joerissen@netskill.de
  • cb-hr-effizienz.png

    HR-Effizienz – HR optimieren durch Digitalisierung, Automatisierung und Kooperation (Competence Book Nr. 26) als Printausgabe bei Amazon

    Autor : NetSkill Solutions GmbH | 22.05.2017
    Effiziente HR-Prozesse können durch eine Vielzahl an Methoden geschaffen werden, beispielsweise durch Digitalisierung, Outsourcing oder Automatisierung. Gerade im Hinblick auf den immer stärker werdenden Wettbewerb durch Fachkräftemangel, Globalisierung und demografischen Wandel rücken effiziente HR-Prozesse immer mehr in den Vordergrund. Gemeinsam mit führenden Vertretern der Branche hat das Team der Competence Site das Thema HR-Effizienz im Wandel begleitet und das Competence Book "HR-Effizienz" realisiert.
  • InVision AG

    Automatisierung der Personaleinsatzplanung bei der Gruppo Feltrinelli

    Autor : InVision AG | 07.04.2008
    InVision Enterprise WFM mit AutoSchedulerAusgangssituation Der rasante Wachstum der Gruppo Feltrinelli brachte eine ebenso schnell ansteigende Zahl an neuen Geschäften und Mitarbeitern mit sich. Eine weitere Expansion des größten Buchhandels in Italien mit mehreren neuen Niederlassungen pro Jahr ist geplant, sodass allgemeine Geschäftsprozesse wie die Personaleinsatzplanung immer komplexer werden. Hinzu kommt, dass die Ladengeschäfte unterschiedliche Öffnungszeiten haben und je nach Größe personell mit 5 bis hin zu 50 Mitarbeitern besetzt sind. Dies sind einerseits Teilzeitkräfte, die vertraglich festgelegte Arbeitstage haben, andererseits Festangestellte, deren Arbeitszeiten flexibel gestaltet werden können, sowie Aushilfen, die in saisonbedingten Spitzenzeiten, z.B. vor Weihnachten, ...
  • SuccessFactors Germany GmbH

    Neun gute Gründe für eine Automatisierung des Perfomance- und Talentmanagements

    Autor : SuccessFactors Germany GmbH | 07.01.2013
    Als Personalleiter sind Sie sich darüber im Klaren, welche Bedeutung ein starker Performance-Managementprozess in Ihrem Unternehmen hat. Dieser eGuide erläutert die neun Hauptvorteile, von denen Ihr Unternehmen profitieren kann, wenn es seinen derzeitigen, papierbasierten Performance-Managementprozess automatisiert.
  • CYQUEST GmbH

    Die Vor- und Nachteile von Social Media Automatisierung beim Recruiting. Sehr lehrreicher Gastartikel von Monika Zehmisch

    Autor : CYQUEST GmbH | 05.12.2017
    Dass man Social Media Kanäle in die Personalgewinnung einbeziehen kann und sollte, nun das dürfte eigentlich keiner größeren Erläuterung mehr bedürfen. Die ganz wilden Zeiten als eine Facebook-Karriereseite noch etwas ganz besonderes war sind zwar vorbei und einer deutlich sachlicheren, datengetriebeneren Sicht gewichen – was gut ist – aber es kommen doch immer nochmal wieder … Die Vor- und Nachteile von Social Media Automatisierung beim Recruiting. Sehr lehrreicher Gastartikel von Monika Zehmisch weiterlesen →
  • SuccessFactors Germany GmbH

    9 Gute Gründe für eine Automatisierung des Performance – und Talentmanagements

    Autor : SuccessFactors Germany GmbH | 03.07.2009
    Als Personalleiter sind Sie sich darüber im Klaren, welche Bedeutung ein starker Performance-Managementprozess in Ihrem Unternehmen hat. Mit einem derartigen Prozess können Sie Top-Performer besser motivieren und halten, Sie können die Ziele des Einzelnen besser mit denen Ihrer Organisation abstimmen, und Sie können das Engagement Ihrer Belegschaft verbessern. All diese Punkte führen zu höherer Produktivität und letztlich zu einem besseren Unternehmensergebnis.Aber wenn Ihr Unternehmen wie die meisten anderen Unternehmen arbeitet, dann besteht Ihr derzeitiger Performance-Managementprozess wahrscheinlich darin, dass Sie per Hand die jährlichen Mitarbeiterbewertungen zusammensammeln und andere arbeitsintensive Formularkriege führen. Auch wenn Sie es geschafft haben, den Prozess mit Hilfe ...
  • deckblatt-bild.jpg

    [DE] Update Information Management 2017 | Information Management – Auf zu neuen Ufern: Automatisierung, Künstliche Intelligenz & Co. | #updateIM17 | Dokumentation | Part 1

    Hamburg • Düsseldorf • Stuttgart • Frankfurt • Januar/Februar 2017 Agenda (1) Wer, wie, was, warum…? (2) Gastvorträge (2.1) Hamburg: Ralf Kaspras, VOI "Zertifizierung von Verfahrensdokumentationen durch TüViT und VOI" (2.2) Hamburg: Dr. Rainer Kossow, PROJECT CONSULT "Demografischer Wandel und Informationsmanagement" (2.3) Frankfurt: Erwin Rödler, Revidata: "Aktuelles zur Datenanalyse bei Audits" (2.4) Frankfurt: Dr. Joachim Hartmann, PROJECT CONSULT: "Cloud-Strategien für Komponenten des Information Management" (2.5) Düsseldorf: Erwin Rödler, Revidata: "Aktuelles zur Datenanalyse bei Audits" (2.6) Düsseldorf: Hanns Köhler-Krüner, Gartner: "Künstliche Intelligenz, Smart Machines und Cognitive Technologien" (2.7) Stuttgart: Prof. Dr. Wolfgang Hackenberg, Rechtsanwalt: "Aktuelles IT-Recht ...
Ihre Seiten