• Anzahl: 2 Layout:
    Normal Übersicht
    Sortierung:
    Qualität:
  • kletti_1777_2.jpg
    Antwort 1: #NextAct für #NextMES?
    Die Anwendbarkeit der Innovationen ist meiner Erfahrung nach sehr stark abhängig von der Fähigkeit betroffener Unternehmen und Menschen, Veränderungen zu akzeptieren bzw. sogar anzustreben. Der an vielen Stellen bereits diskutierte Begriff des Change-Managements gewinnt mit Industrie 4.0 enorm an Bedeutung. Lassen Sie mich das an zwei Beispielen erläutern: Einer unserer heutigen MES-Anwender hat es geschafft, durch die systematische Erfassung von Daten in der Produktion und einer anschließenden Optimierung, die Aufträge aus drei Schichten mit dem gleichen Personal auch in zwei Schichten zu erledigen. Dadurch stiegen die Maschinennutzgrade enorm an. Mit der anschließenden Wiedereinführung der dritten Schicht mit den ehemals abgezogenen Mitarbeitern steht nun Kapazität für zusätzliche ...


  • kletti_1777_2.jpg
    Antwort 1: Neues Produktionsparadigma im Zeitalter von Digital, Industrie 4.0 …
    Wie bereits von vielen Experten und in zahlreichen Fachmedien genannt, wird sich Industrie 4.0 eher als Evolution manifestieren. Daher wird auch der Paradigmenwechsel eher schrittweise als sprunghaft stattfinden. Im wesentlichen werden sich die bereits heute angestrebten Ziele noch weiter herauskristallisieren. Damit meine ich vor allem die Effizienz und die Flexibiltät der Produktionssysteme. Denn nur so können diese auch langfristig wirtschaftlich und wettbewerbsfähig bleiben. Mit diesem Paradigmenwechsel wird auch eine Veränderung der klassischen Automatisierungspyramide einhergehen – eine komplette Auflösung wird meiner Meinung nach nicht stattfinden. Die Grenzen zwischen ERP, MES und Shopfloor werden damit fließender und in vielen Fällen auch abhängig vom konkreten Anwendungsfall ...


Ihre Seiten